PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Silvesterraketenlunte mit Schreckschusspistole entzünden

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Silvesterraketenlunte mit Schreckschusspistole entzünden

    Hallo gebe bald eine Geburtstagsparty und das High Lite ist ein Feuerwerk um Mitternacht. Ich habe 3 Battterien gekauft mit jeweils 2Meter Zündschnüren. Als kleines High Lite davor möchte ich die Zündschnur mit der Schreckschusspistole anzünden. Jetzt zu meiner Frage: kann ich die Zündschnur mit einem Schuss mit normaler Schreckschussmunition entzünden?

  • #2
    Hallo,

    ich denke, das die Zündschnur dadurch nicht sicher gezündet wird und falls doch, besteht eine erhöhte und vor allem unnötige Verletzungsgefahr.

    Die Ausnahmegenehmigung für ein privates Feuerwerk wurde schon bei der Stadt bzw. Ordnungsamt gestellt? Mitternacht könnte problematisch werden, da in der Regel die Feuerwerke vor 22:00 Uhr stattfinden müssen.
    Wegen der Schreckschusswaffe, kleiner Waffenschein ist vorhanden?

    Ohne diese Ausnahmegenehmigung könnte es eine sehr teure Geburtstagsparty werden und als Highlight Verlust der Zuverlässigkeit.

    Gruß

    Kommentar


    • #3
      Sofern das Feuerwerk auf privatem Grund und Boden stattfindet brauchst du KEINEN kleinen Waffenschein. Lediglich zum Führen außerhalb was du aber auch umgehst indem du die Waffe gesetzeskonform transportierst. Ob es nach 22 Uhr noch möglich ist, hängt auch von der Behörde ab bei der du das feuerwerk natürlich anmelden musst wie J.P. Sauer schon gesagt hat.
      Wichtiger allerdings ist, ob du auch die Sicherheit der eventuell in der Nähe stehenden Gebäude gewährleisten kannst.

      Gruß Ole

      Kommentar


      • #4
        Danke für die Antworten. Also den kleinen Waffenschein den besitze ich aber bräuchte ich in dem Fall nicht, weil alles auf meinem eigenen Grundstück geschieht. Habe die schriftliche Erlaubnis der Gemeinde das Feuerwerk um diese Uhrzeit zu machen. Ich weis nur nicht ob die kurze Hitze die von dem austretenden Gas erzeugt wird reicht um die Lunte anzuzünden. Mit dem Feuerzeug muss man ja auch gut 1 - 2 Sekunden befeuern bis es sich entzündet. Werde es wohl selber ausprobieren müssen. Werde einfach von einer der Batterien 10cm von der Lunte abschneiden und aus nächster Nähe ein/einige Schüsse abgeben. Verletzungsgefahr besteht eher weiniger ich will die 3Enden zusammenbinden und auf dem gepflasterten Boden, mim Lauf in Richtung Boden anschießen. Also brennen kann da und in der Umgebung(andere Gebäude etc.) nichts.

        Kommentar


        • #5
          Dann kannst du, um sicherzugehen "Flashmun" verwenden, die einen besonders großen Mündungsblitz erzeugt.

          Sowas z.B: http://www.frankonia.de/Knallpatrone...lnummer=115001
          Ceep calm, think for yourself and question authority!

          Kommentar


          • #6
            lass es sein

            der Gag kann auch in die ,, Hose ,, gehen . Die Flash Muni kann auch die Batterie sofort
            entzünden .
            Highlight ist besser und macht mehr Eindruck wenn du z.B Champus oder so ausschenkst.

            Kommentar


            • #7
              Zur eigentlich Frage....

              Nein, es funktioniert nicht ! Der Impuls ist zu kurz und der Gasdruck zu hoch.
              Beschaffe Dir lieber einen Glühbrückenzünder und eine elektrische Zündmaschine. Lass dann das Geburtstagskind per Knopfdruck auslösen, dies macht bedeutend mehr Eindruck als dieser Waffenmist bei einer Geburtstagsfeier.

              Mike
              Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

              Kommentar

              Lädt...
              X