PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Buchtipp: Heckler & Koch Die Pistolen 1952 - 1992

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Buchtipp: Heckler & Koch Die Pistolen 1952 - 1992

    Heckler & Koch Die Pistolen 1952 - 1992 von Manfred Kersten

    Die ersten Seiten des Buchs beschreiben kurz die Firmengeschichte. Danach geht es auch schon weiter mit dem Modell HK 4, deren Wurzeln in der legendären HSc zu suchen sind. Als nächste Pistole wird wiederum sehr ausführlich auf die P9 und die P9S sowie gewisse Sondermodelle eingegangen. Etliche Varianten und Modelle werden beschrieben und auch jeweils mit mindestens einem Bild gezeigt. Die VP70 und die "Z" werden ebenso vorgestellt, wie auch die PSP, die P7 mit den wiederum verschiedenen Modellvarianten wie z.B. der P7 M8, M13, K3, PT8 und so weiter. Die Universal-Selbstlade-Pistole "USP" mit dem Unterprojekt "SOCOM" wird ebenfalls noch dargestellt. Im hinteren Teil der lesenswerten Ausgabe befasst sich der Autor noch mit verschiedenen Sonderwaffen wie zum Beispiel der Signalpistole P2 A1, dem NG19 sowie der P11. Auch die Granatpistolen (HK 69 und Abarten) werden nicht vergessen und entsprechend präsentiert. Ebenso findet man noch eine Reihe von Abbildungen der diversen Bedienungsanleitungen. Zu guter Letzt trifft man noch auf eine Auflistung der jeweiligen Versionen aller in dieser Ausgabe vorgestellten Modelle. Auf den gut 430 Seiten finden sich durchwegs gute schwarz/weiß-Fotos und diverse Explosions-Zeichnungen, sowie Waffenstempel-Abbildungen. Fazit: Dieses Buch ist fast schon ein "must have" für den engagierten Sammler und Interessierten der Pistolengeschichte aus dem Hause Heckler & Koch. Wer sich eingehender mit diesen Pistolenmodellen befassen will, kommt um dieses Buch nicht herum.

    Titel: Heckler & Koch Die Pistolen 1952 -1992
    Autor: Manfred Kersten
    Verlag: Service K
    Bestell-Nr.: ISBN 3-930854-11-2
    Angehängte Dateien
    "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
    Zitat von Kerkermeister
    Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

  • #2
    Ich finde das G11 immer noch faszinierend.

    Hab´s leider bisher nur im Museum gesehen oder im Stallone Film "Demolition Man" als "Accelerator-Waffe" bzw. „Rail-Gun-Gewehr“.

    Das Buch hatte ich mir mal auf der DWJ-Website vor Jahren bestellt, gab´s dort spottbillig. Ich glaube, dass das Buch nicht mehr erhältlich ist.

    Sehr interessantes Werk. Interessant ist auch zu wissen, dass die Amerikaner für die Advanced Combat Rifle Tests im Jahre 1992 die komplette Herstellungstechnologie für hülsenlose Munition quasi "für´n Appel und´n Ei" von HK bekamen.
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • #3
      Schwer zu finden, Tipp zur Suche?

      Der Hinweis auf das Buch von Manfred Kersten führte mich ins Antiquariat, und siehe da, für schlappe 325EURONEN geht das Büchlein her....
      Hat vielleicht einer einen Tipp wie man das Gerät (BUch) günstiger erwerben kann??

      Kommentar

      Lädt...
      X