PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

K31 mit Stg 57 mag

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • K31 mit Stg 57 mag

    Hallo
    Kennt sich jemand aus mit dem Umbau des Stgw 57 Magazin am k31 ?
    Würde gerne das 10 Schuss Magazin anbringen.

    Bitte Bilder gemäß den Forenregeln mit der dafür vorgesehenen Funktion der Forensoftware hochladen



    Danke
    Zuletzt geändert von Michi; 08.08.2016, 20:30.

  • #2
    Besorg die Ladestreifen für den K31, damit hast du 6 Schuss ruckzuck geladen, einfach als Tipp.

    Zum Umbau, nimm das Magazin vom K31 und vom Stgw57 in die Hand und dann fällt dir selber auf, was du ändern musst. Kosten/Nutzen stimmt nicht, darum habe ich mich für Ladestreifen, 5.-/Stk. entschieden.

    Findest du immer mal wieder auf Ebay, egun, Gebrauchtwaffen usw.
    Für ein freiheitliches Waffenrecht!

    Si vis pacem para bellum.

    Kommentar


    • #3
      Hallo
      Danke für den Tip aber Ladestreifen gehen nicht....Grund .....Die ZF-Montage
      Zuletzt geändert von chuchischabe; 02.08.2016, 17:53.

      Kommentar


      • #4
        Das ist wohl ein gutes Argument.

        Aber gibt es da nicht Probleme mit dem Hülsenauswurf?
        Für ein freiheitliches Waffenrecht!

        Si vis pacem para bellum.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von chuchischabe Beitrag anzeigen
          Würde gerne das 10 Schuss Magazin anbringen.
          "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
          Zitat von Kerkermeister
          Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

          Kommentar


          • #6
            10 Schuss
            Für ein freiheitliches Waffenrecht!

            Si vis pacem para bellum.

            Kommentar


            • #7
              ah, ok
              interessant, was die 24er Mag's jetzt kosten...
              "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
              Zitat von Kerkermeister
              Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

              Kommentar


              • #8
                Die gibts ab 20.- bei diversen Händlern...

                Kommentar


                • #9
                  damals gabs die für 5.--
                  "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
                  Zitat von Kerkermeister
                  Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

                  Kommentar


                  • #10
                    Das 57 ist wieder hoch im Kurs bei den Schützen, in allen schrillen Farben, getunt bis zum geht nicht mehr, ein gutes Geschäft für die Büchsenmacher, 4500.-. Aber nur ein Trend, der wieder vorbei geht, spätestens wenn die GP11 nicht mehr subventioniert wird.

                    200.- für einen alten Wagenheber, ein wenig Farbe, Visierung und Lauf geändert und die Büma Mafia, die mit dem Schützen Verband unter einer Decke steckt, verdient sich eine goldige Nase. Interessanterweise ist nur von ausgewählten Personen/Firmen Zubehör an Ordonnanz Waffen im Schiesswesen zugelassen. Scheint fast so, als gäbe es sonst keine innovative Büchsenmacher in der Schweiz. Ein Schelm, der Böses denkt.

                    Bisher ist auch das Ringkorn für das 90 nicht zugelassen, gibt es für 70€ zum nachrüsten. Nur wer kauft dann noch die alte Stahlflinte? Vom verpassten Geschäft ganz zu schweigen. Weil sind wir mal ehrlich, ein Stgw90 mit Ringkorn würde die Messlatte hochschrauben, bis auf starken Seitenwind kann die Präzision nichts trüben. Da kann nur der K31 mithalten, nur der muss bis zum 59. Altersjahr frei geschossen werden, was ein vielfaches an Training erfordert.
                    Für ein freiheitliches Waffenrecht!

                    Si vis pacem para bellum.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ringkorn hat aber nix mehr mit Militär zu tuen, das driftet dann ins Sportschützenwesen ab. Sind eh zwei Welten.

                      Und ja, da wurde wohl geschaut, dass sich die Werkzeuge nicht zu sehr abheben, und noch attraktiv bleiben - je nach Gusto.

                      Aber das sportliche Schiessen ist eh nicht mein Fall, Ich nutze den 300m Stand nur ab und an mal zwecks Routine - Handhabung, etc.
                      Optimal wäre für mich eine KD-Box. Ich bin mittlerweile mehr auf dem 100m Stand, wenn die Zeit reicht.

                      nun, und so ein leicht modifiziertes 57er würd mich auch noch etwas reizen - in etwa so wie der User "Michi" eins mal hatte, keine Ahnung, ob hier im Forum dazu Bilder vorhanden sind...

                      edit: sorry für offtopic - bitte "57er Tuning etc Gespräche" in ein anderen Beitrag verlagern - Danke
                      Zuletzt geändert von imi-uzi; 03.08.2016, 22:50.
                      "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
                      Zitat von Kerkermeister
                      Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nun, mir wäre 100m zu langweilig mit dem Gewehr. Würde schon lange gern mal Long Range Schiessen ausprobieren, nur das ist in der Schweiz schwierig und selten.
                        Für ein freiheitliches Waffenrecht!

                        Si vis pacem para bellum.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Schiessbecher Beitrag anzeigen
                          Das 57 ist wieder hoch im Kurs bei den Schützen, in allen schrillen Farben, getunt bis zum geht nicht mehr, ein gutes Geschäft für die Büchsenmacher, 4500.-. Aber nur ein Trend, der wieder vorbei geht, spätestens wenn die GP11 nicht mehr subventioniert wird.

                          200.- für einen alten Wagenheber, ein wenig Farbe, Visierung und Lauf geändert und die Büma Mafia, die mit dem Schützen Verband unter einer Decke steckt, verdient sich eine goldige Nase. Interessanterweise ist nur von ausgewählten Personen/Firmen Zubehör an Ordonnanz Waffen im Schiesswesen zugelassen. Scheint fast so, als gäbe es sonst keine innovative Büchsenmacher in der Schweiz. Ein Schelm, der Böses denkt.

                          Bisher ist auch das Ringkorn für das 90 nicht zugelassen, gibt es für 70€ zum nachrüsten. Nur wer kauft dann noch die alte Stahlflinte? Vom verpassten Geschäft ganz zu schweigen. Weil sind wir mal ehrlich, ein Stgw90 mit Ringkorn würde die Messlatte hochschrauben, bis auf starken Seitenwind kann die Präzision nichts trüben. Da kann nur der K31 mithalten, nur der muss bis zum 59. Altersjahr frei geschossen werden, was ein vielfaches an Training erfordert.
                          Wenn ich bei mir im Verein schaue, was die Stgw 57 Schützen mit ihrem überarbeiteten Stgw schiessen und was die Stgw 90 Schützen schiessen, müssen sich die 90er Schützen anstrengen um da mithalten zu können.

                          Ich bin übrigends kein Fan vom 90er, hab auch auf einen K31 gewechselt. Aber so ein überarbeitetes 57er würde ich auch noch nehmen

                          Kommentar


                          • #14
                            Montier ein einfaches Ringkorn am 90 und das war's nit dem 57 für die meisten Schützen. Ganz ehrlich, wer mit so einem gepimpten 57 nicht trifft, kann nicht schiessen. Trotz allem, ein guter K31 mit Diopter ist die Krönung.
                            Für ein freiheitliches Waffenrecht!

                            Si vis pacem para bellum.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wird ja irgendwie immer mehr Offtopic aber wo bekommt man ein Ringkorn fürs 90er?
                              Ich vermute mal, solange das 90er noch das aktuelle Stgw. der Armee ist, wird in die richtung auch nicht viel gehen. So werden wohl noch viele 57er umgerüstet.

                              K31 ist in der Tat die Krönung, durfte damit mal Probeschiessen und war danach so begeistert, dass ich mir auch gleich einen gekauft habe. Nun hab ich ihn mit Centra Farb-Irisblende, Schaftverlängerung, Wyss Riegelgriff und einem Abzugstuning gepimpt. Diopter war das originale W+F drauf.
                              Am Sonntag kann ich dann mal schauen, wie er sich mit all dem Zeugs schiesst. Hatte ihn vorher nur mal im Brünig getestet, war aber nicht so mein Tag und auch ned mein Schiessstand.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X