PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

K98

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • K98

    Hallo Gemeinde,bin neu hier und möchte meinen K98 verkaufen.Ist wohl nummerngleich mit verschiedenen Wehrmachts Symbolen.Muß genau prüfen. An wen muß ich mich wenden,wo gibt's Sammleradressen?Gruß und bitte um Anworten

  • #2
    Stell doch mal ein paar Bilder hier ein, vlt ist dein Knaller für den ein oder anderen hier interessant.

    Halt Dich aber an die Forumsregeln, die kannst ja nachlesen.

    Ansonsten fällt mir grad nur der Platzhirsch, nämlich egun, ein. Wahlweise ein Büchsenmacher, der das in Kommission verkauft.
    MfG aus der schönen Pfalz

    Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
    Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

    "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

    Kommentar


    • #3
      Genau, zeig mal einige Bilder und dann können wir den Karabiner beurteilen.

      Kommentar


      • #4
        Keine Bilder - kein Gewehr ? Oder noch keine Zeit dafür gehabt ?

        Wir werden sehn ............. oder auch nicht.
        MfG aus der schönen Pfalz

        Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
        Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

        "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

        Kommentar


        • #5
          Pfälzer, drängel nicht so, denk an dein Herz...
          Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

          Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

          I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

          Kommentar


          • #6
            Hast ja recht. Harren wie der Dinge, die da kommen.
            MfG aus der schönen Pfalz

            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

            Kommentar


            • #7
              Der User Hobby78 hat mir eine "Private Nachricht" geschrieben und mich darum gebeten, die Fotos für ihn hochzuladen, da er Probleme damit hat.

              Im Anhang findet ihr die Fotos, die ich verkleinern musste(wegen der Größe klappte es wohl nicht mit dem hochladen).
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • #8
                k98

                Danke für Deine Hilfe.

                Kommentar


                • #9
                  K98

                  Hallo Waffenfreunde,da Ihr den Karabiner jetzt sehen könnt,bitte ich um Eure Einschätzung als Sammlerwaffe??Wie kann man den Wert beziffern?Wer kennt Event.Sammleradressen?Danke für Antworten,mit internetten Grüßen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein Foto von der Systemhülse wäre noch sehr hilfreich. Als Sammlerwaffe würde ich diesesem Stück allerdings nicht viel Beachtung schenken. Zu viele Fremdstempel, Seriennummer gelöscht,... . Meine Meinung.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich muss dich leider enttäuschen, für einen Waffensammler ist dieser K98k aus mehreren Gründen praktisch wertlos. Wenn der Karabiner einen guten Lauf und noch eine gute Schußleistung hat, wäre er eventuell für einen Sportschützen interessant und in diesem Fall liegt der Wert meiner Meinung nach bei etwa 400 - 450€, eher geringer.

                      Ursprünglich wurde der K98k bei den Gustloff-Werken in Weimar montiert, mit einer von den Astrawerken in Chemnitz zugelieferten Hülse und der Laufrohling stammt von der Ruhrstahl AG in Bielefeld.

                      Nach dem Krieg wurde der Karabiner in einem Fremdstaat weiterverwendet, die andere Riemenbefestigung am Schaft angebracht und die originale Seriennummer gelöscht.

                      Zeughaus Hege hat diese Waffe im Jahre 1968 verkauft und leider wurden wegen der damaligen Gesetzgebung der Seitengewehrhalter entfernt, die Visierung mit einem Schweisspunkt blockiert und wahrscheinlich durch blockieren des Zubringers, auf Einzellader abgeändert.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von J.P. Sauer Beitrag anzeigen
                        Nach dem Krieg wurde der Karabiner in einem Fremdstaat weiterverwendet, die andere Riemenbefestigung am Schaft angebracht und die originale Seriennummer gelöscht.
                        Diese Art der Riemenbefestigung wurde nachträglich bei Beutewaffen angebracht, die von französischen Truppen verwendet wurde. Diese Riemenbefestigung findet man auch bei schweiz. Schmidt-Rubin Repetierwaffen. Die Schweizer haben aber keine Beutewaffen verwendet.
                        Wenn ich die Rostnarben auf diesem K98k sehe, würde ich diese Waffe noch nicht einmal geschenkt nehmen.
                        "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
                        Peter Ustinov

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Götterbote Beitrag anzeigen
                          Diese Art der Riemenbefestigung wurde nachträglich bei Beutewaffen angebracht, die von französischen Truppen verwendet wurde. Diese Riemenbefestigung findet man auch bei schweiz. Schmidt-Rubin Repetierwaffen. Die Schweizer haben aber keine Beutewaffen verwendet.
                          Wenn ich die Rostnarben auf diesem K98k sehe, würde ich diese Waffe noch nicht einmal geschenkt nehmen.
                          Exakt, diese Abänderung ist französischen Ursprungs aber normalerweise haben die Französen nicht die deutschen Seriennummern gelöscht.

                          Ich persönlich würde sie auch nicht haben wollen, außerdem habe ich schon drei Beutewaffen. Sind alle drei Norweger und die einzige Änderung ist die zusätzliche norwegische Seriennummer auf der Hülse, ansonsten sind sie im nummerngleichen Originalzustand.
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Norweger haben doch das Haer, die KNM, dann noch die Politi und die Heimwehr, heißt doch so ?
                            Die hatten doch alle die 98er. Aber ich sehe bei Deinen die angefräste Fläche nicht ?!?
                            MfG aus der schönen Pfalz

                            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                              Die Norweger haben doch das Haer, die KNM, dann noch die Politi und die Heimwehr, heißt doch so ?
                              Die hatten doch alle die 98er. Aber ich sehe bei Deinen die angefräste Fläche nicht ?!?
                              Es gab bei den Norwegern Haer, KNM, K.art und FLY, diese haben unter anderem K98k verwendet. Die mit POLITI gestempelten Waffen sind keine K98k, sondern G.33/40 Karabiner.

                              Die Haer Karabiner haben alle die angefräste Fläche auf der Hülse, die FLY Karabiner auch. Die K.art Karabiner haben auch die angefräste Fläche, nur wenige sind im Originalzustand geblieben. Bei den KNM Karabinern findet man original belassene Hülsen und welche mit der angefrästen Fläche.

                              Du hast recht, meine sind im Originalzustand.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X