PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist die MP5 von HK?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Hi Toby,

    Klingt nach POF, aber sicher kann ich mir da nicht sein. Kannst du mal einige Fotos davon online stellen? Wie sieht der Tri-Lug aus? 90Grad nach oben oder seitlich?

    Das Police Carabine Semi-Auto sagt mir im ersten Moment nichts, aber ich tippe in erster Linie hier auf ein US Produkt, jedoch nicht von H&K -> In den USA findet man diverse Hersteller welche die MP5 anbieten, diese haben eben die "komischen" Markings ohne H&K...

    Allenfalls Kleinauflagen...

    Danke dir und Grüsse


    BokiMP


    Zitat von Toby740 Beitrag anzeigen
    Hallo Boki

    Weisst du etwas über MP5 die oben nur die Stempelung "MP5 A3" aufweisen? keine Herstellerangaben

    Auf dem Magazischacht rechts ist "Police Carbine Semi-auto" aufedruckt

    Kommentar


    • #32
      Die obere Warze ist etwas zur Achse versetzt, also nicht 90Grad.

      Die Waffe trägt eine 4-stellige Seriennummer oben auf dem Gehäuse.
      Evtl. noch nach dem Beschussprüfzeichen suchen?

      Fotos werde ich noch nachliefern


      Gruss

      Kommentar


      • #33
        Dann entstaube ich mal den Faden.
        Leider habe ich die gelegenheit verpasst mir eine SF zu besorgen und nun finde ich keine mehr...( wer nen Tipp hat, her damit)

        Nun bin ich auf diese Anzeige gestossen:https://www.gebrauchtwaffen.com/samm...mm-para_i20123
        Kein HK Logo, „verschobene Warze“, seltsame A3 Markierung...
        Was meint ihr dazu?
        Will keinen Fehlkauf tätigen...

        Kommentar


        • #34
          Zitat von Mastermind Beitrag anzeigen
          Dann entstaube ich mal den Faden.
          Leider habe ich die gelegenheit verpasst mir eine SF zu besorgen und nun finde ich keine mehr...( wer nen Tipp hat, her damit)

          Nun bin ich auf diese Anzeige gestossen:https://www.gebrauchtwaffen.com/samm...mm-para_i20123
          Kein HK Logo, „verschobene Warze“, seltsame A3 Markierung...
          Was meint ihr dazu?
          Will keinen Fehlkauf tätigen...
          Hallo Mastermind,

          Ist definitiv keine Original H&K -> Gemäss Seriennummer und der verschobenen Warze müsste es eine türkische Fertigung sein. (Allenfalls POF, aber ich tippe ehrlichgesagt auf Türkische Herstellung)

          Grüsse

          BokiMP

          Kommentar


          • #35
            Zitat von BokiMP Beitrag anzeigen
            Hallo Mastermind,

            Ist definitiv keine Original H&K -> Gemäss Seriennummer und der verschobenen Warze müsste es eine türkische Fertigung sein. (Allenfalls POF, aber ich tippe ehrlichgesagt auf Türkische Herstellung)

            Grüsse

            BokiMP
            Danke für deine Antwort.
            Meine Zweifel scheinen berechtigt.

            Kommentar


            • #36
              Zitat von Mastermind Beitrag anzeigen
              Danke für deine Antwort.
              Meine Zweifel scheinen berechtigt.
              Und das von einem Offizielles Waffengeschäfft 🙄

              Kommentar


              • #37
                Zitat von Michu_CH Beitrag anzeigen
                Und das von einem Offizielles Waffengeschäfft 🙄
                Wie kann ich das verstehen?

                Kommentar


                • #38
                  Zitat von Mastermind Beitrag anzeigen
                  Wie kann ich das verstehen?
                  Das sie die MP5 als Originale verkaufen.So meine ich das

                  Kommentar


                  • #39
                    Zitat von Michu_CH Beitrag anzeigen
                    Das sie die MP5 als Originale verkaufen.So meine ich das
                    Ach so, ja das gehört sich nicht, ist evtl. sogar nicht mal ganz legal...

                    Kommentar


                    • #40
                      Zitat von Michu_CH Beitrag anzeigen
                      Und das von einem Offizielles Waffengeschäfft ��
                      Wollte ich nicht ansprechen, aber danke das du es für mich getan hast ;-)

                      Kommentar


                      • #41
                        Hallo Boki

                        Auch die von mir in einem älteren Post beschriebene MP5 wurde als HK verkauft.
                        Ich bin aber nun sicher das es keine HK ist.

                        Gibt es irgendeine Möglichkeit, bei der Behörde (Waffenbüro) den Hersteller im Eintragungsregister zu ändern? Setzt aber voraus, den wirklichen Hersteller zu kennen. Das ist vorallem beim Weiterverkauf wichtig, da dem potentiellen Käufer nicht eine HK angeboten wird, diese aber als solche registriert ist.

                        Gruss

                        PS:
                        Habe leider immer noch keine Bilder, aber wie gesagt nur die Bezeichnung MP5 A3, eine vierstellige Seriennummer, keine HK Stempelung und die Warzen des Trilug sind versetzt. Dazu der Police Carbine Semi Auto-Aufdruck.

                        Kommentar


                        • #42
                          Zitat von Toby740 Beitrag anzeigen
                          Hallo Boki

                          Auch die von mir in einem älteren Post beschriebene MP5 wurde als HK verkauft.
                          Ich bin aber nun sicher das es keine HK ist.

                          Gibt es irgendeine Möglichkeit, bei der Behörde (Waffenbüro) den Hersteller im Eintragungsregister zu ändern? Setzt aber voraus, den wirklichen Hersteller zu kennen. Das ist vorallem beim Weiterverkauf wichtig, da dem potentiellen Käufer nicht eine HK angeboten wird, diese aber als solche registriert ist.

                          Gruss

                          PS:
                          Habe leider immer noch keine Bilder, aber wie gesagt nur die Bezeichnung MP5 A3, eine vierstellige Seriennummer, keine HK Stempelung und die Warzen des Trilug sind versetzt. Dazu der Police Carbine Semi Auto-Aufdruck.
                          Hallo Toby,

                          Grundsätzlich ist es ja "falsch" einen Hersteller hinzuschreiben, welcher nicht stimmt. Ich kann ja auch nicht im Fahrzeugausweis Ferrari hinschreiben, wenn es ein Peugeot ist.

                          Ob man es "ändern" kann wage ich zu bezweifeln, da du den "richtigen" Hersteller nicht kennst und es höchst wahrscheinlich ein riesen TamTam geben würde, wenn du mit einer solchen Aussage zum Waffenbüro gehst, aber probieren kannst du es ja. Ich habe keine Erfahrungen damit.

                          Ich weiss aber auch, dass es div. türkische Fertigungen gegeben hat, welche nicht mit MKE oder ähnlichem gekennzeichnet wurden, sondern mit einem H&K Logo oder eben gar keinem Logo und sind dann auf den WES als H&K ersichtlich, da sich ein Hersteller ja sonst nicht identifizieren lässt. Wie auch, wenn keine Markierung des Herstellers vorhanden ist?

                          Es wird teilweise beim Weiterverkauf einfach etwas auf den WES geschrieben was ja eigentlich nicht passieren sollte. Habe das schon x-mal gesehen, dass der Hersteller beim Weiterverkauf einfach "angepasst" wird. Aber wie gesagt, ich habe mit solchen Sachen eher weniger zu tun, da ich auf die Korrektheit achte beim Kauf und Verkauf.

                          Auf jeden Fall würde ich beim Weiterverkauf das hinschreiben, was auf deinem WES steht und auf keinen Fall irgendetwas daran ändern, geschweige denn selber dazu dichten!

                          Ansonsten kann ich dir nur anraten dies mit dem Vorbesitzer der Waffe zu klären bzw. mit dem Waffenbüro. Du sollst dann einfach wissen, das du schlafende Hunde weckst und damit allenfalls "leer" ausgehst, wenn du verstehst was ich meine.

                          Grüsse

                          BokiMP

                          Kommentar


                          • #43
                            Zitat von Toby740 Beitrag anzeigen
                            Gibt es irgendeine Möglichkeit, bei der Behörde (Waffenbüro) den Hersteller im Eintragungsregister zu ändern? ... Das ist vorallem beim Weiterverkauf wichtig, da dem potentiellen Käufer nicht eine HK angeboten wird, diese aber als solche registriert ist.
                            Ich vermute, dass es kein Problem ist, den Eintrag über das zuständige Waffenbüro anpassen zu lassen. Weil auf der Waffe selbst kein Hersteller namentlich erwähnt ist, wäre vermutlich ein gangbarer Weg, die Waffe als "HK MP5 (Lizenzfertigung)" zu bezeichnen. Spätestens bei einem allfälligen Weiterverkauf würde ich eine solche Bezeichnung auf dem WES angeben.

                            Dass eine Waffe bei Kauf und Verkauf nicht in allen Merkmalen übereinstimmend bezeichnet wird, dürfte für ein Waffenbüro keine Ausnahmeerscheinung sein. Auch Kantonswechsel und bisher nicht registrierte Waffen sind schliesslich an der Tagesordnung.

                            Kommentar


                            • #44
                              Vielen Dank für Eure Antworten BokiMP und Philippe

                              Ich denke die einfachste Lösung wäre bei einem allfälligen Verkauf die Angaben über die Waffe so beizubehalten wie sie registriert ist und den Käufer mündlich darauf aufmerksam zu machen das es sich mit grösster Wahrscheinlichkeit um eine Lizenzfertigung handelt.

                              Ja leider ist auch für die meisten Fachstellen eine MP5 einfach eine HK MP5

                              Von diesen Halbautomaten ohne Herstellerstempelung sind ja in der CH so einige im Umlauf.

                              Kommentar


                              • #45
                                Zitat von Toby740 Beitrag anzeigen
                                Ich denke die einfachste Lösung wäre bei einem allfälligen Verkauf die Angaben über die Waffe so beizubehalten wie sie registriert ist und den Käufer mündlich darauf aufmerksam zu machen das es sich mit grösster Wahrscheinlichkeit um eine Lizenzfertigung handelt.
                                Du machst Dir zu viele Gedanken und überschätzt die Qualität der Eintragung im Waffenregister. Ich gehe davon aus, dass dann und wann auch einmal eine falsche Seriennummer erfasst wird. Das darf man alles nicht so eng nehmen. Phantasiekaliberangaben habe ich schon selbst gesehen.

                                Nur schon die Instruktionen auf dem WES selbst sind nicht unbedingt hochwissenschaftlich. Als Hinweis, wie man eine Waffe oder einen wesentlichen Waffenbestandteil genau bezeichnet, werden die Begriffe Waffenart, Marke, Typ, Kaliber, Nummer, etc. genannt. Gerade das "etc." lässt doch einige Freiheiten zu.

                                Frage: Unter welcher Waffenart wird eine MP5 auf dem WES erfasst?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X