GunCoreHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kaliber 12/76, Munitonsarten??

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kaliber 12/76, Munitonsarten??

    Hallo allerseits,

    Ich überlege mir nun schon seit geraumer Zeit eine Schrotflinte anzuschaffen. Die Remington 870 Express Tactical in der Magpul Edition hats mir so richtig angetan. (http://www.budsgunshop.com/catalog/m...80180/redirect)

    Jetzt hab ich aber eine, vieleicht dähmliche, Frage an euch. Die Flinte hat ja das Kaliber 12/76. (Kaliber 12 => 12 gleich grosse Kugeln aus einem englischen Pfund, 76 => Hülsenlänge im verschossenen Zustand) Soweit versteh ich auch noch alles. Aber was ich nicht ganz begreife ist, welche Munitionsarten, -sorten kann, bzw. darf ich mit der Remington Kaliber 12/76 verschiessen? Kaliber 12/65? 12/70? Schrotmunition? Flintenlaufgeschosse?
    Ich hab versucht mich via Google in das Thema einzulesen aber ich blick nicht durch.

    Könnte bitte jemand ein wenig Licht ins Dunkel bringen?

    Gruss aus der Schweiz
    Shooter85

  • #2
    Zitat von Shooter85 Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits,
    Kaliber 12/65? 12/70? Schrotmunition? Flintenlaufgeschosse?


    Gruss aus der Schweiz
    Shooter85
    Ja, Ja, Ja und ja

    Kommentar


    • #3
      Alles was kürzer ist, kann verschossen werden. Allerdings nicht dauerhaft, da mit der Zeit das Lager derart verschmaucht dass die Patronen im Originalkaliber dann klemmen und u.U. zu Störungen führen können.

      Mike
      Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

      Kommentar


      • #4
        Das heisst im Grunde es isch piepegal? 😳 Alles was knallt geht rein und auch durch?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von H&K Schütze Beitrag anzeigen
          Alles was kürzer ist, kann verschossen werden. Allerdings nicht dauerhaft, da mit der Zeit das Lager derart verschmaucht dass die Patronen im Originalkaliber dann klemmen und u.U. zu Störungen führen können.

          Mike
          Ok, ja. Das macht auch für mich Sinn.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von H&K Schütze Beitrag anzeigen
            Allerdings nicht dauerhaft, da mit der Zeit das Lager derart verschmaucht dass die Patronen im Originalkaliber dann klemmen und u.U. zu Störungen führen können.
            Ähnlich wie bei .357´er Revolvern die nur mit .38 gefüttert wurden. Irgendwann klemmt´s dann mit .357 in der Trommel.

            Man könnte es allerdings, zur Vermeidung o.g. Problems, zwischendurch auch mal mit reinigen versuchen...

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Shooter85 Beitrag anzeigen
              Die Flinte hat ja das Kaliber 12/76. ...
              Das glaube ich nicht, also zuerst mal, das Kaliber der 870 ist 12, nicht mehr, nicht weniger, ein Kaliber hat keine Länge, es ist ein Durchmesser. Eingerichtet ist die Flinte dann für die Patrone 12/76. Und das heißt, es gehen zur Verwendung alle Laborierungen <=12/76 fertig.^^

              Kommentar


              • #8
                Zitat von CAG Beitrag anzeigen
                Das glaube ich nicht, also zuerst mal, das Kaliber der 870 ist 12, nicht mehr, nicht weniger, ein Kaliber hat keine Länge, es ist ein Durchmesser. Eingerichtet ist die Flinte dann für die Patrone 12/76. Und das heißt, es gehen zur Verwendung alle Laborierungen <=12/76 fertig.^^
                Deine Aussage deckt sich aber nicht mit dem was ich schon selber in Erfahrung bringen konnte. Siehe Wikipediaartikel unter Punkt "Kaliber" => https://de.m.wikipedia.org/wiki/Flintenmunition

                Kommentar


                • #9
                  Das Kaliber ist 12, bei Schrotflinten ist die Kaliberangabe aber tatsächlich doppelt. 12 als Durchmesser und 76 (mm) als Länge der geöffneten Hülse.

                  Du kannst ohne weiteres 70 / 67,5 und 65 (letztere sind die gängigsten Hülsenlängen bei Slugs) verschiessen. Die Verschmauchungen treten tatsächlich auf, allerdings entzieht es sich vollständig meiner Kenntnis, nach wie vielen hundert / tausend Schuss eine 12/76er nicht mehr passen wird.

                  Kommentar


                  • #10
                    Vielen Dank für eure Hilfe! 👍🏻👏🏻 Ihr habt mir sehr geholfen. Jetzt steht einer Neuanschaffung eigentlich nichts mehr im Weg. 😄

                    Mit Schützengruss
                    Shooter85

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X