PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Infanteriegewehr 96/11

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    "Die Repetiergewehre der Schweiz" von Reinhart / Sallaz (gibt es nur noch gebraucht zu erwerben)

    "Swiss Magazine Loading Rifles 1869 to 1958" von Joe Poyer.

    http://swissrifles.com
    "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
    Peter Ustinov

    Kommentar


    • #32
      swisswaffen.com als Ergänzung und dann gabs noch ein Buch, dessen Name ich vergessen habe.

      e:/
      Reiner Lidschun, Günter Wollert, Infanteriewaffen - Illustrierte Enzyklopädie der Infanteriewaffen aus aller Welt, 3. Auflage, Band 2, Seite 402-403
      Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

      Kommentar


      • #33
        Es gibt noch folgendes Buch:

        "Bewaffnung und Ausrüstung der Schweizer Armee seit 1817 - Band 4 - Handfeuerwaffen Gradzug-Systeme"

        Aber auch dieses nur noch antiquarisch und zu satten Preisen erhältlich.

        Vom amerikanischen Buch von Poyer rate ich ab; hat einige massive Fehler drin.

        Die Frage ist: was möchtest Du aus der Literatur entnehmen bzw. was interessiert Dich über das IG 96/11?
        Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

        Kommentar


        • #34
          Hallo, kann mir jemand eine preisgünstige Munition für das 96/11 empfehlen? Ich zahle zurzeit für 50 Schuss offensichtlich original Schweizer Munition in einer Schüttelpackung so an die 38 €. Geht es auch billiger?
          Schon jetzt Danke für einen Tipp

          Kommentar


          • #35
            Ca 60-64ct pro Schuss; GP11
            Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

            Kommentar


            • #36
              Zitat von Eichenblatt Beitrag anzeigen
              Hallo, kann mir jemand eine preisgünstige Munition für das 96/11 empfehlen? Ich zahle zurzeit für 50 Schuss offensichtlich original Schweizer Munition in einer Schüttelpackung so an die 38 €. Geht es auch billiger?
              Schon jetzt Danke für einen Tipp
              Hallo,

              ich suche mir auch schon einen Wolf nach "günstiger" Munition. Aber fündig wurde ich auch nicht.

              Erst war die GP11 nur schwer zu bekommen, jetzt ist sie etwas günstiger bei z.B. Sportarms zu kriegen. Allerdings sind es Berdanhülsen die die Schweizer geladen haben.

              Ich hab mir die Prvi Partizan geholt, habe jetzt für mein G 11 und meinen K31 ausreichend Boxerhülsen und fange an diese zu laden. Mal sehen was morgen oder am Sonntag dabei Präzisionsmäßig rauskommt.

              Kommentar


              • #37
                Hallo Maure,
                kannst ja mal berichten, wie die selbst geladene Munition war. Ich habe die 7,5x55 noch nicht selbst geladen.
                Grüße Erik

                Kommentar


                • #38
                  Sind aber erstklassig die Schweizer Hülsen, würde sich rentieren sie wiederzuladen.
                  .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                  Kommentar


                  • #39
                    Zitat von erikp Beitrag anzeigen
                    Hallo Maure,
                    kannst ja mal berichten, wie die selbst geladene Munition war. Ich habe die 7,5x55 noch nicht selbst geladen.
                    Grüße Erik
                    Alle Daten ohne Gewähr!!!

                    Also, ich hab am Freitag mal mein G 11 mit erster selbst geladener Munition getestet.

                    Geschoß: Prvi 175 gr. VMBT
                    Hülse: Prvi PPU
                    Pulver N 140 VV

                    Getestet habe ich von 40,0 gr. bis 42 gr. in 0,5er Schritten.

                    Bei 41,5 grain hatte ich meine Laborierung.

                    Über Kimme und Korn im Bereich Griffrillen aufgelegt, hatten von 5 Schuß 3 Einschläge fast Kontakt zueinander. Ein Einschuß ca. 3 cm höher, einer ca. 3, 5cm rechts daneben.

                    Die beiden schiebe ich auf den Steuermann.

                    Und nochmal: Alle Ladedaten OHNE Gewähr. Jeder der lädt, handelt eigenverantwortlich!
                    Zuletzt geändert von Maure; 14.08.2016, 23:29.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X