PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Testbericht: Walther P99 (SSW)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Testbericht: Walther P99 (SSW)

    Im Test: Walther P99

    Technische Daten:

    Art: Gas-Signalwaffe; Halbautomatik; Fasst 15+1 Patronen
    Kaliber: 9mm P.A.
    Gewicht: ca. 650 Gramm
    Lauflänge: 100mm
    Gesamtlänge: 180mm
    Mündungsgeschwindigkeit V0: k.A.
    Mündungsenergie E0: k.A.
    Visierung: Kimme & Korn

    Preis: momentan ca. 130€


    Bericht:

    Die Waffe wird in einem Plastik-Hartschalenkoffer geliefert.
    Als Zubehör ist werksmäßig ein Abschussbecher für Pyrotechnische Munition, und eine Reinigungsbürste dabei.

    Die Waffe macht zuallererst einen sehr robusten Eindruck und ist gut verarbeitet.

    Geladen werden 9mm P.A. Platzpatronen.
    Davon passen 15 Schuss ins Magazin, plus eine ins Patronenlager.

    Der Abzug lässt sich als Single- und Double-Action Abzug nutzen.

    Da der Hahn sich in der Waffe befindet, besitzt sie einen Entspannknopf an der oberseite des Schlittens.

    Die Waffe hat ein sehr hohes Abzugsgewicht, was aber bei einer Schreckschusswaffe wohl weniger schlimm ist.

    Sie lässt sich sehr einfach demontieren, indem man den Stahlbolzen am vorderen Teil des Griffstücks herrausdrückt. Nun kann man den Schlitten ganz nach hinten ziehen, leicht nach oben heben, und dann nach vorne von der Waffe abziehen.

    Einzig bei der Abzugseinheit hätte ich mir eine leichtere Demontagemöglichkeit gewünscht. Da sich hier sehr viel Schmauch ansammelt, muss diese Einheit häufiger gereinigt werden. Dazu muss man allerdings mit einem Durchschlag die Bolzen aus dem Griffstück schlagen.
    Auch das spätere wieder einsetzen erweist sich als recht friemelig.

    Zum Schussverhalten sei zu sagen, dass die Waffe mit UMAREX Platzpatronen häufiger Ladehemmungen aufweisst.

    Seitdem ich FIOCCHI Patronen verschieße, gab es keine Probleme mehr.

    Wozu die Reiningungsbürste mitgeliefert wird konnte ich noch nicht so ganz feststellen.
    Denn durch die Laufsperre ist diese Bürste nutzlos.
    Es reicht aber, wenn man den Lauf nach dem Schießen mit warmen Wasser ausspült.

    Alles in allem eine gute Waffe, die ich mir allerdings wegen der schlichten Optik nicht noch einmal kaufen würde. (Ist aber wohl Geschmackssache)

    ---

    Gruß
    Funghi

    ---
    Angehängte Dateien
    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • #2
    Hast Du schon mal mit der P99 Reizstoff verschossen?

    Gruß MG42Freund

    Kommentar


    • #3
      Wie laut knallt das Ding im Vergleich zu ner echten 9Para?
      Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben

      Kommentar


      • #4
        Zitat von MG42Freund Beitrag anzeigen
        Hast Du schon mal mit der P99 Reizstoff verschossen?

        Gruß MG42Freund
        Nein noch nicht.

        Zitat von E.HunteR Beitrag anzeigen
        Wie laut knallt das Ding im Vergleich zu ner echten 9Para?
        Kann ich nicht direkt beantworten. Eine echte 9mm habe ich bisher nur mit Gehörschutz geschossen

        Aber dadurch das beim Schuss das Geschoss fehlt ist es ein ganz anderer Klang.
        Allerdings trotzdem tierisch laut. Nicht zu vergleichen mit China-Böllern.

        Gruß
        Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

        Kommentar


        • #5
          ich korrigiere 16+1 gehen rein und wenn den boden unter dem mag deckel entfernst 17 bis 18+1

          reizstoff hab ich damit schon geschossen. warum die frage? meien ist fast 5tsd schuss alt

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Gast Beitrag anzeigen
            ich korrigiere 16+1 gehen rein und wenn den boden unter dem mag deckel entfernst 17 bis 18+1

            reizstoff hab ich damit schon geschossen. warum die frage? meien ist fast 5tsd schuss alt
            Musstest du Teile wechseln? Bei mir hat der Hahn schon ne Delle (nach ca. 300 Schuss) und der Stoßboden sieht auch nicht mehr so gut aus. Munition von Umarex funktioniert bei mir übrigens super, von den 300 Schuss hatte ich keine einzige Hemmung...

            Gruß Sandmann
            .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
              Musstest du Teile wechseln? Bei mir hat der Hahn schon ne Delle (nach ca. 300 Schuss) und der Stoßboden sieht auch nicht mehr so gut aus. Munition von Umarex funktioniert bei mir übrigens super, von den 300 Schuss hatte ich keine einzige Hemmung...

              Gruß Sandmann
              Auch wenn es keine Walther ist, meine Makarov (9mm P.A.K.) hat schon nach genau 27 Schuss den erstes Deffekt.

              Kommentar


              • #8
                Hallo zusammen,

                Sebastian hat die P99 ja schon vorgestellt, hier mal meine im "Duo-Tone-Look", zusätzlich habe ich den Griffrücken durch das Originalteil aus punziertem Holz ersetzt.

                Anbei noch drei Bilder der Waffe in passenden Holstern.

                Gruß,

                Bernhard
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
                  Hallo zusammen,

                  Sebastian hat die P99 ja schon vorgestellt, hier mal meine im "Duo-Tone-Look", zusätzlich habe ich den Griffrücken durch das Originalteil aus punziertem Holz ersetzt.

                  Anbei noch drei Bilder der Waffe in passenden Holstern.

                  Gruß,

                  Bernhard

                  Hallo Bernhard,

                  ohne Dir zu nahe treten zu wollen...

                  Ich persönlich bin ein Freund von brünierten Waffen, Stainless gefällt mir schon weniger, DuoTone finde ich in den meisten Fällen gruselig. Denke mit Schaudern an ein Bild von einer Glock 17 mit Stainless Schlitten zurück, bei Deiner P99 geht es mir genau so. Ich finde die P99 eigentlich optisch recht gut gelungen, aber der silberne Schlitten stört mein Geschmacksempfinden gewaltig. Dann noch der Kontrast mit dem Griffrücken aus Holz...

                  Nicht böse sein, gefällt mir optisch überhaupt nicht.

                  Von den günstigen Umarex-Holstern "Made in China", habe ich auch eines herumliegen. Passt recht gut für die beliebte österreichische Selbstladepistole im Kaliber 9mm. Nur das Umarex Schildchen habe ich bei meinem abgetrennt.

                  Gruß

                  Michael
                  Angehängte Dateien
                  sigpic

                  “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Firestarter Beitrag anzeigen
                    Ich finde die P99 eigentlich optisch recht gut gelungen, aber der silberne Schlitten stört mein Geschmacksempfinden gewaltig. Dann noch der Kontrast mit dem Griffrücken aus Holz...

                    Nicht böse sein, gefällt mir optisch überhaupt nicht.
                    Die Schreckschusswaffe bekommt in dieser Ausführung halt noch eine besonders abschrekende Wirkung . Darf man so eine Waffe denn auch zu dem Zweck vewenden für den Sie bestimmt sind?
                    Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben

                    Kommentar


                    • #11
                      Ist halt mal etwas anderes als immer nur brüniert. Mir gefällt die Kombination aus drei Farben. Entscheidend ist aber, daß das Ding störungsfrei funktioniert.

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Michi,

                        natürlich darf man das, habe mir deswegen sogar den sog. "Kleinen Waffenschein" geleistet.

                        Gruß,

                        Bernhard

                        Kommentar


                        • #13
                          Darfst Du damit die Waffe auf Mann tragen oder einfach im Auto mitführen?
                          Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben

                          Kommentar


                          • #14
                            Sowohl als auch. Man darf die Schreckschußwaffe nur nicht zu öffentlichen Veranstaltungen (z.B. Demonstration) mitnehmen.

                            Tatsächlich hatte ich die Pistole in fünf Jahren vielleicht zwei Mal dabei.

                            Benötigt hätte ich sie in meinem ganzen Leben noch nicht...

                            Kommentar


                            • #15
                              Ok die Empfehlung zu Umarex Patronen nehm ich zurück, hatte alle 2-3 Schüsse ne Zuführungsstörung, und das bei 500 Schuss...
                              .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X