GunCoreHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Brünierung überarbeiten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brünierung überarbeiten

    Hallo Leute hab da mal ne frage, ich wollte mal fragen ob und wenn ja wie es möglich ist Brünierte Teile wie z.B einen Lauf oder auch andere Waffenteile, zu lackieren.
    Kann mir da jemand Tip´s geben oder hat jemand Erfahrung damit.
    Ich sollte noch sagen das es nicht nur zur deko seien soll sondern danach auch noch gebraucht werden soll.
    Despite what your momma told you.........
    Violence does solve Problems!

  • #2
    Brünierung entfernen
    Grundieren
    Lackieren

    Zum entfernen nehme ich Zitronen- oder Phosphorsäure (Amazon) in einem Ultraschallbad.
    Alternativ geht feine Stahlwolle um den Edelrost ab zu reiben

    Kommentar


    • #3
      Ich glaube kaum, dass man wesentliche Teile
      einer Waffe so lackieren kann, dass sie hinterher noch funktioniert. Da dürfte es diverse Probleme mit den Passungen geben.
      Ich würde einer neuen Brünierung hier stets den Vorzug geben.

      Farblos grüßt
      der Gunner
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar


      • #4
        Hallo!
        Mit dem richtigen Lack kann man schon viele Teile lackieren. Meinen Lee Enfield Jungle Carbine habe ich mit SUNCORITE 528 von Henkel lackiert, incl. Verschluss.
        Dieser Lack ist sehr wiederstandsfähig und kann sehr dünn aufgespritzt werden. Damit hat die englische Armee ihre Handfeuerwaffen lackiert. Auf den ersten Blick sieht es aus wie brüniert.
        Leider habe ich keine Bezugsquelle mehr. Mit diesem Lack wurden auch KFz Fahrwerksteile behandelt.Vor ein paar Jahren hat ein Waffenhändler aus Köln diesen Lack in kleinen Gebinden angeboten,
        die Tel.nr. kann ich auf Wunsch per PN mitteilen,weis aber nicht ,ob noch existent.
        Die vorhandene Brünierung braucht man nicht entfernen, es reicht gründliches entfetten.
        Gruss
        hardy.s

        Kommentar


        • #5
          Mit diesem Lack (Suncorite) waren alle britischen Handwaffen bis inkl. der L1A1 Rifle und der L9 Pistole lackiert!

          Kommentar


          • #6
            Ist das Suncorite nicht das selbe wie Duracoat oder Ceracoat oder wie die Hersteller es auch immer nennen.
            Also eine beständige Nano - Beschichtung die vom Hersteller in der Rezeptur etwas abweichen ?
            Und das Problem bei dem Zeugs eigentlich nur in der Beschaffung liegt, weil es als extreme Feuergefährlich eingestuft wird und somit nicht ins Flugzeug darf und die Haltbarkeit bei ca. einem halben Jahr liegt weil sich in der Zeit irgendwelche Bestandsstoffe verdünnisieren ?

            Wer das vbekommt und verarbeiten kann und ein geschicktes Händchen hat ist doch das Zeugs eine feine Sache.

            Kommentar

            Lädt...
            X