PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Polizeistempel auf Pistolen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Polizeistempel auf Pistolen

    Hallo,
    Wer kann mir weiterhelfen?
    Ab wann wurden Pistolen mit dem Polizeistern gestempelt? Im 3.Reich waren es AH L oder AH C. Wurde vor dem 3. Reich Pistolen mit einem Polizeistern gestempelt oder erst ab 1945? Wurden nur Pistolen in der DDR mit dem Stern versehen oder auch in der BRD. Wer kann mir ein paar Bilder von Polizeisternen DDR/ BRD oder auch noch früher zeigen, oder mir ein Buch empfehlen?!

    Danke!!!

  • #2
    Zitat von Wachtmeister Beitrag anzeigen
    Ab wann wurden Pistolen mit dem Polizeistern gestempelt? ...
    Wie sieht so ein "Polizeistern" aus...

    Gruß Wolf...

    Kommentar


    • #3
      Berlin (West), siehe dort, weiter unten: http://www.bavarianm1carbines.com/Berlin.html *

      Gestempelt mit dem Stern wurden alle alliierten Leihwaffen und die ab 1960/61 angeschafften eigenen Schusswaffen (Manurhin P1, PP, PPK und MPl/k, MAS G3 A2, Mauser/Manurhin MG3).
      Die ab 1979 beschafften P6 und etwas später die MP5 A3 wurden nicht mehr gestempelt, die der Spezialisten vermutlich auch nicht.


      * Da wird ein Foto aus der Polizeihistorischen Sammlung im Polizeipräsidium gezeigt. Das Display ist leider nicht mehr vorhanden und für Auskünfte bekommt man die zur Zeit leider auch nicht ans Telefon. Ob dieser oder ähnliche Stempel vor 1945 benutzt wurden weiß ich nicht. Ich kenne nur Fotos der ersten Selbstladepistole der Berliner Polizei, Dreyse 07, die wurden mit Buchstaben gestempelt.

      Kommentar


      • #4
        @ Veto...: Und wieder was dazu gelernt,..Danke für den Link...

        Gruß Wolf...

        Kommentar


        • #5
          vielen Dank für die Antwort, der Link hat mir etwas weiter geholfen.

          Kommentar


          • #6
            Also bewußt habe ...

            ... ich noch nie einen Polizeistern auf einer KW gesehen.
            Soweit ich mich erinnere hatte ich nur 3 Waffen gestempelt mit:
            POL.BW auf einer PPk, 7,65 mm (Polizei Baden-Württemberg)
            Pr.Pol.Kgs.bg auf einer 6-schüssigen C96, 7,63 mm (Preussische Polizei Königsberg)
            U.S. Sector
            Bav.Mun.Pol. auf einem M+P, .38 Spl. (Bavarian Municipal Police)

            Gruß, Mountain ...
            Zwei Dinge sind der Waffe Feind: "Rost und Politiker!"

            Kommentar


            • #7
              Hallo miteinander

              Ich bin der Meinung, dass der Stern (bzw. die Sonne) ausschliesslich eine Markierung der Berliner Polizei ist. Hier eine Manurhin PPK der Berliner Polizei. Die Besatzermächte haben bekanntlich den Berliner Behörden die Nutzung von Waffen aus deutscher Produktion verboten.

              Hier ein paar Bilder der PPK:




              Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Swisswaffen Beitrag anzeigen
                Hallo miteinander

                Ich bin der Meinung, dass der Stern (bzw. die Sonne) ausschliesslich eine Markierung der Berliner Polizei ist. Hier eine Manurhin PPK der Berliner Polizei. Die Besatzermächte haben bekanntlich den Berliner Behörden die Nutzung von Waffen aus deutscher Produktion verboten.

                ...
                Stern ist ist schon richtig. Leitet sich von der Verleihung des Preussischen Gardesterns für die Königlich Preussische Schutzmannschaft zu Berlin, zu tragen an der Pickelhaube, ab.

                Das angesprochene Verbot aus der unmittelbaren Nachkriegszeit galt so absolut auch nie, bzw. durchgängig. Siehe angehängtes Bild der Polizeihistorischen Sammlung, mit frreundlicher Genehmigung. Das da einiges aus detscher Produktion, wenn auch als Leihgabe der drei Westalliierten, dabei ist, ist augenfällig. Anderes als Schusswaffen lassen wir mal außen vor.

                Das änderte sich erst mit der Standardisierung, siehe Post #3, und wurde schon 1979 wieder hinfällig.
                Angehängte Dateien

                Kommentar


                • #9
                  Meines Wissens galt das Verbot für "neue" Waffen, d.h. neu produzierte Waffen. In der Tat wurden viele Vorkriegs- und Kriegswaffen weiterhin eingesetzt. Es war ja auch lange nichts anderes vorhanden und das Personal war ausgebildet.
                  Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

                  Kommentar


                  • #10
                    Bin mir nicht ganz sicher, müsste den Kontrollratsbeschluss aber irgendwo abgedruckt haben. Ich such mal nach der genauen Formulierung.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X