PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Winchester 1894

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Winchester 1894

    Ich bräuchte mal die Hilfe vom Sheriff...Ich habe hier eine Winchester von meinem Verstor...Freund bekommen,habe aber keine Ahnung was ich da habe...Ich möchte gerne wissen,,ob es sich um ein Standart Gewehr handelt und wie man sie bewerten kann.Seltsam ist auch das Korn,,es besteht aus einem alten 5cent stück.Ich habe daran kein Intresse und würde sie gerne verkaufen.Er hat sie in Canada erworben...Kaliber 30/30...
    Gruss Frank
    Angehängte Dateien
    Ich möchte im Schlaf sterben, wie mein Opa............ nicht schreiend wie sein Beifahrer

  • #2
    Meine Meinung dazu

    Hallo Frank,

    es handelt sich um einen "ursprünglich ganz normalen" Winchester Unterhebel-Repetierer Modell 1894 im Kaliber .30 W.C.F. (Winchester Center Fire). Wird heute noch als Patrone 30-30 Winchester gefertigt.

    Anhand der Serien-Nummer könnte man das Baujahr bestimmen:

    http://armscollectors.com/sn/winlook...le=win1894.dat

    Dieses Gewehr hat sicher einiges erlebt!

    Wie Du schon festgestellt hast, wurde das Korn durch ein 5 Cent-Stück ersetzt, was den Schluß zuläßt, daß die Waffe möglicherweise zunächst nicht in Kanada, sondern auch in den USA geführt wurde. Der Sattelring wurde entfernt und dafür ein Riemenhalter auf der linken Schaftseite angebracht. Ich vermute daher, daß diese Winchester jemandem gehört hat, der größere Strecken zu Fuß zurückgelegt hat, z.B. ein Jäger oder Forscher. Die treppenförmige Verstellung für die Kimme ist irgendwann verlorengegangen. Auch bin ich mir nicht sicher, ob der Schaft original ist: Sowohl Farbe, Oberfläche als auch Passgenauigkeit ist eher "unüblich" für Waffen dieser Firma.

    Wie gesagt: Die Waffe hat einiges mitgemacht, sie ist aber gerade deshalb interessanter als jedes Modell "von der Stange".

    Zum Preis kann ich nicht viel sagen. Das Modell 1894 wird seit ein paar Jahren nicht mehr gefertigt. Es kommt sicher darauf an, ob jemand bereit ist, für das Wild-West bzw Kanada-Flair zu bezahlen oder ob man eine neuwertige Waffe sucht.

    Hoffe mal, ich konnte Dir damit weiterhelfen.

    Gruß,

    Bernhard

    Kommentar


    • #3
      Mich würde so eine Ur-Winchester durchaus reizen, je älter je lieberl. Werden nur leide nicht alzu oft angeboten. Die Börsen in den letzten drei Jahren welche ich besucht habe, waren im Bereich Unterhebelrepetierer ziemlich mager.

      Ist die Waffe noch scharf oder Deko?
      Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben

      Kommentar


      • #4
        Ich habe bei den Western-Waffen nun nicht die Ahnung, aber finde es immer wieder Klasse ein solch altes "Original" zu sehen, die neuen Hochglanz-stücke finde ich da nun nicht soo interessant, die Spuren der zeit machen die Sache perfekt.
        Klasse Teil.

        Gruß Daniel
        SUCHE:
        Cal.30 Browning 1919 MG als guten Nachbau

        Kommentar


        • #5
          Die Nummer ist 276111,,,und ja das Gewehr hat viel mitgemacht..Du bist ja ein richtiger Surenleser...Er war 3 Jahre in Canada und ist dort durch die Lande gezogen,zu Fuß zu Pferd und mit dem Mietwagen..Er ging dort auch zur Jagd,,ich habe viele Bilder mit Ihm und erlegten Hirschen..Wo die Waffe auch drauf ist...Nein das Gewehr ist nicht Deko..

          Gruss Frank

          Wow,,habe gerade nachgeschaut,,das Bj ist 1903...
          Ich möchte im Schlaf sterben, wie mein Opa............ nicht schreiend wie sein Beifahrer

          Kommentar


          • #6
            Zitat von armscollectors.com
            The year of manufacture for serial number 276111 is 1903
            Mal ne ganz Dumme Frage, fing die Seriennummer für das Modell bei 000001 an ?

            Daniel
            SUCHE:
            Cal.30 Browning 1919 MG als guten Nachbau

            Kommentar


            • #7
              Hallo Daniel,

              habe ich gerade überprüft: Genauso ist es!

              Gruß,

              Bernhard

              Kommentar


              • #8
                Würde ich jetzt gerne günstig Abgeben,,also wer Intrsse hat ne Pn an mich .
                Gruss Frank
                Ich möchte im Schlaf sterben, wie mein Opa............ nicht schreiend wie sein Beifahrer

                Kommentar


                • #9
                  Winchester

                  Wer hat eine 1894 Model- Trapper. Bitte ein Bild.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hi Bubi,

                    Zitat von Bubi11 Beitrag anzeigen
                    Wer hat eine 1894 Model- Trapper. Bitte ein Bild.
                    ....wer hat wohl eine WINCHESTER 1894 TRAPPER....Hä..??!!...old John vielleicht...?



                    ...wenn Du weitere Winchester UHR´s sehen möchtest, siehe hier :
                    http://www.waffen-welt.de/album.php?albumid=69
                    viel Spaß
                    Gruß
                    J.W.
                    Irgendwann wirst Du feststellen, dass es etwas nicht mehr gibt obwohl es doch immer da war...
                    und das nur, weil DU nicht dafür gekämpft hast.
                    J.W.

                    Kommentar


                    • #12
                      Zitat von Bubi11 Beitrag anzeigen
                      Habe jetzt auch Bilder.
                      Wer braucht so eine.?

                      Kommentar


                      • #13
                        Willst Du die verkaufen, oder warum fragst Du?
                        Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.

                        Kommentar


                        • #14
                          Ja , aber muß mir mal angebote ansehen .

                          Kommentar


                          • #15
                            Hi Bubi 11,

                            dann schau Dich mal genau um, damit Du die Waffe nicht verschleuderst...denn nach meinen Unterlagen müsste die Waffe von 1913 stammen, sofern sie in der fortlaufenden Winchester 1894 Produktion nummeriert wurde.

                            Allerdings meine ich auf den zweiten Blick, dass es sich um eine normale 1894 handelt. Mir erscheint der Lauf etwas zu lang für eine Trapper. Die 94er Trapper hat in der Regel einen 15"ner und die 94er einen 20"er Lauf.
                            Zuletzt geändert von John Wayne; 13.04.2013, 19:21.
                            Gruß
                            J.W.
                            Irgendwann wirst Du feststellen, dass es etwas nicht mehr gibt obwohl es doch immer da war...
                            und das nur, weil DU nicht dafür gekämpft hast.
                            J.W.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X