PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ACR vs MR223 vs Sig516 vs HeraArms AR15 vs Schmeisser AR15

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ACR vs MR223 vs Sig516 vs HeraArms AR15 vs Schmeisser AR15

    Guten Tag Leute des Forums und Waffenliebhaber,

    ich habe ein Entscheidungsproblem mit den oben stehenden Waffen. Alle 5 Waffen haben es bei mir in die engere Auswahl geschafft, jedoch ist es nun sehr schwer auszusortieren. Vorgesehene Distanz wären 50-100m.

    - Bushmaster ACR
    - HK MR223A3
    - Sig Sauer 516 Patrol
    - Hera-Arms AR15
    - Schmeisser AR15

    (alle sind für mich nur in 16,5 Zoll interessant)

    Ich bitte somit um eure Hilfe mir das ganze einfacher zu machen.
    Was mir wirklich helfen würde, wären Pros und Cons bei den jeweiligen Waffen bzw. Herstellern und eventuell Erfahrungen mit Preis/Leistung/Lebenserwartung.

    Grüße Max219

    P.S: Ich habe bereits eine HK MR308 und HK USP. Somit möchte ich auch ein schönes Gesamtbild mit dem Neuling erhalten. (vlt. gibt es ja eurer Meinung nach noch eine bessere Wahl)
    Zuletzt geändert von Max219; 06.10.2017, 17:17.

  • #2
    Hera

    Pros: super Waffen, kostet nicht die Welt
    cons: Lieferung dauert manchmal ätzend lange, sonst nix
    A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

    Kommentar


    • #3
      - Bushmaster ACR

      überteuert und die Ersatzteilversorgung kann nicht garantiert werden...

      ansonsten:
      wenn du schon ne MR308 hast, dann kauf die MR223A3...

      Zubehör gibt es inzwischen massenhaft und lässt auch keine Wünsche mehr offen...

      Von der SIG würd ich eher abraten da es neu nur noch die US-Version zu kaufen gibt!

      Schmeisser und Hera sind ansonsten auch topp verarbeitet und sind beim Zubehör zum Pimpen etwas "offener" und daher meist billiger...
      "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

      "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

      "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

      Kommentar


      • #4
        Ich hab ne Schmeisser M5FL

        Kostete bei mir 2200€

        Lieferzeit waren erstaunlicherweise nur 3 Wochen

        Ich schiese damit primär auf 100m mit nem 3-12x40 ZF und kann mich von der Präzision nicht beschweren.
        Auf 300 sind Kaliberbedingt paar abstriche zu machen.. man muss eben höher halten
        Wiederlader aus leidenschaft die leiden schaft !

        9mm Para, .357 Mag, .45 ACP, .223 rem, .308 Win

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Cableguy Beitrag anzeigen
          Ich hab ne Schmeisser M5FL

          Kostete bei mir 2200€

          Lieferzeit waren erstaunlicherweise nur 3 Wochen

          Ich schiese damit primär auf 100m mit nem 3-12x40 ZF und kann mich von der Präzision nicht beschweren.
          Auf 300 sind Kaliberbedingt paar abstriche zu machen.. man muss eben höher halten
          Muss man das bei anderen Kalibern nicht ?

          Kommentar


          • #6
            bei meiner 308 zumindest nich ganz so krass
            Wiederlader aus leidenschaft die leiden schaft !

            9mm Para, .357 Mag, .45 ACP, .223 rem, .308 Win

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Cableguy Beitrag anzeigen
              bei meiner 308 zumindest nich ganz so krass
              äääh, die .308 hat doch 'nen stärkeren Geschossabfall als die .223.

              Beispiel S& B Match - Waffe jeweils eingeschossen auf 100 m:
              Geschossabfall .308 (168 grains) ca. 48 cm; Geschossabfall .223 (52 grains) ca. 31 cm.

              @Max219
              Es stellen sich ein paar Fragen:
              1) Was willst du damit machen bzw. welche Disziplinen willst du damit schießen?
              2) welches System ist dir lieber? Gas Piston oder D.I.?
              3) Was willst du ausgeben?
              4) Willst du es fertig haben oder selbst noch ein bißchen Hand anlegen (basteln)?
              Zuletzt geändert von Cop1963; 31.12.2017, 13:02.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Cop1963 Beitrag anzeigen
                äääh, die .308 hat doch 'nen stärkeren Geschossabfall als die .223.

                Beispiel S& B Match - Waffe jeweils eingeschossen auf 100 m:
                Geschossabfall .308 (168 grains) ca. 48 cm; Geschossabfall .223 (52 grains) ca. 31 cm.

                Kann ich so nicht Unterschreiben, ich muss mit meiner .308 deutlich weniger höher halten als mit der .223er

                Aber bevor das wieder in irgendwelche OT Diskussionen ausartet.. du hast recht und fertig
                Wiederlader aus leidenschaft die leiden schaft !

                9mm Para, .357 Mag, .45 ACP, .223 rem, .308 Win

                Kommentar


                • #9
                  ..und warum genau antwortet man hier auf einen Kasper , der sowieso hier nicht mehr mitliest?

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich würde mich der Grundfrage mal anschließen, und etwas konkreter fragen...

                    Dem Grunde nach habe ich die Auswahl auf 3 Waffen eingeschränkt:
                    - Schmeißer M5FL
                    - OA-15 M5 ARS mit langem Handschutz
                    - Hera Arms LS040/US080 (Gen.3)
                    als Visierung hatte ich mir das Daniel Defence AR-15 LW SightSet ausgeguckt. Die Waffe soll primär für DG3 genutzt werden, daher wollte ich gerne feste Visiere drauf haben, auch wenn es FlipUps gibt, die ähnlich gut sein sollen wie Fix.

                    Jetzt stellen sich mir ein paar grundlegende Fragen:
                    - lieber 18" als 16,75"
                    - FlipUp oder Fixed
                    - FlashHider oder Comp?

                    Zuletzt geändert von Holger1412; 14.05.2018, 13:07.
                    "Das Böse ist unspektakulär und stets menschlich, es teilt unser Bett und sitzt mit uns am Tisch."
                    (W.H. Auden, Mensch, 1907-1973)

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich find die Auswahl gut, bezüglich der Hera.
                      Die Gen 3 sieht genial aus ohne Forward Assi.
                      Die Verarbeitung ist immernoch erstklassig.
                      Natürlich so kurz wie möglich, in deinem Fall dann 16,75.
                      Würde den Comp von Hera noch dazu nehmen, der ist super.
                      Und ein Abzug würde ich noch dazu nehmen.
                      Zuletzt geändert von erich74; 15.05.2018, 15:50.

                      Kommentar


                      • #12
                        Nach einem sehr konstruktiven Gespräch ist die Entscheidung für die AR15 nun auch fest:

                        - Hera Arms LS040
                        - Hera Arms US080

                        - ERATAC BUS T0541-0355

                        Auf den Hera Arms CC verzichte ich erst mal zu Liebe unseres Standbetreibers... der mag keine Comps auf seiner Anlage (geschlossener 50/100 Meter Stand).
                        Angehängte Dateien
                        "Das Böse ist unspektakulär und stets menschlich, es teilt unser Bett und sitzt mit uns am Tisch."
                        (W.H. Auden, Mensch, 1907-1973)

                        Kommentar


                        • #13
                          Glückwunsch, schöne Waffe!

                          Je nach Einsatzzweck macht 18'' durchaus Sinn. Man bedenke auch die längere Vierlinie bei Nutzung der offenen Visierung. Kommt wie gesagt alles auf den angestrebten Einsatz der Waffe an.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X