GunCoreHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Springfield 1903

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Springfield 1903

    Das ist leider nicht das offizielle Werksschnittmodell der Springfield 1903, aber immerhin ein Anfang. In dieser Version zierte die Springfield das Büro eines hochrangigen Militärangehörigen.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Eine hochpräzise und bei uns sehr beliebte Ordonnanzwaffe.

    Leider entsprechend teuer, bzw. das teuerste Ordonnanzgewehr in Deutschland.
    "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
    (Prof. Max Otte)

    Kommentar


    • #3
      Teurer geht es immer -statt aller G41(M)-, aber in Deutschland ist hier das Mißverhältnis zwischen Preis und hergestellter Menge wohl in der Tat am deutlichsten - ein Dschungelkarabiner kostet im Traumzustand maximal die Hälfte, ist von der Gesamtstückzahl her aber 10-mal seltener.

      Kommentar


      • #4
        Das die Preise in D übertrieben sind sollte ja schon länger bekannt sein. Als ich damals zum ersten mal im TV gesehen habe wie sogenannte "Schrotthändler" ein Offiziers-Katana aus dem 2.WK für 250$ verkauft haben und ganz stolz drauf waren, habe ich gedacht das mich ein Pferd tritt. Hier in D würde man dafür mehrere €€€€ zahlen.
        "Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz." -Gustav Heinemann (3. Deutscher Bundespräsident)
        GRA - German Rifle Association

        Kommentar

        Lädt...
        X