PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Ar-10?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Welche Ar-10?

    Guten Tag,

    Zuerst entschuldige ich mich für mein Deutsch. Ich spreche Niederländisch, also übersetze ich alles von Google Translate
    Viele Hersteller sprechen Deutsch, daher ist dieses Forum ein guter Ort für Informationen.

    Ich suche nach einem AR-10. In erster Linie für Präzisionsschießen.
    Für diesen Kauf finde ich Leistung wichtiger als der Preis.
    Ich suche besonders nach europäischen Marken, weil sie leichter zu bekommen sind. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, wenn sie in Europa leicht verfügbar sind.

    Insbesondere fallen folgende Modelle auf:
    - Sig Sauer 716
    - H&K MR308
    - Oberland Arms OA-10 DMR(-E)
    - Dynamic Arms Research DAR-10

    Hat jemand Erfahrung mit diesen Modellen?
    Was würdest du mir empfehlen?
    Irgendwelche anderen Modelle, die Sie empfehlen?

    Vielen Dank im Voraus,

    Horgez

  • #2
    such auch mal nach der br10 von Michael Burk!
    der baut dir das was du brauchst nach deinen individuellen Wünschen...
    "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

    "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

    "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

    Kommentar


    • #3
      Nun ja, die BR-10 ist nicht so individuell.
      Lauflänge geht von 12,5 Zoll bis 20 Zoll,
      Beim Vorderschaft gibt es eine Wahlmöglichkeit bestimmter eigener Modelle,
      Die verstellbare Gasabnahme ist serienmäßig, um das Gewehr auf den Betrieb mit Schalldämpfer einzustellen.
      Der Schubschaft hinten ist Standard und es gibt vom Hersteller keine Alternative.
      Aber bei den Gehäuseteilen (Upper, Lower, Vorderschaft, Buffertube) sind mehrere Farben möglich. Diese werden eloxiert und nicht lackiert.
      Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Und die Lieferzeit ist ziemlich lang.
      Meines wird voraussichtlich im Sommer fertig.

      Kommentar


      • #4
        Der Schubschaft hinten ist Standard und es gibt vom Hersteller keine Alternative.
        alles was da an ein mr308 passt, passt auch bei der br10...
        mags passen alle "standart" ar10...
        griff: alles vom ar15...
        lauflängen gibt es nach "belieben", auch die kontour nach absprache...
        vorderschaft soll es mit der gen. 2 auch mehrere geben (da bin ich aber nicht mehr auf dem laufenden, da ich meine habe)...
        beidseitige bedienbarkeit für sicherung, mag-release und verschlussfang...

        mit jeder im ersten post aufgezählten ar10-variante gibt es sachen die gehen und welche die nicht möglich sind...

        keine kann alles...
        "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

        "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

        "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

        Kommentar


        • #5
          Hangman und Thomas, Danke für die Kommentare.
          Haben Sie weitere Informationen zu diesem BR-10?
          Mögliche Leistung in 100m und darüber hinaus?
          Leider sind auf der Michael Burke Website nicht viele Informationen verfügbar.

          Hat jemand Erfahrung mit den anderen oben genannten Modellen?

          Kommentar


          • #6
            schussbild von meiner:
            lauflänge 14,5", 100m stehend angestrichen (soll heissen: an einem pfosten angelehnt), munition: DAG, 147gr Surplus...
            Angehängte Dateien
            "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

            "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

            "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

            Kommentar


            • #7
              Sauber !

              Kommentar


              • #8
                Mein BR-10 ist bestellt.

                Ich rechne im Juli-August damit.

                Kommentar


                • #9
                  Ein Blick auf die Homepage von D.A.R. hätte sich mit Sicherheit auch gelohnt!
                  Hier wird alles auf Kundenwunsch und Auftrag gebaut, sowie die einzelnen Komponenten selbst gefertigt.
                  Ich sehe die Waffen bei uns regelmäßig auf dem Stand.
                  LG

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Thomas223 Beitrag anzeigen
                    Mein BR-10 ist bestellt.

                    Ich rechne im Juli-August damit.
                    Hallo @Thomas223,

                    eine in .308 oder mit grösserem Kaliber?

                    Meine ist auch in Arbeit.
                    Zuletzt geändert von Sandokan; 20.06.2018, 17:36. Grund: Anrede vergessen

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Sandokan,
                      ganz normal in .308,
                      das einzige was meines Wissens größer ist, ist die .300WSM, und ich bin mir nicht sicher ob die schon serienreif ist. Die .338Federal wäre noch möglich, ist mir aber für 80% sportliche Anwendung zu exotisch.
                      Später vielleicht noch ein Wechselsystem in einem dickeren Kaliber.

                      Kommentar


                      • #12
                        AR-10

                        Hallo nach Holland, Horgez

                        Ich stand vor 1 Jahr vor der gleichen Entscheidungsfrage wie Du.
                        Ich habe mir einige AR-10 angesehen und mich für das SIG-716 entschieden, da ich so weit wie möglich am Ur-Armalite Design bleiben wolllte und die Waffe zu meinen vorhandenen AR-15 Modellen passen sollte.
                        Mit der Waffe bin ich sehr zufrieden, schießt sehr genau und hat keine Störungen.

                        Die HK ist für Präzision mit Sicherheit noch besser, die Verarbeitung der Waffe ist super - nur gefällt mir das Design nicht.
                        Auch das OA ist auch sehr gut, hat aber auch den eckigen Upper.

                        Anbei ein Bild meiner 716

                        Gruß Sven
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar


                        • #13
                          HK MR308 mMn
                          Nicht: "Wir schaffen das" sondern "Die schafft uns"

                          Kommentar


                          • #14
                            Wieso soll die HK präziser sein?
                            Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
                              Wieso soll die HK präziser sein?
                              Ich denke auch nicht das die MR308 präziser ist als andere hochwertige SLBs. Habe selbst eine mit sehr ähnlichen Trefferbild. 10er sind Standard, oft Loch in/neben Loch auf 100m wenn man selbst sorgfältig einrichtet und schießt. Auf 300m weiß ich es nicht.

                              Für mich ist Heckler & Koch eben Mercedes. Klar, die BR-10 ohne Frage auch superklasse, vielleicht sowas wie ein getunter AMG-Mercedes.

                              Ich persönlich mag es einfach klassisch vom alteingesessenen Anbieter mit gutem Namen und großer Geschichte. Bin eben Fanboy. Ist Geschmacksache. Mir gefällt das MR auch besser im Design.

                              Ob es eine BR-10, Sig oder HK wird. Die Unterschiede in der Zuverlässigkeit und Präzision spielen auf dem Niveau doch keine Rolle mehr.
                              Nicht: "Wir schaffen das" sondern "Die schafft uns"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X