PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Bestimmung Säbel deutsch Eickhorn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bestimmung Säbel deutsch Eickhorn

    Ich habe hier einen Säbel und bin mir nicht sicher was es ist. Ich kenne mich mit Säbeln usw. kaum aus.
    Liege ich mit einem Ari. Säbel deutsches Kaiserreich richtig?
    Die 2 Ringe an der Scheide sind m.E. die alte Trageweise, die später auf einen Ring geändert wurde?
    Die Herstellermarkierung wird vom Gefäß verdeckt, deshalb kann ich sie nicht ablichten. Ein sind 2 Eichkater Rücken an Rücken über C.E. das alte Zeichen von Carl Eickhorn.
    Ggf. kann auch jemand was zum Portepee sagen.
    Von den Ausgehseitengewehren kenne ich es ja daß die Faustriemen farblich gewissen Truppenteilen zugeordnet werden können. Aber vermutl. ist das silberne Portepee hier einem Dienstgrad und keinem Truppenteil zuzuordnen.
    Die Markierung auf der Scheide wird wohl eine individuelle des Trägers sein.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Das hört sich ja echt spannend an.
    Ich selber habe mir verschiedene Messer angeguckt und bin dann auf ein Katana Schwert https://www.schwertshop.de/samurai-s...na-kaufen.html gestoßen. Das finde ich echt super aber muss gucken, dass ifjvnofj wo paar rechtliche Sachen abkläre.

    Wie ist es denn bei dir gelaufen ? Ich selber habe mir ja auch viele verschiedene Infos im Netz geholt aber muss echt noch einmal darüber nachdenken..

    Kommentar


    • #3
      Hanss1, bist Du sicher, dass Du auf byf's Beitrag geantwortet hast ?
      Ich sehe da keinerlei Zusammenhang.
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar


      • #4
        Katana wird oft überbewertet...
        Das einzige was es etwas schärfer erscheinen lässt, ist die gebogene Klinge und die excellente Politur eines Echten, aus einer jap. Schwertschmiede.
        Ansonsten ist es nicht besser als ein europäischer 1 1/2 Händer, aber führiger als ein Bidhander.

        Man könnte diesen Antwort-Thread unter Umständen aber auch als Reklame sehen
        Angeln im Karpfenteich ist wie Saujagd im Schweinestall.
        Ich schieße lieber auf wehrlose Scheiben mit: 5,6x15R, 8x57IS, 9x19, 9x29R, 9x33R
        -.. .--- ----. ..-. --.-

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
          Hanss1, bist Du sicher, dass Du auf byf's Beitrag geantwortet hast ?
          Ich sehe da keinerlei Zusammenhang.
          Ja, ich habe mich auch gefragt was das soll.
          Und deshalb erst mal geschwiegen.

          Kommentar

          Lädt...
          X