PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

preiswerte Trapflinte (Sportflinte) gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    erstmal solltest du uns sagen ob du eine bock,quer selbstladeflinte suchst.

    neue trapflinten gibts aus der türkei für unter 1000€
    http://www.egun.de/market/item.php?id=6162404#img
    denk dran wer billig kauft... meine erste flinte war eine neue baikal für 500€ die nach 2 monaten wieder verkauft wurde.die neuen taugen nicht mehr.
    letztendlich ist es auch eine 1600€ flinte geworden mit der ich aber sehr zufrieden bin.wenn du die alle türen offen halten willst würde ich eh zu einer sporting version raten.da hast du auch auf dem Jagdparcours Spaß.
    Zuletzt geändert von Humanerror; 08.07.2017, 11:49.

    Kommentar


    • #17
      Bockflinte, hauptsächlich Trap steht auf der Liste...
      Leider kenne ich mich Flintentechnisch so gut wie gar nicht aus und verfüge auch nicht über den Bekanntenkreis mit ausreichend Fachwissen.
      Von den bis jetzt besuchten Händlern wurde mir zu einer FAIR mit verstellbaren Schaft geraten... wohl gut und "günstig". Wobei hier günstig schon mehr ist als ich ausgeben wollte.

      Kommentar


      • #18
        Wird wohl eine aus der Racing Serie gewesen sein. Nutze ich selbst (und inzwischen auch ein gutes Dutzend meiner Schützenfreunde) und kann sie wärmstens empfehlen.

        Kommentar


        • #19
          die fair racing habe ich auch.top preis leistung. bekommst du bei egun für 1500€. bedenke das diese flinten in der regel ein leben lang halten,du händlergarantie bzw. bei anmeldung eine lange herstellergarantie hast.alternativ zur racing die hier https://www.vdb-waffen.de/de/waffenm...preis_a&v=list

          etwas günstiger bekommt man die WINCHESTER Select Sporting II ,wobei diese keinen verstellbaren schaft hat den ich auf jedenfall empfehle.

          oder eben die von mir gezeigte türkin für unter 1000€.alternativ bei frankonia vor ort die günstigen flinten anschlagen.gladius oder mercury haben auch einige bei uns am stand.wenn der schaft passt trifft man damit genauso. zur verarbeitung kann ich nix sagen. https://www.frankonia.de/Bockdoppelf...tegoryId=63343

          wenn du bei egun von privat eine gebrauchte flinte kaufst hast du immer ein Risiko.defekt,schaft passt überhaupt nicht usw.
          Zuletzt geändert von Humanerror; 09.07.2017, 14:55.

          Kommentar


          • #20
            Na das nenn ich mal ne ausführliche Antwort, Danke!

            Gruß Andy

            Kommentar


            • #21
              Zitat von AS79 Beitrag anzeigen
              Na das nenn ich mal ne ausführliche Antwort, Danke!

              Gruß Andy
              in der aktuellen visier gibts einen test zu den genannten racing und carrera.

              Kommentar


              • #22
                Zitat von Humanerror Beitrag anzeigen
                ...
                oder eben die von mir gezeigte türkin für unter 1000€.alternativ bei frankonia vor ort die günstigen flinten anschlagen.gladius oder mercury haben auch einige bei uns am stand.wenn der schaft passt trifft man damit genauso. zur verarbeitung kann ich nix sagen. https://www.frankonia.de/Bockdoppelf...tegoryId=63343
                ....
                Ich schieße regelmäßig Trap mit einer "Hubertus" Billig-Flinte, da man nicht mehr als 15/15 erreichen kann, reicht mir das im Moment völlig aus.
                Sicher eine Beretta, Benelli, Krieghoff, Blaser, Merkel usw. ist wesentlich besser verarbeitet, was sich selbstredend im Preis widerspiegelt, nur beim Treffen kommt es auf den Schützen an.
                Ich sehe z.B. nicht ein tausende Euro für ein Hobby auszugeben und dann bei der Jagd die Flinte wie ein rohes Ei behandeln zu müssen und über jeden Kratzer traurig zu sein. Für mich (Achtung: Subjektiv) ist eine Flinte ein Werkzeug, es soll eine Aufgabe erfüllen und solange es das macht ist alles i. O..
                Ich sehe sie doch ständig auf dem Stand, die tollen Schützen mit ihrem Koffer, die Flinte in Samt eingeschlagen wird andächtig zusammengebaut und anschließend wieder ehrfürchtig demontiert, geputzt, geölt und "Goldstaub" bepudert.
                Kann jeder machen wie er will, aber dann liegt die Wahrheit auch auf dem Platz und da sollten für soviel Brimborium auch die entsprechende Anzahl Tontauben liegen.
                Cave: Ein guter Schütze mit einer billig Flinte, trifft in der Regel besser als ein lausiger Schütze mit einer Edel-Flinte ...

                Kommentar


                • #23
                  https://www.all4shooters.com/de/Shoo...-Flinten-Test/ aktuller test zu fair flinten.meine hat nun schon fast ein jahr rum mit wöchentlichem einsatz und gute 2000 schuss durch.läuft

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X