PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schraube zur befestigung des Schaftes lässt sich nicht herausdrehen

Einklappen
X
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schraube zur befestigung des Schaftes lässt sich nicht herausdrehen

    Hallo zusammen

    Ich würde gerne das alte Diana MOD.25 von meinem Großvater auf Fordermann bringen. Ich wollte erstmal den Schaft abschrauben um diesen abzuschleifen und bin jetzt schon am ersten Problem. Die Schraube lässt sich zwar drehen aber sie kommt nicht raus. Hat jemand vielleicht eine Ahnung wie ich die Schraube da raus bekomme?


    Gruß
    Ivanhoe
    Um diese Schraube geht es

  • #2
    Ich würde zunächst versuchen, mit einem flachen Schraubendreher sozusagen leichten Gegendruck direkt an der Senkfläche der Schraube auszuüben und dann mit dem Kreuzer vorsichtig unter gleichzeitigem Druck rausdrehen. Geht das nicht, versuchen über den Schaft den Gegendruck aufzubauen. Dann greift meistens das Gewinde wieder.

    Kommentar


    • #3
      Bist Du sicher, dass sich die Schraube dreht und nicht nur das Werkzeug?
      Der Kreuzschlitz ist ja fast rund!
      Achte darauf, dass Du einen Schraubendreher von Typ Philips beutet, die Bezeichnung wäre PH1.
      Ein Pozidrive-Schraubendreher (PZ1) packt nicht richtig und zerstört den Schraubenkopf nur weiter.
      Es gibt im Baumarkt verschiedene Ausdrehwerkzeuge für beschädigte Schrauben, zuweilen hilft es, ein straff gespanntes Einmachgummi o.ä. zwischen Schraube und Werkzeug zu bringen, dies erhöht die Haftwirkung vom Schraubendreher in der Schraube,
       
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar

      Lädt...
      X