PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Erwerbsberechtigung ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erwerbsberechtigung ?

    Ich finde das Thema Schnittmodelle sehr interessant.
    Beim Betrachten der einzelnen Modelle stellte sich mir folgende Frage. Benötigt man für den Erwerb/ Besitz eines Schnittmodells eine Berechtigung oder ähnliches? Oder braucht man das nicht mehr, da es auf Grund der Umbauten nicht mehr als Waffe zu gebrauchen ist?

    Als Sammelobjekt fände ich solche Modelle eine feine Sache.

    Vielen Dank für Eure Aufklärung.
    Gruß Torsten

    Vertrauen Sie mir! Ich weiß was ich tue!

  • #2
    In aller Regel kannst Du ordentlich gemachte Schnittmodelle wie sie z.B. von der NVA oder Bundeswehr kommen frei erwerben da alle wesentlichen Teile durch den Schnitt und die Bearbeitung unbrauchbar gemacht wurden und nicht rückrüstbar sind. Bei machen privat angebotenen Wasser und Bodenfunden die zu Schnittmodellen gemacht wurden sollte man vorsichtig sein !

    Mike
    Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

    Kommentar


    • #3
      Vielen Dank für die Antwort.

      Kann man irgendwo nachlesen welche Änderungen durchgeführt sein müssen, damit man es erwerben darf?
      Gruß Torsten

      Vertrauen Sie mir! Ich weiß was ich tue!

      Kommentar


      • #4
        Im Großen und ganzen gilt das gleiche wie bei einer Deko-Waffe der entsprechenden Waffenklasse.

        Mike
        Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von H&K Schütze Beitrag anzeigen
          In aller Regel kannst Du ordentlich gemachte Schnittmodelle wie sie z.B. von der NVA oder Bundeswehr kommen frei erwerben da alle wesentlichen Teile durch den Schnitt und die Bearbeitung unbrauchbar gemacht wurden und nicht rückrüstbar sind. Bei machen privat angebotenen Wasser und Bodenfunden die zu Schnittmodellen gemacht wurden sollte man vorsichtig sein !

          Mike
          Vorsicht mit solchen Aussagen. Ich kenne einige Schnittmodelle, die offiziell von HK für Behörden gefertigt wurden und die alle auf roten WBKs eingetragen sind. Solange theoretisch noch eine scharfe Patrone ins Lager passt und gar noch gezündet werden könnte, sind die Dinger meines Wissens EWB-pflichtig. Das gleich Thema hatte ich auch mit einem LP34-Leuchtpistolenschnittmodell. Letztendlich lag das Jahre beim Büchser rum, bis ich endlich eine passende WBK hatte.
          Erma Sammler, Suche sämtliche Informationen, Unterlagen, Waffendaten, usw. von Erma, sowie Kontakt zu ehemaligen Mitarbeitern.

          Kommentar

          Lädt...
          X