PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

AK74SU Murmeln fallen aus dem Lauf

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AK74SU Murmeln fallen aus dem Lauf

    Hallo,

    vielleicht hat jemand eine Idee an was das liegen kann. Beim Schießen rollen die weißen 0,2g Murmeln nur noch aus dem Lauf. Machmal geht ein Schuss durch den Lauf. Blow-Back funktioniertaber einwandfrei. Lauf sauber und der Rest der Waffe auch. Für Hinweise besten Dank im Voraus !

    Gruß,
    Octopus

  • #2
    Kugeldurchmesser größer als Laufdurchmesser?
    Beide mal mit einer Schieblehre messen.
    Es muß ja nicht jeder Hersteller in Fernost passend produzieren.
    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
      Kugeldurchmesser größer als Laufdurchmesser?
      Und wie können die dann noch aus dem Lauf rollen ???
      MfG aus der schönen Pfalz

      Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
      Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

      "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

      Kommentar


      • #4
        Ich verstehe das so, dass die Kugeln "etwas schneller" aus dem Lauf kommen sollen. Wenn es nur bei diesen Kugeln auftritt, andere verwenden.
        Ansonsten ist das Gewehr defekt.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
          Und wie können die dann noch aus dem Lauf rollen ???
          Reibung zu groß => Druck zu kein => Geschwindigkeit viel zu klein => Murmel kullert nur raus, satt adlergleich durch die Lüfte zu rasen
          Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

          Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

          I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

          Kommentar


          • #6
            Leider komme ich mit der Lösung des Problems nicht weiter voran. Wie gesagt hatte ich die AK74SU vor 3 Jahren bei MWM gekauft, zusammen mit den gleichen 0,2er Murmeln, mit dem gleichen SoftAir-Gas. Damals konnte ich keine Probleme feststellen. Da erreichte jeder Schuss kräftig das Ziel.

            Jetzt nach einer mehrjährigen Pause tritt plötzlich das Problem auf, dass die Murmeln beim Schießen rauskullern bis auf ein paar wenige, welche das 10m weite Ziel erreichen, ohne dass an der AK technisch was geändert wurde.

            Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit Euren Gas SoftAirwaffen gemacht ? Kullern manchmal auch die Murmeln aus dem Lauf ? Feedbacks Willkommen. Danke!

            Kommentar


            • #7
              Eventuell hat sich ja etwas im Lauf verfestigt, wie Staub oder verharztes Öl ?
              Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

              Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

              I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

              Kommentar


              • #8
                Könntest du das Problem noch etwas präziser beschreiben?

                Du schreibt die Kugeln "kullern aus dem Lauf", fallen sie also auch ohne zu schießen einfach durch wenn du den Lauf nach unten hälst?
                Oder sind sie beim schießen einfach nur bedeutend zu langsam?

                Stand die Kugelbox evtl. längere Zeit in der Sonne? UV-Licht ist Gift für Plastik.

                Gruß
                Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

                Kommentar


                • #9
                  Also es läuft so ab: AK74SU Magazin geladen, wobei es keine Rolle spielt, ob 10 oder 50 Murmeln drin sind. Dann Magazin in Waffe einesetzt. Waffe schräg angesetzt zum schießen in Waffenfutteral in ca. 30cm Abstand. Abzug betätigt. Blow Back schlägt zurück. Danach rollt 1 Kugel gemütlich aus dem Lauf. Erneutes Betätigen des Abzugs. Gelegentlich schießt nun eine Kugel mit voller Kraft ins Futteral. Erneuter Abzug. Keine Kugel schießt mit voller Kraft raus, stattdessen rollt die Kugel ins Futteral. Und so geht es weiter. Von 10 mal den Abzug betätigen gehen mal 1 bis 2 Kugeln mit Power raus. Der Rest rollt entweder aus dem Lauf oder fällt beim Entfernen des Magazins aus dem Magazinschacht. Könnte es sein, dass mit dem Magazin was nicht stimmt, weil sich Murmeln auch im Magazinschacht ansammelten ? Die Idee kommt mir erst jetzt, nachdem ich es gerade schreibe

                  Die 0,2g Kugeln waren die Jahre über im Mun-Schrank (dunkel) aufbewahrt, ohne einwirkende Hitze oder UV-Licht.

                  Gruß,
                  Octopus

                  Kommentar


                  • #10
                    Vielleicht sind die Gummiteile im Lauf hart/spröde geworden, kommt man an die ran? Ist das Hop Up einstellbar? Könnte noch sein dass es zu weit reingedreht ist und die Kugeln zuviel abbremsen. Ans Magazin glaube ich nicht, die Kugeln werden ja auch normal zugeführt, entweder ist dann eine im Lauf oder garnix kommt.
                    .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X