PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Gesucht 9x19 Magtech 9H

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gesucht 9x19 Magtech 9H

    Gibt es eine Bezugsquelle für diese Patrone?
    Finde komischerweise nichts deutschsprachiges im WWW, bezüglich dieser Patrone.

    Hier der Link des Herstellers:

    http://www.magtechammunition.com/sit...search=details

    Interessant ist, neben der hohen Leistung, die angeblich hohe Präzision.
    Der Hersteller gibt einen Streukreis von 1cm auf 50m an.
    Bei anderen Patronen gleichen Kalibers werden Streukreise von 2,4cm-3,7cm auf 50m angegeben.
    Ich weiß, daß das alles aus Testläufen, bei optimalen Bedingungen ermittelte Werte sind.

    Allerdings muss der signifikante Unterschied ja irgendwo herkommen.

  • #2
    Muss mich selber korrigieren.
    Gemeint ist die gestreckte Flugbahn, nicht der Streukreis, wie ich oben schrieb...
    Übersetzungsfehler

    Dennoch interessante Patrone.
    Wer Infos hat, immer her damit!

    Kommentar


    • #3
      Frankonia?

      Kommentar


      • #4
        Leider nein.
        AKAH auch nicht.
        Zumindest nicht auf deren Internetseiten.

        Und das sind die beiden deutschen Importeure, laut Magtech.
        Hatte in einem anderen Forum gelesen, daß die Version angeblich nicht mehr importiert wird, nach Deutschland.
        Leider keine weiteren Hintergründe.

        Kommentar


        • #5
          sorry äppel mit birnen

          Hallo,

          möchte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, ich bin mit den 9C sehr zufrieden, für den Fall das es Deine gar nicht mehr gibt.
          http://www.triebel.de/
          Angehängte Dateien
          Paint
          Eine gute Welt braucht Wissen, Güte und Mut.

          Kommentar


          • #6
            Hallo Paint,

            ich habe bisher einen Schießstandbesuch mit meiner neuen Glock17 hinter mir.
            Hatte zum probieren die 9B, da es am Schießstand keine andere gab.
            War so lala.

            Da die Pistole noch Jungfäulich war, hatte ich das Gefühl, die Gruppen wurden bei gleichem Haltepunkt immer enger.
            Anfänglich befanden sich zwar alle auf der Scheibe,allerdings kein Schuß im schwarzen Spiegel.
            Nach hundert Schuß sah das ganze schon besser aus.
            Ist nur eine Vemutung.
            Habe mit Kurzwaffen, bzw Großkaliberwaffen keine Erfahrungen mit neuen Waffen.
            Bis auf meine KK-Büchse und die Glock, habe ich alles gebraucht gekauft.
            Und die KK schoß von Anfang an enge Gruppen.

            Nach den vielen Erfahrungen anderer Glock Schützen, möchte ich die 9D und/oder die 9F testen.
            Die sind ja auch problemlos verfügbar.
            Soll wohl am besten laufen.

            Aber die 9H reizt halt, weil es eine +P bzw +P+ Munition ist.
            Auf der Internetseite steht +P, auf der Schachtel +P+.

            Ansonsten bliebe ja noch die Guardian Gold, als +P.
            Allerdings sind die für den Stand zu teuer.
            Die würde ich, nachdem ich sie getestet habe, nur für den Fangschuß bei der Jagd gebrauchen.

            Die First Defence ist zwar keine +P, soll aber auch eine gestreckte Flugbahn haben, bei leichtem Geschoss(gibt ja mehrere Sorten).
            Liegt Preislich allerdings auch in anderen Dimensionen.

            Muss mich da mal in der Praxis durcharbeiten...

            Nur halt die eine "habenwollen" Sorte(9H) finde ich nicht zum Kauf
            Zuletzt geändert von flash83; 11.01.2014, 17:26. Grund: Ergänzung

            Kommentar

            Lädt...
            X