PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Import Waffenzubehör DE / CH

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Import Waffenzubehör DE / CH

    Hallo liebe Community,

    Ich habe eine etwas "doofe" Frage bezüglich Import von Waffenzubehör / Magazine von DE in die CH.

    Bisher habe ich all mein Zubehör immer über den Händler meines Vertrauens oder über Online Shops bezogen.

    Da ich in DE einiges an Magazine und Zubehör (Handschutz / Pistolengriff / etc.) in relativ günstig gefunden habe, würde ich dies mit dem Auto über die Grenze nehmen.

    Selbstverständlich soll das ganz legal bleiben.

    Kann mir jemand sagen in wie fern es erlaubt ist solches Waffenzubehör von DE in die CH mit dem Auto einzuführen und was es zu beachten gibt?

    Bisher habe ich bei einigen Händlern aus der Schweiz Auskunft gesucht, aber irgendwie herrscht da ein Unwissen oder widersprüchliche Aussagen.

    Beim Fedpol bekomme ich ebenfalls nur sperrliche Informationen und mein kantonales Waffenbüro sagt zu dem Zubehör, welches ich einführen möchte, es keine Probleme geben sollte, ich solle mich aber ans fedpol wenden. Also ein ewiger Teufelskreis, aus dem ich nicht wirklich schlau werde.

    Ganz konkret geht es um folgendes:

    -Div. Magazine 15er / 30er für div. Waffen
    -Mündungsbremse für AK47
    -Kimme / Korn und Montagezubehör für AK47
    -Handschutz G36 / AK47
    -Klappschaft AR15 / AK47
    -Pistolengriff für AR15 / Ak47
    -Bajonette (Für AK47 und M1 Carabine)

    Ich würde mich sehr über fachliche und korrekte Antworten freuen, da ich mich mittlerweile auf keine Aussage mehr verlassen kann.

    Danke für die Antworten im Voraus.

    Freundliche Grüsse

    BokiMP

  • #2
    Bei Teilen für Waffen, die in Deutschland als Kriegswaffe gelten, benötigt man eine Ausfuhrgenehmigung, selbst wenn die Teile in D frei erhältlich sind.
    Dies kann unter Umständen für Sturmgewehrmagazine und anderes AK-Zubehör gelten.
    Das ist ähnlich wie mit der verbotenen Einfuhr bestimmter Messer von D nach CH, auch wenn ich sie in der Schweiz in jedem Laden kaufen kann.

    Ich würde Informationen beim deutschen und beim schweizerischen Zoll einholen.
    Deren schriftliche Antwort dann bei Eigenimport-Fahrten mitnehmen, dann solltest Du auf der sicheren Seite sein.

    grenzüberschreitend grüßt
    der Gunner
    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

    Kommentar

    Lädt...
    X