PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Haenel CR 223 Erfahrungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Schieße jetzt seit fast einem Jahr mit meinem Haenel CR223 und bin sehr zufrieden mit dem Gewehr.
    Ich verwende die Munition von GGG und erziele, mit Hilfe eines Steiner BOS mit 5fach-Vergrößerung auf 100m Streukreise von 2-3cm. Für mich ausreichend.
    Zuletzt geändert von Portaner; 24.11.2017, 14:16.

    Kommentar


    • #17
      Zitat von Michu_CH Beitrag anzeigen
      Alle die hier so schreiben wegen 4-5cm schisst ihr auch mit einem Flake II oder mit einem ZF?

      Gibts schon weitere erfahrungen mit dem Haenel?
      Es scheint nicht . Aber ab kommenden Donnerstag kann ich berichten .
      Morgen kommt meine CX 223 in 10 Zoll . Funkelnagelneu und ich bin schon gespannt .
      Magpul Foregrip und Vortex Spitfire liegen schon zur Montage bereit .

      Kommentar


      • #18
        So , nun erste Erfahrungen mit der neuen Haenel 223 . Leider heute nur auf 25 m möglich ,
        da 50/100 Stand defekt . Nach dem Einschiessen mit Vortex 3 x mit etwa 8 Schuss war
        ich auf 10 mittig . Sowohl sitzend aufgelegt und stehend freihand waren 10 er mittig O Problem . Die Verarbeitung der Haenel ist sehr gut . Es gibt keinerlei Spiel zwischen Upper und Lower . Keinerlei Störungen bei etwa 150 Schuss . Auch bei heißen Lauf keinerlei Veränderungen des Schussbildes . Der Schubschaft ist erste Sahne und hat keinerlei Spiel
        oder klappert . Heute im direkten Vergleich zur Hera 223 kann man feststellen ...
        Haenel ist eine Klasse besser in der Verarbeitung , ( Schubschaft , Griff , Sicherung , Verschlussentriegelung ) . Trefferbild ist gleich . Allerdings sagt 25 m noch nichts aus .
        ( Mit der Hera heute etwa 100 Schuss ) .Werde mal nächste Woche weiter berichten von den 50 m und 100 m Ergebnissen .
        Auf jeden Fall hat mich das heute bei gefühlten 38 Grad auf dem Stand etwas ,,angestrengt,, und ich werde das Reinigen der Waffen auf Soñntag verschieben .
        Angehängte Dateien

        Kommentar


        • #19
          Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
          So , nun erste Erfahrungen mit der neuen



          Heute im direkten Vergleich zur Hera 223 kann man feststellen ...
          Haenel ist eine Klasse besser in der Verarbeitung , ( Schubschaft , Griff , Sicherung , Verschlussentriegelung ) . Trefferbild ist gleich .
          Im Ernst, Ernst ?
          Du suchst dir für deine Hera die billigsten Komponenten aus, die es auf dem Markt gibt und vergleichst diese mit der Hänel und bemängelst diese dann ?
          Die Hera gibt es sehr wohl auch mit einer besseren Sicherung als die Hänel hat. Den Schubschaft und den Griff hast du auch so gewollt.
          Upper und Lower sehen auf den sehr miesen Fotos aus, wie aus der ersten GEN, von vor X Jahren. Definitiv nicht die GEN 3, die zum Vergleich zur Hänel antreten müssten.
          Ich finde der Vergleich hinkt.
          So könnte Bei einem der sich neu zu diesem Thema einliest der Eindruck entstehen, das die Hänel besser ist.
          Mit der Aussage, "das Trefferbild ist gleich" , ist sie es nicht. Im Gegenteil.
          Zuletzt geändert von erich74; 05.08.2018, 12:12.

          Kommentar


          • #20
            Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
            So , nun erste Erfahrungen mit der neuen Haenel 223 . Leider heute nur auf 25 m möglich ,
            da 50/100 Stand defekt . Nach dem Einschiessen mit Vortex 3 x mit etwa 8 Schuss war
            ich auf 10 mittig . Sowohl sitzend aufgelegt und stehend freihand waren 10 er mittig O Problem . Die Verarbeitung der Haenel ist sehr gut . Es gibt keinerlei Spiel zwischen Upper und Lower . Keinerlei Störungen bei etwa 150 Schuss . Auch bei heißen Lauf keinerlei Veränderungen des Schussbildes . Der Schubschaft ist erste Sahne und hat keinerlei Spiel
            oder klappert . Heute im direkten Vergleich zur Hera 223 kann man feststellen ...
            Haenel ist eine Klasse besser in der Verarbeitung , ( Schubschaft , Griff , Sicherung , Verschlussentriegelung ) . Trefferbild ist gleich . Allerdings sagt 25 m noch nichts aus .
            ( Mit der Hera heute etwa 100 Schuss ) .Werde mal nächste Woche weiter berichten von den 50 m und 100 m Ergebnissen .
            Auf jeden Fall hat mich das heute bei gefühlten 38 Grad auf dem Stand etwas ,,angestrengt,, und ich werde das Reinigen der Waffen auf Soñntag verschieben .
            Hast Du verschieden Laborierungen geschossen ?

            Wenn ja, welche ?
            A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

            Kommentar


            • #21
              25 m leider gestern nur möglich . Sagt zwar nicht viel aus , aber das Trefferbild war so
              gut wie identisch .

              Munition ausschließlich Remington Standart aus dem 1000 er Schüttkarton .
              Ich werde kommende Woche zusätzlich Privi und American Eagle sowie Federal testen .

              Ich habe beide Waffen als Fertigwaffen von Händlern gekauft . Beide mit Rabatt und in
              der Standartversion . Der offizielle Verkaufspreis ist bei beiden ähnlich . 1.998 und 2.200 .
              Persönlich finde ich die Verarbeitung der Haenel ,in den Punkten Schubschaft , Sicherung ,
              Griff und Verschlussentriegelung , besser . Dieses ist meine persönliche Meinung .

              Kommentar


              • #22
                Weil DEIN Händler dir etwas, zu einem etwa gleichen Preis verkauft ?

                Ich verstehe die Logik nicht.

                Wenn Du die selbe Zeitnahe Produktion der beiden Hersteller vergleichen würdest und die Hera zum selben Preis kaufen würdest wie die Hänel, hättest Du auch die selben oder besseren Komponenten.

                200 Euro Differenz zwischen der Hera und der Hänel. Was meinst DU was der Aufpreis für eine Ambi Sicherung und einem feststellbaren Schubschaft und einer Ambi Verriegelung ist ?

                Du willst jetzt mit Deiner persönlichen Meinung, einen Vergleich begründen, der so nicht gerechtfertigt ist ?

                Ein Vergleich , der dem Geiz nicht zugrunde liegt wäre:
                Der Lauf ist krummer, Der Abzug ist kratziger, Das Gewinde ist entgrateter....
                Zuletzt geändert von erich74; 05.08.2018, 13:01.

                Kommentar


                • #23
                  Munition ausschließlich Remington Standart aus dem 1000 er Schüttkarton .
                  Ich werde kommende Woche zusätzlich Privi und American Eagle sowie Federal testen .
                  also willst du "müll-munition" auch weiterhin als maßstab heranziehen um bessere trefferbilder zu erlangen? aus solch kurzen läufen?!?
                  "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

                  "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

                  "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von HangMan Beitrag anzeigen
                    also willst du "müll-munition" auch weiterhin als maßstab heranziehen um bessere trefferbilder zu erlangen? aus solch kurzen läufen?!?
                    Dir ist klar , das Federal Fusion zu der sehr guten Munition zählt und über 30,00 Euro für
                    die 20 er Packung aufgerufen wird ?

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von HangMan Beitrag anzeigen
                      also willst du "müll-munition" auch weiterhin als maßstab heranziehen um bessere trefferbilder zu erlangen? aus solch kurzen läufen?!?
                      Nun würde ich einen 10,5-12,5er Lauf nicht für‘s Präzisionsschiessen nehmen.

                      Interessant für mich wäre nur zu wissen, wie sich das Trefferbild bei 2-3 verschiedenen Mun-Sorten verändert.
                      A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von MiWi Beitrag anzeigen
                        Nun würde ich einen 10,5-12,5er Lauf nicht für‘s Präzisionsschiessen nehmen.

                        Interessant für mich wäre nur zu wissen, wie sich das Trefferbild bei 2-3 verschiedenen Mun-Sorten verändert.
                        Völlig richtig . 10 - 12,5 er Lauf nicht für Präzisionsschiessen . Ich erwarte aber zumindest
                        auf 100 m nicht schlechter als 8 er . Ein Kollege schiesst mit seiner Sig 10 Zoll gelegentlich
                        auf 300 m .

                        Werde Ende nächster Woche berichten .Kann aber schon mal vorher meine Erfahrung in
                        223 und SL 8 100 m berichten . Privi hatte einen Streukreis von 3 cm und war linkslastig .
                        American Eagle gab noch größere Streukreis bis 6 cm und Tiefschüsse .Federal Fusion war
                        nach Neujustierung des ZF am besten und von 10 Schuss , dann 9 x 10 er . Hier hatte ich
                        auch nur eine Packung mit , da diese mit 28 Euro etwas teuer .

                        Kommentar


                        • #27
                          Dir ist klar , das Federal Fusion zu der sehr guten Munition zählt und über 30,00 Euro für
                          die 20 er Packung aufgerufen wird ?
                          und dir ist klar das die anderen mun sorten die du aufgezählt hast zur "billig-pling-pling" kategorie gehören??? wie sollte man da dann darauf kommen können, dass du hier auf einmal eine "teure mun" mit reinschmuggelst!!!
                          "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

                          "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

                          "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von HangMan Beitrag anzeigen
                            und dir ist klar das die anderen mun sorten die du aufgezählt hast zur "billig-pling-pling" kategorie gehören??? wie sollte man da dann darauf kommen können, dass du hier auf einmal eine "teure mun" mit reinschmuggelst!!!
                            # 21 , da steht auch Federal .
                            Die genannten Munitionssorten habe ich vorrätig und werden halt auf den Schießstand
                            eingesetzt . Ich habe auch noch Hornady Jagd vorrätig . Werde die aber sicherlich nicht
                            auf dem Schießstand einsetzen. ,da pro Stck 2,25 !!!
                            Privi finde ich gar nicht so schlecht und hier ist Preis-Leistung für mich ok .

                            Kommentar


                            • #29
                              Ich schieße die PPU auch aus meinem 10,5er.

                              Die 8 ist die Schmerzgrenze, passt
                              A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                              Kommentar


                              • #30
                                50m /100m

                                So , hier mal erste Ergebnisse . Allerdings nur mit Remington Muni . Ich musste heute
                                auf einen ausführlichen Test beider Waffen und verschiedener Munitionssorten verzichten ,
                                da das Wetter zu schlecht wurde.
                                Angehängte Dateien

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X