PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Realistische Schreckschusspistole gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Realistische Schreckschusspistole gesucht

    Hallo, ich suche eine Schreckschusspistole wo die eingebaute Laufsperre möglichst nicht zu sehen ist wenn man von vorn in die Mündung schaut.

  • #2
    http:www.eGun.de
    Entscheidend sind die PTB NUmmern. Je Älter desto eher sind die Umbaumaßnahmen geringer.

    Kommentar


    • #3
      @Bruno: Vielleicht erzählst Du mal, was Du genau suchst (möglichst genaues Abbild einer scharfen Waffe oder nur keine Laufsperre sichtbar oder ....) und weswegen man die nicht sehen soll (Vitrine, angeben auf dem Schulhof, Suicide by Cop, Tankstellenüberfall, .....).

      Die RG300 hat z.B. gar keine Laufsperre (wird wohl aber nicht das sein, was Du suchst). Für die Vitrine eignen sich hochwertige Softairs besser und für die anderen oben aufgezählten Gründe bist Du hier falsch.
      Erma Sammler, Suche sämtliche Informationen, Unterlagen, Waffendaten, usw. von Erma, sowie Kontakt zu ehemaligen Mitarbeitern.

      Kommentar


      • #4
        Hi flens69,

        Zitat von flens69 Beitrag anzeigen
        .....Suicide by Cop....
        ich hab fast 24Std. gebraucht, bevor ich das verstanden habe...
        Gruß
        J.W.
        Irgendwann wirst Du feststellen, dass es etwas nicht mehr gibt obwohl es doch immer da war...
        und das nur, weil DU nicht dafür gekämpft hast.
        J.W.

        Kommentar


        • #5
          Moin

          Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
          ich hab fast 24Std. gebraucht, bevor ich das verstanden habe...
          Benennt aber einen aktuellen Problembereich, dem man sich als Auffälliger hingeben kann.

          stefan
          Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

          Kommentar


          • #6
            Suicide by Cop bekommst du aber auch mit einer Schreckschusswaffe hin die einen Splint im Lauf hat: auf 10 m sieht man den mit Sicherheit auch schon nicht mehr.

            Kommentar


            • #7
              Hi Stefan,

              Zitat von stefan Beitrag anzeigen
              .....dem man sich als Auffälliger hingeben kann.
              wohl wahr, wohl wahr....

              Ich wusste halt nicht, dass es ein Synonym dafür gibt, welches ich noch nicht kannte...
              Gruß
              J.W.
              Irgendwann wirst Du feststellen, dass es etwas nicht mehr gibt obwohl es doch immer da war...
              und das nur, weil DU nicht dafür gekämpft hast.
              J.W.

              Kommentar


              • #8
                Hallo nimm doch einfach die Umarex Colt Government 1911.
                Die knallt ganz gut und die Luaffsperre ist etwas eingezogener als bei der Röhm Version.

                Kommentar


                • #9
                  Hallo ich kann da die Weihrauch HW94 empfehlen da bei dieser Waffe ein Gewindeschutz mitgeliefert wird und dadurch verschwindet die lauf sperre optisch fast ganz musst schon direkt vor die Nase halten und außerdem wird diese Pistole mit 9mm Revolver Munition geladen die lauteste Schreckschuss die ich kenne und ohne ladehemungen obwohl das schwer vorstellbar ist ich konnte das auch nicht glauben aber es funzt optisch sieht sie wie die kurze berreta Version aus

                  hoffe das hilft wenn du Bilder sehen möchtest sag bescheid

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich "male" die Laufsperre immer mit Revell Farben Matt-Schwarz an. Dann fällt es nicht mehr so auf.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Motmeister23 Beitrag anzeigen
                      Also ich "male" die Laufsperre immer mit Revell Farben Matt-Schwarz an. Dann fällt es nicht mehr so auf.
                      Über eine brennende Kerze halten geht auch. Der Ruß erfüllt denselben Zweck (und ist billiger als Farbe).

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Bruno Beitrag anzeigen
                        Hallo, ich suche eine Schreckschusspistole wo die eingebaute Laufsperre möglichst nicht zu sehen ist wenn man von vorn in die Mündung schaut.
                        Wen willstn überfallen?
                        "Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz." -Gustav Heinemann (3. Deutscher Bundespräsident)
                        GRA - German Rifle Association

                        Kommentar


                        • #13
                          Wenn Du sein öffentliches Profil anschaust wirst Du sehen, daß Bruno, ähnlich seinem Problembärnamensvetter, 'ne Eintagsfliege war.
                          Antwort darfst Du wohl kaum erwarten, er hat damals gerade mal die ersten Antworten gelesen.
                          Scheint ein Troll oder der Versuchballon eines Gutmenschen gewesen zu sein.
                          Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                          Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                          I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                          Kommentar


                          • #14
                            So, hab das Thema mal überflogen.
                            Unabhängig von der eher raren Beteiligung und vermuteten Gründe von Bruno, würde ich gerne folgendes wissen:

                            Hat die RG300 ernsthaft keine Laufsperre? Dachte eigentlich, die wäre
                            a) quasi als Projektilersatz zum Druckaufbau für den Repetiervorgang
                            b) um nichts in den Lauf stopfen zu können

                            Meine Intention bei so einer Fragestellung nach nicht sichtbarer oder möglichst geringer Laufsperre wäre folgendes:

                            1. Optik. Für den Außenstehenden isses egal, weil der Anschein ja soundso da ist, aber für einen selber schauts einfach besser aus. Bedrohen will ich damit niemanden.
                            2. Reinigung. Ich hab eine Geco P225 daheim und die Laufsperre erschwert das einfache Reinigen doch schon etwas.

                            Also, der Grund der Laufsperre (neben Zinkdruckguss) ist doch eigentlich nur wg. Aufbohren und/oder etwas in den Lauf zu stecken, ebenso für den Repetiervorgang, oder?

                            Kaufen würde ich mir jetzt nicht unbedingt eine neue, es ist einfach nur das Interesse an so einem Thema.
                            Zuletzt geändert von derda; 04.10.2012, 11:52.
                            Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

                            Kommentar


                            • #15
                              Walther

                              nimm eine Walther P99 Nickel schlitten durch den Kontrast sieht man das nicht und die laufsperre ist ca. 6mm drinnen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X