PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

NRW neue Jagdsteuer in unbegrenzter Höhe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • NRW neue Jagdsteuer in unbegrenzter Höhe

    Land erlaubt Jagdsteuer in unbegrenzter Höhe
    http://waffenforum.gun-forum.de/inde...?postID=312624

  • #2
    Das passt zu unserem rot-grünen Pack! Eine Unverschämtheit nach der anderen. Es ist nicht zum Aushalten!

    Kommentar


    • #3
      Rechts, Links, Grün, Bunt, Gelb ...

      Es ist Zeit zu begreifen, dass alle nur das Beste wollen. Unser Geld, Kontrolle über jeden Aspekt unseres Lebens und umfassenden Einblick in das Leben eines jeden.

      Kommentar


      • #4
        @ Matcher

        Da hast Du allerdings wahre Worte gesprochen, dch ändern lässt sich das ja nur, indem mal jeder bei der Wahl sein Kreuz an der richtigen Stelle macht.

        Trotzdem ist eine Jagdsteuer in unbegrenzter Höhe eigentlich eine bodenlose Frechheit, denn das bedeutet ja letzten Endes nur, dass erhoben werden kann, was dem Staat gerade taugt und wirklich niemand eine Planungssicherheit hat, was auf ihne zukommt.

        Na, da ist ja wohl klar, wohin das führt.

        Trotzdem noch ein schönes Restwochenende!

        Kommentar


        • #5
          In der Tat. Das Spektrum der wählbaren Parteien ist jedoch sehr eng begrenzt. Ein Feld für "Nein danke, da ist für mich nichts dabei" wäre mal eine Sache.

          Zitat von Pirscher Beitrag anzeigen
          @ Matcher

          Da hast Du allerdings wahre Worte gesprochen, dch ändern lässt sich das ja nur, indem mal jeder bei der Wahl sein Kreuz an der richtigen Stelle macht.

          Trotzdem ist eine Jagdsteuer in unbegrenzter Höhe eigentlich eine bodenlose Frechheit, denn das bedeutet ja letzten Endes nur, dass erhoben werden kann, was dem Staat gerade taugt und wirklich niemand eine Planungssicherheit hat, was auf ihne zukommt.

          Na, da ist ja wohl klar, wohin das führt.

          Trotzdem noch ein schönes Restwochenende!

          Kommentar


          • #6
            Ich stimme Matcher zu , bei jeder anderen Partei kommt doch etwas anderes durch die Koalition heraus . Ist genau wie im Gasthaus ,ich bestelle Würstchen und bekomme Erbsensuppe mit Wurst , obwohl ich gegen Erbsen allergisch bin , muß beides auch bezahlen .

            Kommentar

            Lädt...
            X