PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Simonov SKS 45

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von Kaja Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu, da habt ihr Recht.
    Nur frage ich mich, warum mir das vom Verkäufer so nicht erzählt wurde. Er sagte nur, dass irgendwo in Russland ein Schrieb vorleigt, der bestätigt, dass die SKS schon im 2.WK eingesetzt wurde und daher nicht mehr unter die verbotenen Waffen fällt.
    Selbst gesehen habe ich den Schrieb nicht.

    Schade eigentlich, dass gerade im Waffenbereich so wenig Aufklärung erfolgt und am Ende die Sportschützen die Dummen sind.
    Nun, selber gross? Hast denn Händler danach gefragt? Oder nach der Freigabe fürs sportliche schiessen?

    Kommentar


    • Zitat von derda Beitrag anzeigen

      Das ist einfach nur eine zusätzliche Einschränkung, die nur fürn Stand gilt.
      Darüber könnte man nun auch streiten, aber ich denke das wir im Moment wirklich andere Sorgen im Halbauto-Bereich haben

      Kommentar


      • Valider Punkt, denn die aktuellen Vorschläge sind eher suboptimal. Eigentlich müssten die Spaßvögel genug sinnvolles tun, als "uns" das Leben schwer zu machen mit hirnloer Agenda, aber was will man erwarten...
        Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

        Kommentar


        • Zitat von Matthias Horner Beitrag anzeigen
          Nun, selber gross? Hast denn Händler danach gefragt? Oder nach der Freigabe fürs sportliche schiessen?
          Ja, habe ich. Er sagte, aufgrund dieses Schreibens sind die SKS für den Sport zugelassen. Von Bajonett ab hat er nichts gesagt.

          Kommentar


          • So, der BKA Mensch hat mir das Gutachten zugeschickt. Bzw. eher die Bestätigung das es ein Gerichtsurteil dazu gibt was besagt das man das SKS sportlich schießen darf. Jedoch nur mit abgebauten Bajonett. Das Bajonett zu fixieren ist nicht erlaubt. Es muss so, oder so, ab.
            "Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz." -Gustav Heinemann (3. Deutscher Bundespräsident)
            GRA - German Rifle Association

            Kommentar


            • Zitat von Kaja Beitrag anzeigen
              Ja, habe ich. Er sagte, aufgrund dieses Schreibens sind die SKS für den Sport zugelassen. Von Bajonett ab hat er nichts gesagt.
              Tja. im Zweifel doof-.......für Dich.

              Muss ab, glaub es oder nicht

              Kommentar


              • wozu an dem Thema abarbeiten?
                Ich habe schon vor etlichen Wochen gesagt, es gibt dieses Gerichtsurteil, welches auch bei Bedarf von der Firma Sch.... zu bekommen ist. Da steht klar drin, wie zu verfahren ist.
                Ab und fertig. Außerdem schießt ihr mit dem, was vorne rauskommt und nicht mit dem Bajonett.
                Zum Schönfinden ist es ja zu Hause in nullkommanichts wieder drauf, denn im Schrank haben darfst Du es ja 😉

                Kommentar


                • Zitat von Bullshark Beitrag anzeigen
                  denn im Schrank haben darfst Du es ja 😉

                  da streiten sich die Geister....

                  Kommentar


                  • nur zur Info: Gestern eingetragen. Ohne Probleme alles (BKA-Bescheid von Schumacher vorsorglich mitgegeben). Steht ohne Bajonett nun im Schrank

                    Kommentar


                    • Kommentar


                      • Ich finds interessant, dass wir uns über so nen Mini-Mist "streiten" müssen, dass wir über kleinste Details und Auslegungen stolpern können und andere sich am Bahnhof ne Voll-Auto AK kaufen für weniger Geld, Zeit und Aufwand...

                        Die deutschen Gesetzgeber gehen halt ohne Liebe an Gesetze, denn es muss ja alles abgedeckt sein, jeder Sonderfall geregelt und der Sonderfall der Ausnahme juristisch geformt und total übertrieben ausgelegt werden muss, wobei ... Ach, Regierung: KISS ist die Lösung! Weniger Gerichtsprozesse, weniger Säumnisklagen und Bürokratie.
                        Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

                        Kommentar


                        • Fragen zum SKS

                          Hallo zusammen,

                          die letzten Seiten zum SKS sind sehr interessant zu lesen, ich beabsichtige mir später auch ein SKS zuzulegen. Eine Frage habe ich jedoch noch zur Munition, laut Waffengesetz ist <40mm Hülsenlänge für Langwaffen doch als nicht zulässig für das sportliche Schießen eingestuft, das bezieht sich dann aber nur darauf, wenn das SKS auch eine verbotene Waffe wäre?

                          Ich bin Sportschütze und würde das SKS später im Reservistenverband gerne nutzen, wie verhält sich das, ist das möglich, kann jemand mit Erfahrungswerten weiterhelfen?

                          Gruß und Dank

                          Kommentar


                          • Reservistenverband

                            Hallo,

                            ich würde bei meinen Verband einfach anfragen. Müste bei dir der Landesschiesssportbeauftragte sein. Ich schiesse eine SKS beim Reservistenverband.
                            Bedürfniss ist aber vom BDS

                            Gruss
                            http://www.210-4.de

                            Kommentar


                            • Mooooooooooooooooment mal. Zum sportlichen Schießen sind Patronen mit Hülsenlänge unter 40 mm natürlich zugelassen.

                              Wie wäre denn sonst .22 l.r. erlaubt? Oder generell Kurzwaffenmunition? Bitte kurz den dummen Paragraphen lesen:

                              "halbautomatische Schusswaffen, die ihrer äußeren Form nach den Anschein einer vollautomatischen Kriegswaffe hervorrufen, [...] wenn
                              [...]
                              c) die Hülsenlänge der verwendeten Munition bei Langwaffen weniger als 40 Millimeter beträgt;
                              [...]"

                              Es geht hier nur um halbautomatische Langwaffen, die den Anschein von Kriegswaffen haben und somit ausgeschlossen sind. Das blöde Gerangel um den SKS hat mit dem Stichdatum 02.09.1945 zu tun, denn Kriegswaffen, auch halbautomatische Langwaffen sind "böse", wenn bei Armeen eingeführt, außer natürlich wenn vor diesem Datum...

                              So, und jetzt muss der Verband nur noch eine Disziplin haben, wo die 7,62x39 eingeschlossen ist oder einen eigenen Wettbewerb dafür hat. BDS dürfte da was im Angebot haben.
                              Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

                              Kommentar


                              • Ich habe einfach 100 m statisch Ordonanz angegeben und gut war's...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X