PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Werndl Jägergewehr M1867/77 "Wurzinger869" 11 x 58R

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Werndl Jägergewehr M1867/77 "Wurzinger869" 11 x 58R

    Servus,
    ich habe mich in das Kaliber .43/11 mm verliebt.
    .
    Aller Anfang ist schwer. Also habe ich heute/jetzt auf 100 Schritt st. fr begonnen.
    Nitro + aufgesetzte Rundkugel .451.
    .

    Daten 4.590g mit Riemen und Putzstock, #52.LStB #3156.
    Auf der Basküle "Werndl", auf dem Lauf " St71",
    Abzugsgewicht ca. 5 kg 2 Finger im Abzugsbügel
    .
    Der Anfang ist gemacht. lassanlassan
    Angehängte Dateien

  • #2
    Servus,
    Werndl Besitzer - oder solche, die es werden wollen - haben hier einen Bewerb.
    .
    Mitten im wunderschönen Mühlviertel, 200 km von mir, wird jeden August dieses Schiessen abgeführt/durchgeführt.
    .
    Bericht mit Ergebnislisten in ca. 2 Wochen.
    lassanlassan
    Angehängte Dateien

    Kommentar


    • #3
      Zitat von losconloscon Beitrag anzeigen
      Servus,
      Werndl Besitzer - oder solche, die es werden wollen - haben hier einen Bewerb.
      .
      Mitten im wunderschönen Mühlviertel, 200 km von mir, wird jeden August dieses Schiessen abgeführt/durchgeführt.
      .
      Bericht mit Ergebnislisten in ca. 2 Wochen.
      lassanlassan
      Hab ich nun nur halb verstanden !
      Bewerb = Wettbewerb ???
      lassan/lassan???

      Kommentar


      • #4
        Servus,
        es fand ein Freischiessen/Wettbewerb statt. Zusätzlich Gasser 1870/Montenegriner - 11 mm Revolver, zusätzlich Rast & Gasser 1898 Revolver 8 mm.

        Dh. dass man keinem Verein oder Verband angehören muss. Ein Gasser Revolver 1870 der vor 1871 gestempelt ist, gilt hierzulande als "frei ab 18 Jahren."
        lassanlassan

        Kommentar


        • #5
          Servus,
          zu harte Ladung, sehr hohes Abkommen!
          .
          Wir dürfen 1 Jahr warten und es erneut versuchen
          lassanlassan
          Angehängte Dateien

          Kommentar


          • #6
            Servus,
            zwischendurch experimentiere ich auch mit .430er Rundkugeln: alles geht.
            lassanlassan
            ​​​​​

            Kommentar


            • #7
              Servus,
              beim Feuerformen bin ich einen grossen Schritt weiter.
              Es geht jetzt mit nur 1 Schuss auf die Scheibe.
              Die Rundkugeln fliegen - jedenfalls bis 100 Schritg - sehr gut.
              .
              1. auf 61 - 62 mm Hülsen kürzen.
              2. mit Gasflamme am künftigen Hülsenhals glühen. Abkühlen!!
              3. ZH, Pulver (Ich nehme 9,25 grs N310 Schrotpulver) füllen.
              4. den Leerraum mit 1 Abschnitt zusammengerolltem 2-lagigen WC Papier auffüllen.
              5. 1 Rundkugel cal. 457 in der Ladepresse aufsetzen und etwas andrücken.
              6. Schiessen, wobei die Hülse sofort um 1 mm kürzer wird.
              .
              Alle Ladedaten ohne jegliche Gewähr.

              lassanlassan

              Kommentar


              • #8

                Kommentar

                Lädt...
                X