PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

HK SFP 9 SF, Glock 17 oder CZ P 10 C?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Dann wenigstens ne glock 34 mit überarbeiten Abzug. Ne 19x als Sportschütze? Ich find das Teil auch super, aber wenn dann nützt doch nen längerer Lauf was und nicht ein längerer Griff? Anders rum wäre es super, 17er Schlitten, 19er Griff... Aber anders rum?

    Kommentar


    • #17
      Du musst schauen wie sie in der Hand liegt, wenn das nicht passt, kannst du es vergessen. Nachrangig würde ich dann den Abzug als wichtig einstufen.

      Glock Gen 4 ist bei meinen großen Händen gut anpassbar,Trigger ist nicht so schön

      SFP9 wollte ich eigentlich, aber die ist bei allen Anpassmöglichkeiten einfach zu klein. Hab mehrere Bekannte die die SFP haben, einer davon auch mit Klopfoten, da liegt nix mehr optimal

      Hab die P320 genommen, die liegt selbst mit dem Medium-Griffstück ganz gut und es gibt auch noch ein Größeres. Trigger ist sehr gut für ne Striker. Robuste, zuverlässige Waffe. Magazine mit ca. 30€ nicht zu teuer, allerdings auch nicht in jedem Kaugummiautomaten zu kriegen. Zubhör, Holster etc. gibts auch nicht im Überfluss, dafür war ein einfaches Holster und 3 Mags. gleich mit dabei.
      oderint dum metuant

      Kommentar


      • #18
        Zitat von Sealord37 Beitrag anzeigen

        Hab die P320 genommen, die liegt selbst mit dem Medium-Griffstück ganz gut und es gibt auch noch ein Größeres. Trigger ist sehr gut für ne Striker. Robuste, zuverlässige Waffe. Magazine mit ca. 30€ nicht zu teuer, allerdings auch nicht in jedem Kaugummiautomaten zu kriegen. Zubhör, Holster etc. gibts auch nicht im Überfluss, dafür war ein einfaches Holster und 3 Mags. gleich mit dabei.
        Kann ich alles bestätigen. Die P320 lässt sich durch die herausnehmbare Abzugseinheit auch sehr bequem reinigen. Was ich bemängeln würde, ist die Verarbeitung an meiner P320 Fullsize: Die unsauber draufgebruzelte Seriennummer, scharfe Kanten am Schlitten, quietschende Verschlussfeder. Da finde ich Glock und SFP9 besser. Die CZ hatte ich noch nicht in der Hand. Schießen tut sie aber präzise und zuverlässig.

        Gruß Peter

        Kommentar


        • #19
          Hm - die SigSauer hatte ich so gar nicht auf, Schirm...

          Hat jemand grpße Hände und eine Glock 17 Gen3?
          Ist die mit großen Händen kompatibel?

          Kommentar


          • #20
            Zitat von RAKA Beitrag anzeigen
            Hm - die SigSauer hatte ich so gar nicht auf, Schirm...

            Hat jemand grpße Hände und eine Glock 17 Gen3?
            Ist die mit großen Händen kompatibel?
            Habe grosse Hände und komm mit der 19er Gen4 ohne Griffrü ken gut zu recht...

            Kommentar


            • #21
              Zum Thema glock (will auch ne 19er, vielleicht auch die x) aber war vor paar Wochen dabei wo ein relativ neuer Schütze (so halbes Jahr dabei) ne glock in die Hand gedrückt bekommen hat, 15m auf die Scheibe.... Schießt schießt... Schaut mich verwundert an.... Schießt weiter und sagt dann irgendwann zu mir "sagmal kann das sein das dass ding kaputt ist" ich hab nur gesagt, ne nur der Abzug ist nix für Anfänger und du kannst halt nicht schießen

              Haben wollen effekt auf jeden Fall.... Als erste Waffe als Anfänger.... Wird kein spass machen

              Edit noch was vergessen
              Das Teil hier soll wohl auch richtig gut sein!
              https://arsenalfirearms.eu/de/strykb/

              Kommentar


              • #22
                Ich schieße seit ca. einem Jahr mit unserer alten Vereins-Glock-19, ist glaube ich ne Gen2. Mittlerweile erziele ich halbwegs gute Ergebnisse...
                Aber wenn ich dann mal was anderes in die Finger bekomme, wundere ich mich danach jedes Mal über diesen übel schweren Abzug, gefühlte 3,5 Kilo...
                Da habe ich NACH einem Revolver-Schießen tats. mal gedacht, dass das Teil jetzt kaputt ist; aber nee - der Abzug ist halt so schwer...
                Umgekehrt hab ich mit dem S&W den ersten Schuss unten links außerhalb der Scheibe reingejagt, weil da der Abzug im SA-Modus eben seeehr sensibel ist

                Von daher möchte ich schon was "sensibles" und da sind zB die CZ und die SFP9 deutlichst besser... die werden ja in jedem Video extrem gelobt.

                Sowohl CZ und erst Recht die HK sind gut an verschiedene Handgrößen anzupassen und beide haben diesen berüchtigten Extremtest mit Wasser, Matsch etc. gut bis super gemeistert, speziell die CZ. (Die Glocks jedoch auch...)
                Das ist für Sportschützen zwar irrelevant, sagt aber was über die grundsätzliche Verarbeitung und Zuverlässigkeit aus.


                Durch dieses blöde Bedürfnis wird es einem echt schwer gemacht, mal 3-4 Pistolen zu kaufen und dann ein halbes Jahr lang zu vergleichen.
                Dann wäre das deutlich einfacher.

                Speziell die CZ und die SFP habe ich noch auf keinem Schießstand gesehen.

                Ich werde jetzt noch mal versuchen, mit den Glocks der Kollegen ein paar mal zu schießen - die haben alle möglichen Modelle - vielleicht hilft das ja noch mal weiter...

                Kommentar


                • #23
                  Übrigens schließe ich die 320 mal aus...

                  http://spartanat.com/2017/08/sig-gate-der-fall-p320/

                  Will keine Panik verbreiten, aber so was möchte ich gerne ausschließen...

                  Kommentar


                  • #24
                    Zitat von RAKA Beitrag anzeigen
                    Übrigens schließe ich die 320 mal aus...

                    http://spartanat.com/2017/08/sig-gate-der-fall-p320/

                    Will keine Panik verbreiten, aber so was möchte ich gerne ausschließen...
                    Datum gesehen? Schon längst behoben.

                    Kommentar


                    • #25
                      Danke für die Info!
                      OK - schade, dass das auf der Seite nicht mehr als Ergänzung steht.
                      Aber anyway - die P320 kommt nicht in die engere Wahl.
                      Es sind die bereits genannten, zwischen denen ich mich entscheiden muss.
                      Obwohl die anderen Anregungen auch alle interessant waren.

                      Kommentar


                      • #26
                        Es ist nicht das Anzugsgewicht allein, was den Glockabzug so unangenehm macht, es ist dieses in Kombination mit dem langen Weg. Die Glock spannt ja erst beim abziehen das letzte Stück. Das macht sie sehr sicher, aber eben auch schwieriger beim präzisen Schuss. Tuning mit schwächeren Federn etc. kann das Problem abmildern, wenn auch nicht beseitigen. Außerdem gibts dann mitunter Probleme mit harten Zündhütchrn. Ein wichtiger Punkt,gerade wenn du mal dynamisch schießen willst, ist Größe der Bedienelement ( Schlittenfang), HK und Walther groß und Glock und Sig eher klein. Größe lassen sich leichter bedienen, kleinere werden nicht so schnell aus versehen bediehnt. Ich persönlich bevorzuge kleinen Schlittenfang, bei HK hab ich schon ofter mal mitten auf dem Parcours mit offenem Verschluss gestanden, obwohl das Mag. noch nicht leer war. Hab das auch bei anderen schon gesehen. Übrigens ist ie Anpassbarkeit an große Hände bei HK nicht so gut, die Griffrücken reichen nicht weit genug nach oben wie z.B. dei der Glock.
                        oderint dum metuant

                        Kommentar


                        • #27
                          Gute Infos, danke.
                          Ich mag so riesige Playmobilköpfe auch nicht - bei der SFP haben manche auch das Problem, dass der Schlitten nicht stehen bleibt nach dem letzten Schuss, weil sie mit dem Daumen dran kommen...
                          Bei mir lag sie im Laden zumindest super in derHand...
                          Mittlerweile grüble ich bei Glock wegen des Abzugs und der eher geringen Anpassungsmöglichkeiten an die Schusshand schon ordentlich. Aber die Tuning- und Hubehörmöglichkeiten sind halt immens...
                          CZ ist als Erstwaffe fast schon gesetzt.

                          Kommentar


                          • #28
                            So, morgen kommt der Safe.
                            Nächste Woche kann ich bei einem W.-händler mal eine CZ in die Hand nehmen...
                            Ich werde wohl mein Bedürfnis zunächst auf eine Pistole u. ein SL-KK-Büchse anmelden.
                            Womit wir das nächste Problem hätten...

                            Kommentar


                            • #29
                              Ruger 10/22 gibt wenig Alternativen und die wird in den Himmel gelobt. Ansonsten gibt es eine Millionen youtube Video, es gibt auch was von mossberg... Einfach mal googeln.

                              Kommentar


                              • #30
                                Ja - soll supi sein.
                                Mal schauen.

                                Gestern konnte ich mal mit einer neuen Glock 17 Gen 5 schießen.
                                Da ist der Trigger schon deutlich besser, als bei älteren Modellen.
                                Das Schussbild war allerdings bunt verteilt... na ja - beim ersten Mal...
                                Sie liegt auch ganz gut in der Hand, aber bei mir nicht perfekt, denn die eher schlank-eckige Griffform gefällt mir nicht so richtig toll.

                                Bin auf die CZ gespannt.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X