PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schwarzpulverröhrchen im normalen Waffenschrank

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwarzpulverröhrchen im normalen Waffenschrank

    Moin zusammen!
    Hoffentlich stimmt der Bereich

    Ich habe mehrfach gehört, dass wenn ich mein Schwarzpulver in meine Pulverröhrchen abfülle, gilt es als verladen und darf somit außerhalb meiner genehmigten Lagerstätte bspw. auch in meinem Waffenschrank im Schlafzimmer geparkt werden.

    Allerdings finde ich im SprengG nirgends den passenden Paragraphen dazu, oder verstehe einfach diese Verklausulierungen nicht...
    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
    VG

  • #2
    Würde sagen, nicht erlaubt, bin mir aber nicht sicher. Das Röhrchen ist ja quasi nichts anderes wie die pulver Dose, nur in klein, und die muss im pulverlager sein.
    Anderes wäre es, wenn du das pulver zu einer Patrone machst, also ala sharps in einer messing Hülse, da reicht ein Schwenkriegelschrank oder einer 0 bzw 1 er, oder ein a bzw b mit abschließbarem Fach (wenn er gekauft wurde bis zum stichtag.

    Kommentar


    • #3
      Naja wo liegt der nennenswerte Unterschied wenn ich das Pulver in eine Messinghülse schütte und mit nem Projektil verschließe oder in ein Röhrchen mit nem Stopfen

      Kommentar


      • #4
        Frag den Gesetzgeber! Das waffenrecht bietet keinerlei Spielraum für Diskussion.

        Das eine ist Munition, das andere ist der Rohstoff verpackt in einem Aufbewahrungsgefäß.

        Kommentar


        • #5
          Soweit ich es beim Böller-/Vorder- und Wiederladelehrgang gelernt habe, ist dies unzulässig, ebenso ist es unzulässig das Pulver in einer anderen als der Originalverpackung zu lagern (Kennzeichungspflicht Nitro-Böller-Schwarzpulver)!

          Habe mir ne Abschliessbare Munitionskiste geholt und diese mit einem Vorhängeschloss an den Heizkörper im Bad gekettet, somit richtig gelagert.

          Kommentar


          • #6
            schwarzpulver ist hygroskopisch, d. H. Stark Wasser anziehend. Bad ist der schlechteste Ort für das pulver, zudem muss entweder ein Schlauch oder Feuerlöscher in unmittelbarer Nähe sein.

            Wenn dann wenigstens noch Toilette und nen 5kg Feuerlöscher daneben.

            Kommentar


            • #7
              Prinzipiell würde ich auch sagen, dass SP offiziell nur in der zugelassenen Lagerstätte aufbewahrt werden darf. Aber dem gegenüber stehen wiederum die Pulverröhrchen, in denen ich das SP abfüllen und ja auch transportieren darf, was normalerweise auch nur in der Originalverpackung geschehen darf. Eine Korrelation mit den Safety Tubes sehe ich aber nicht...

              Mich tangiert diese Frage besonders, da meine Lagerstätte nicht bei mir zH, sondern wegen des Grundrisses meiner Wohnung, bei Verwandten liegt. Dort fülle ich das Pulver auch ab und müsste halt theoretisch die unverbrauchten Röhrchen nach dem Schießen wieder dorthin bringen

              Kommentar


              • #8
                Das ist ja das schöne am deutschen Recht:
                egal was Du tust, im Zweifel ist es eher falsch....
                Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mastrat Beitrag anzeigen
                  Dort fülle ich das Pulver auch ab und müsste halt theoretisch die unverbrauchten Röhrchen nach dem Schießen wieder dorthin bringen
                  Wieviel schuss sp schießt man an ein Training? 10?20? Also ich fülle 20 ab, und wenn davon 5 übrig bleiben, werden sie vor Ort entsorgt. Das sind dann vielleicht 25 grain, sind dann ca. 1,5 gramm... Und das bei ner 500g Dose?

                  Dann wärst auf der sichern Seite

                  Kommentar


                  • #10
                    5 Grain pro Schuss? Kommt da vorne auch noch was raus
                    Es geht mir bei der Frage darum, dass ich das was ich so häufig gehört habe, gerne irgendwo untermauert hätte, ohne es vielleicht irgendwann mal auf die harte Tour rauszufinden.

                    Aber wenn scheinbar außer mir keiner das gleiche gehört hat, scheint's ja fast ein regionales Gerücht zu sein

                    Kommentar


                    • #11
                      Muss nochmal nach schauen, aber ich hab glaub immer 8-10grain bei .32

                      Kommentar


                      • #12
                        Nach Faustformel: Rohrduchmesser in gn, das wären knapp 8 bei .32 ....
                        Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                        Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                        I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X