GunCoreHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

SKS Schaft

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Du meinst jetzt Epoxidharz? Sorry, ich bin nicht so der Experte auf dem Gebiet.
    Der Riss ist auch recht schmal und nicht tief.
    Ich würe jetzt mit dem Holzkitt starten und trocknen lassen.
    Danach glattschleifen und dann sollte das Grundieröl drauf.
    Wenn ich es vermassele oder das Ding schießt um die Ecke,muss ich mich halt nach einem neuen Schaft umsehen.

    Kommentar


    • #32
      Ja, ich meinte zwei Komponenten Epoxidharz.
      "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
      Peter Ustinov

      Kommentar


      • #33
        .... ich denke mir aber das das in den Riss eingebrachte Epoxydharz keine Öl aufnimmt.
        Da der Schaft aber mit dunklem Schaftöl behandelt wird, wir der Riss sichtbar bleiben, oder?
        Ich kenne das Harz vom Segelflugzeugbau, bwz.Reparatur. Überlackieren geht, aber aufsaugen tut das Zeug nichts.
        Doch lieber Holzkitt? Der Riss ist halt auch nicht riesig und hat wohl einige Jahrzehnte existiert.

        Kommentar


        • #34
          Das Harz lässt sich einfärben. Die entsprechende Farbe liegt z.B. Agraglass Schaftbettungsset mit dabei. Der Holzkitt hindert den Riss nicht am weitereissen.
          "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
          Peter Ustinov

          Kommentar


          • #35
            ich könnte mir aber auch das Harz im Baumarkt holen und mit dem Schaftöl, dass ich nunmal schon habe, überstreichen?

            Kommentar


            • #36
              Kannst du machen, nur das Schaftöl bleibt auf dem getrockneten Harz nicht kleben.
              "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
              Peter Ustinov

              Kommentar

              Lädt...
              X