PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Problem mit Walther Dominator 1250 und Walther ZF

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit Walther Dominator 1250 und Walther ZF

    Hallo zusammen,

    ich baue mir zur Zeit ein Walther 1250 Dominator 5.5 auf. Habe das Walther günstig gebraucht erstanden, nur das mitgelieferte Ritter ZF sagte mir garnicht zu.
    Da ich das Dominator nutzen will um kostengünstig auch auf größere Distanzen zu trainieren entschied ich mich das Walther FT8-32x56 wie es mit dem Gewehr original in der FT-Version ausgeliefert wird zu montieren.

    Das ZF ist komplett original mit Montagetürmen etc. wie es ab Werk kommen würde. Erste Versuche auf 30m zum einschießen -> Trefferlage 10cm unter der Karte - Vertikal 1cm rechts. Als ich "fertig war mit dem Einstellen" war der Horizontal Justierturm auf max. UP und die Trefferlage hat sich gerademal zum 3er Ring verschoben - noch immer 5cm raus aber aber mittig auf der vertikal Achse.

    Frustriert mal zum Test das Ritter nochmal montiert (wohlgemerk mit niedrigeren Türmen) Trefferlage wo man sie haben will mit zu erwartender Streuung.

    So wie kann es also sein dass das Zielfernrohr was da original drauf gehört - quasi inkompatibel ist. Niedrigere Montagetürme gehen nicht, da das Parallaxerad dann das Trommelmagazin beim auswerfen blockiert.

    Hat jemand mal ähnliche Probleme gehabt? Kann doch nicht sein dass man da zu unterlegen anfangen muss?

    Bin dankbar für jeden Einwurf.

    MfG
    Chris

  • #2
    Kann es sein, das die Montagetürme ungleich hoch sind. Einfach mal wechseln. Sonst einen Turm unterlegen
    Veni, Vidi, Violini - Ich kam, sah und vergeigte

    Kommentar


    • #3
      Mach mal ein Foto davon wie es jetzt montiert ist, vielleicht sieht man ja was da nicht stimmt. Aber sind 5,5 Dias nicht auch etwas zu schwer für 30m ?
      Zuletzt geändert von PR90; 05.05.2016, 23:20.

      Kommentar


      • #4
        Wenn es mit dem einen ZF passt und mit dem anderen ZF nicht, kann es eigentlich nur am nicht passenden ZF liegen. Absehen falsch montiert ( bereits vom Werk ) oder Montage.
        Veni, Vidi, Violini - Ich kam, sah und vergeigte

        Kommentar


        • #5
          Hi nochmal,

          habe Montagetürme geprüft sind exakt gleich - ZF Tubus mit Mikrometer geprüft > auch nichts feststellbar. Die 30m sind mit 5.5er (JSB Match 1,175g/18,13gr) kein Problem. Bilder vom montiertem ZF reiche ich demnächst nach - das Dominator ist im Moment zerlegt weil ich den Abzug noch überarbeite. Der originale ist eingentlich ziemlich s****** um präzise zu schießen (kein definierter Druckpunkt/Abzugsgewicht) ist halt kein FWB mit Matchabzug....

          Aber schonmal danke für die Hilfe wird wohl aufs "Unterlegen" hinaus laufen so sehr mir das auch wiederstrebt.

          Kommentar

          Lädt...
          X