PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Vollautomaten im europäischen Ausland schießen ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vollautomaten im europäischen Ausland schießen ?

    Hallo allerseits.

    Ich möchte gerne mal vollautomatische Waffen schießen, will (und kann) dazu jedoch nicht bis in die USA fliegen.

    Gibt es diese Möglichkeit im europäischen Ausland?

    Ich denke da speziell an Osteuropa.

    Könnt Ihr von euren Erfahrungsn zu den Thema berichten ? Insbesondere Anfahrt, Übernachtung, Preise und welche Auswahl man da hat.

    Vielen Dank im Voraus.

  • #2
    In Polen soll es auf öffiziellen Schießständen Zivilisten möglich sein aber das ist auch die einzige Information die ich dazu geben kann. Ob das überhaupt stimmt oder mit einem Kontakt kann ich leider nicht helfen ber es ist ein Anfang.

    Gruß Ole

    Kommentar


    • #3
      in tschechien soll es moglich sein
      Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        in Tschechien geht das nur mit Beziehungen auf Militärschießplätzen soviel mir bekannt ist.
        Ein Bekannter von mir (Zollbeamter) schießt hin und wieder dort auf Einladung von tschechischen Beamten mit denen er bekannt ist.

        Gruß Markus

        Kommentar


        • #5
          Wer kann den von konkreten eigenen Erlebnissen auf einer Europäischen Shooting Range berichten?

          Kommentar


          • #6
            Hallo,

            ich bin regelmäßig in der Tschechischen Republik und in den nächsten 14 Tagen dort auch wieder auf einem Schießstand, auf den mir bekannten Schießständen habe ich noch keinen einzigen Vollautomaten gesehen.

            Bist Du Sportschütze oder Jäger? Hast Du gedient oder zumindest schon Erfahrung mit dem Umgang von Schusswaffen? Du hast dich hier im Forum nicht vorgestellt, deshalb meine Fragen.

            An Vollauto habe ich kein Interesse(meine Dienstzeit war genügend damit angefüllt), könnte das Thema aber mal vor Ort ansprechen.
            Denke aber, das Cmark73's Aussage dazu passt.

            Gruß Stephan

            Kommentar


            • #7
              Solltest du mal beim Bund gewesen sein, kannst du an Reservistenübungen (DVAG) teilnehmen. Da gibt oft auch reine Schiessübungen. So z.b. in Ulm im Juli dort hast du die Möglichkeiten: G36, G3, MP7 und MG zu schiessen. Das bietet doch genug Möglichkeiten ... und kostet nix.

              Kommentar


              • #8
                Guter Tipp !

                ABER: nicht jeder der beim "Bund" war, möchte noch einmal ne Kaserne betreten bzw. ne Uniform anziehen. Nicht wenn ich Geld dafür bekommen würde, würde ich da hingehen und nochmal ne Uniform anziehen. Vom "Kasernenton" mal ganz zu schweigen. Und vllt. geht´s anderen auch so !

                Ich habe Bekannte, die VA 2015 geschossen haben. Das war in Tschechien.

                Am Donnerstag sehe ich einen von denen und werde da mal nachfragen und das dann hier posten.

                Kommentar


                • #9
                  Ja als Reservist wirst zu 99,9 % zwar einen Vollauto, aber nur Halbauto schießen...

                  Kasernenton etc ist eh Vergangenheit und bei Reservisten musst du dich nur über Hobbybefehlshaber ärgern, worüber du aber lächeln kannst.

                  Also was der reiz von Vollauto ist... keine Ahnung.

                  Kommentar


                  • #10
                    REIZ ?

                    Also was der reiz von Vollauto ist... keine Ahnung.[/QUOTE]

                    Das macht so schön brrr-brrr-brrr
                    Aber im Ernst , es ist schon interessant . Geht aber richtig ins Geld , wie ich mal
                    selber in Vietnam erleben konnte . ( 200 x Peng = 180 Euro umgerechnet weg ).

                    Kommentar


                    • #11
                      Sorry, habe ich vergessen.
                      Hatte nicht dran gedacht dass das für eine vernünftige Beantwortung meiner Frage wichtig ist.

                      Beim Bund war ich nicht. Bin Sportschütze und habe schon Erfahrungen mit Schusswaffen. Diese Erfahrungen beschränken sich daher leider auf Halbautomaten.

                      Bin Mitte 30 wird das mit dem Bund auch nichts mehr.

                      Kann schon sein dass Vollauto letztendlich nicht mein Thema ist. Aber bevor ich das ausprobiert habe kann ich das natürlich nicht beurteilen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja. Spaß macht vollauto schon .... ich selber war auch nicht beim Bund, konnte aber als Gast an zwei "Freundsschaftsschießen" ausgerichtet von der Bundeswehr teilnehmen.
                        D.h. nach ausführlicher Sicherheitseinweisung in die Waffen (G36,MG3 ) bekam man unter Aufsicht jeweils 50 Schuß Munition für`s G36 und 2x 25 Schuß 7,62x51 auf Gurt ausgehändigt.
                        Ziel beim MG3 schießen war,mit möglichst kurzen Feuerstößen auf 100m Luftballons zu treffen. Beim G36 durfte leider nur in Halbauto gefeuert werden.

                        Anschließend ausgiebige Geländefahrt im Schützenpanzer Marder auf dem Übungsgelände .... rauf auf den Hügel,rein in den Tümpel ... das breite Grinsen hab`ich den ganzen Tag nicht mehr wegbekommen

                        Kommentar


                        • #13
                          Da hast du aber Glück... in der Regel heißt es höchstens 16 Schuss...
                          MG3... joa natürlich Vollauto.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X