PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Alte Luftpistole wiederentdeckt...Diana Mod. 2

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alte Luftpistole wiederentdeckt...Diana Mod. 2

    Hallo!

    Ich habe meine alte Luftpistole wiederentdeckt, eine Diana Modell 2 mit leichtem Oberflächenrost (keine Narben, eher braun angelaufenes Metall).

    Anfangs dachte ich, dass ich sie bei EGun mal als Sammelstück anbiete, bin mir aber nun unsicher, ob ich sie mit dem nicht vorhandenen F Im Fünfeck (die LuPi ist aus den frühen 60ern) überhaupt so anbieten darf!?! Besitz ist ja OK, weil es die Kennzeichnungspflicht ja damals noch nicht gab und sich sie von meinem Vater geerbt habe.

    weiß da jemand mehr, was den Verkauf/Überlassen angeht?

    Gruß
    Angehängte Dateien

  • #2
    Da vor dem 01.01.1970 hergestellt kein Problem.

    Hier der Gesetzespassus:
    1.2 Druckluft-, Federdruckwaffen und Waffen, bei denen zum Antrieb der Geschosse kalte Treibgase Verwendung finden, die vor dem 1. Januar 1970 oder in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet vor dem 2. April 1991 hergestellt und entsprechend den zu diesem Zeitpunkt geltenden Bestimmungen in den Handel gebracht worden sind;

    Die Kennzeichnungspflicht gilt nur für Waffen, die nach 1970 hergestellt wurden. Also kannst Du die ruhig verkaufen, wenn Du willst. Bekommen wirst Du aber nicht viel...
    Verbietet Hartschalenfrüchte! Jedes Jahr werden weltweit 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen!

    Mitglied im Komitee gegen die Entführung von Kühen durch Ausserirdische.

    Kommentar


    • #3
      Danke!!!

      Ist bereits bei Egun eingestellt...mal sehen, ob vielleicht noch der Gegenwert einer Schachtel 45ACP dabei rauskommt. Ist immer noch besser, als die LuPi ungenutzt in meinem Schrank rumrotten zu lassen.

      gruß

      Kommentar


      • #4
        Uraltes Ding

        Dein Bericht liegt schon einige Zeit zurück, doch als ich das alte Ding gesehen habe konnte ich nicht anders als meinen Senf über diese Waffe abzugeben.
        So ein Teil hatte ich vor ca. 50 Jahren erstanden... yeep!! War meine erste Schusswaffe als ich zwölf Jahre alt war!! Vorne musste man die Schraube herausdrehen und mit dem Lauf herausziehen! Projektil einsetzen und das Ding wieder aufschrauben! Zum Spannen musste der vordere Teil, welcher über eine innenliegende Feder gespannt wird in die Hülse (Laufführung) gedrückt werden und das Ding war schussbereit! Diese Waffe würde ich um kein Geld verkaufen und ich denke, dass von diesem Teil keine fünfzig Stück im Umlauf sind! Vielleicht würde ein Sammler für das ca. 60ig Jahre alte Ding doch noch eine schöne Stange Geld dafür bezahlen!
        Gruss

        Kommentar

        Lädt...
        X