PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Reck PP 9mm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reck PP 9mm

    Hai Leute,

    und zwar habe ich große Zweifeln, meine Reck PP, die ich vor kurzem gekauft habe "hängt". Wenn ich jetzt meine Reck mit leerer Magazin, den Schlitten nach hinten ziehe, bleibt er hängen, aber der Schlitten müsste doch wieder zurück..

    und wenn ich das Magazin rausnehme, und dann den Schlitten nach hintenziehe, bleibt er zwar auch hängen, aber mit einem kleinen, leichtem "Stoß" ist er wieder zurück..


    Ist das normal so?

  • #2
    Hallo

    Frag mal google zur Funktion. Vielleicht hat die ja nen Schlittenfanghebel.

    Gruß Carsten

    Kommentar


    • #3
      Bleibt der den am Magazin hängen oder drückt das (leere) Magazin einen "Fänger" nach oben? Wenn letzteres, würde ich mir den "Fänger" mal ansehen, reinigen, polieren und schmieren. Vielleicht verkantet sich der Schlitten auch in den Schienen -habe ich mal bei einer ME General gesehen.

      Ich kenne mich mit den Dingern aber nicht wirklich aus.

      Kommentar


      • #4
        Naja, dass es mit der Magazin hängen bleibt, ist mir heute klar geworden..(schlittenfanghebel)

        aber wenn ich nun das Magazin rausnehme und dann den Schlitten nach hinten ziehe bleibt er trotzdem hängen, muss dann nur noch leicht gegendrücken damit er wieder in der alten Position ist...

        Hab's eben nochmal porbiert ohne Magazin.. wenn ich den Schlitten runterdrückend ziehe, ist er wieder zurück..

        LG

        Kommentar


        • #5
          Ist das denn normal so? *

          Sry, für doppel Post

          Kommentar


          • #6
            Sagt mal die hat doch keinen Schlittenfanghebel oder?
            Hab selbst noch so ne Walther PP als Schreckschuss und die hat auch keinen.
            Der Schlitten bleibt bei mir jedenfalls einzig und allein am leeren Magazin hängen nach dem letzten Schuss.

            Ansonsten das von dir beschriebene Probleme hatte ich mit meiner ersten Schreckschuss einer Geco, ich meine Kaliber 315.
            Da war irgend so ne komische Kante am Schlitten unterhalb des Schlagbolzens die immer hängenblieb selbst wenn Magazin weg war, nach ein paar Schuss an Sylvester erledigte sich das Problem.

            Hoffe ich konnte dir helfen
            "Sie kriegen in einer Demokratie keine Mehrheit für eine Politik von der 90% der Bevölkerung profitieren würde."
            (Volker Pispers)

            Kommentar


            • #7
              habe mir eben paar Platzpatronen (9mm) gekauft, als ich sie in die magazin steckte und den schlitten nach hinten zog, blieb der schlitten auf einmal hängen -.- aber "runterdrückend" funktioniert alles, ich glaube ich stell ein Video auf Youtube, dann könnt ihr euch's ansehen ..
              '
              Hab noch eine Zwischenfrage: würdet ihr die Reckk PP 9MM + 50 Platzpatronen gegen eine Röhm RG89 + 100 Platzpatronen tauschen ?
              Zuletzt geändert von rap3dGO; 20.12.2012, 00:36.

              Kommentar


              • #8
                Ich kann es mir ganz gut vorstellen.

                Nimm man den Schlitten ab und sieh Dir die Führungsschienen am Griffstück und Schlitten an.

                Hat der aufgesetzte Schlitten Spiel und wackelt? Das Material vieler SSW ist leider sehr weich, vielleicht ist sie etwas "ausgeschlagen" und verkantet nun.

                Wie gesagt, ich konnte das bei einer ME beobachten. Die war auch nicht mehr zu retten.

                Zur Zusatzfrage: Regelmäßig sind die Röhm-SSW von guter Qualität. Ich würde zur Röhm greifen, so lange es keine RG89N ist -die wurde scheinbar Umarex hergestellt, wie mir ein YT-Video verraten hat.

                Ich würde Dir (bezüglich freier Waffen) generell das CO2Air-Forum empfehlen.

                Kommentar


                • #9
                  Die Sache hat sich geklärt, habe nun eine RG89.

                  Frohe Feiertage !

                  LG
                  Zuletzt geändert von rap3dGO; 20.12.2012, 19:35.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn ich mich nicht täusche, gab es nur einen einzigen PPK-Nachbau mit funktionierendem Schlittenfang, und das war die Röhm RG 800! Ich lasse mich allerdings gerne eines besseren belehren!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X