PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

SKS45

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SKS45

    Mal ne Frage,wann wurde die SKS bei der Roten Arme ausgegeben,ist sie noch im WW2 eingesetzt worden,ich finde im Netz keine Auskünfte ausser in einigen Foren wo davon geschrieben wird das sie selbst bei der Wehrmacht als Beutewaffe eingesetzt wurde. Die Patrone 7,62X39 wurde ja schon 1943 entwickelt also könnte das ja gut sein.
    Zuletzt geändert von Amstaff; 12.09.2016, 16:37.
    Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909

  • #2
    Die Auskünfte zu dem Thema sind leider immer noch fließend. Erste Prototypen des SKS stammen aus der Zeit 1943/44 und wurden im Dezember 1944 in einer ersten verbesserten Version in größerer Stückzahl im Truppenversuch an der Front eingesetzt. Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, daß einige wenige dieser Gewehre von Deutschen erbeutet wurden, aber auch nicht unbedingt wahrscheinlich. Und selbst wenn: Bei den Gewehren stimmt lediglich die Verschlußkonstruktion mit dem späteren Serienmodell überein. Schaft und Magazinkonstruktion wurden zwischen 1945 und 1949 noch mehrfach gewechselt, wobei die schließlich ausgewählte Version ursprünglich für ein Truppenversuchsmodell für den Mosin-Nagant Karabiner 44 entwickelt wurde. Das ein Nagant mit dieser Schäftung in deutsche Hände fiel, ist beinahe wahrscheinlicher als die Erbeutung eines SKS.

    Kommentar


    • #3
      Danke dir.
      Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909

      Kommentar


      • #4
        sks

        https://de.wikipedia.org/wiki/Simonow_SKS-45
        https://en.wikipedia.org/wiki/SKS
        Obrigkeitsgläubigkeit und vorauseilender Gehorsam gefährden die Freiheit aller.
        Stoppt die EU bevor es zu spät ist.
        Liberalisiert die Waffengesetze!
        Freie Waffen für freie Bürger.

        Kommentar


        • #5
          Danke dir,die Artikel kannte ich schon,der WW2 endete im Mai 1945,es ist doch recht schwer Infos über die SKS45 zu finden,ich finde keine Photos wo Angehörige der Roten Arme mit einer SKS aus dem WW2 zu sehen sind oder gar Wehrmachtsangehörige mit Beute SKS.
          Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909

          Kommentar


          • #6
            sks

            http://sks-files.com/index.php?topic=1315.0
            http://bashny.net/t/en/268729?page=2
            Obrigkeitsgläubigkeit und vorauseilender Gehorsam gefährden die Freiheit aller.
            Stoppt die EU bevor es zu spät ist.
            Liberalisiert die Waffengesetze!
            Freie Waffen für freie Bürger.

            Kommentar


            • #7
              So,habe einige Infos gefunden, einige Prototypen wurden Anfang 1945 an die Truppe ausgegeben,offiziell wurde die SKS dann 1946 an die Russischen Besatzungstruppen in Österreich und Deutschland ausgegeben.
              Quelle:"Die Sowjetische Infanterie und ihre Waffen" Motorbuch Verlag,ist nicht schlecht das Buch.
              Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Amstaff Beitrag anzeigen
                Quelle:"Die Sowjetische Infanterie und ihre Waffen" Motorbuch Verlag,ist nicht schlecht das Buch.
                Das Buch ist über 20 Jahre alt und bei weitem nicht mehr auf dem aktuellen Stand.
                Auch war D.Schiller noch nie ein "Experte", was sowjetische Waffentechnik betrifft.

                Das Buch ist vielleicht für den Anfänger ganz lesenswert, für den Fortgeschrittenen dient es mehr der Belustigung...

                Kommentar


                • #9
                  Bin dankbar für sämtliche Literatur zu diesem Thema,auch Gewehre,Karabiner WW1.
                  Wilson 1911,Walther P38,Schmidt Rubin G96/11,G11,K31,Sauer u. Sohn K98,Mosin Nagant 91/30,Enfield Long Branch No4 Mk1,Winchester Model of 1917,VZ 52/57,Argentinien Mauser 1909

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X