PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Den Jagdschein machen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Regel Nr.1: Erzähle nicht das du Sportschütze bist und bereits Waffen besitzt.

    Gruss
    Rainer
    Kommt auf die Ausbilder und Teilnehmer an. Bei mir wird locker damit umgegangen.

    Kommentar


    • #32
      Bei uns auch, bei einem war es durch sein Wissen und Können beim Tontaubenschießen sofort klar das er schon Erfahrung hat, der hat auch als einziger im jagdlichen Anschlag geschossen und auch noch getroffen. Dafür gab es aber eher Anerkennung. Von mehr als 20 Kursteilnehmern ist kein einziger irgendwie engstirnig oder sonst was, auch nicht die Jäger die ich in der Praxis kennengelernt hab. Anfangs waren schon Zweifel da ob ich mich eingliedern könne, bei vielen Schilderungen hat man ja den Eindruck Jäger wären ein eigenes Volk. Jetzt kommt es mir so vor als wären es die einzigsten normalen Menschen

      Also ich würd mich von den Vorurteilen nicht abschrecken lassen.
      Wer auch nur etwas Freude an der Natur hat, dem kann ich es nur empfehlen denn man lernt etwas fürs Leben. Ich bin nicht gerade ein Stadtmensch, leb sogar richtig in der Pampa und geh gern im Wald spazieren. Aber nie war mir klar wie wenig Ahnung ich eigentlich von dem habe was ich täglich sehe, nach knapp 2 Monaten Kurs hab ich das immer noch nicht. Aber man sieht schon vieles mit anderen Augen, findet vorher unscheinbare Dinge plötzlich interresant, weiß Bescheid. Unbezahlbar sowas.
      .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

      Kommentar


      • #33
        Moin

        Nicht im Ernst kann man Lehrende bei der Jungjägerausbildung für so blöde halten, als das sie nicht nach dem ersten Ausbildungsabschnitt am Schießstand Sportschützen erkennen. respektive sind Tontaubenschützen i.d.R. sofort an ihrer Routine zu erkennen. Den Tip, sich nicht zu outen kann ich nicht nachvollziehen, bringt auch nix.

        stefan
        Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

        Kommentar


        • #34
          Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
          ...Also ich würd mich von den Vorurteilen nicht abschrecken lassen.....
          Muss man ja auch nicht.

          Ich habe es halt anders erlebt.

          Es wurde irgendeine Wurst herumgereicht. Ein Kursteilnehmer benutzte dafür sein Einhandmesser und bekam vom Waffenausbilder direkt gesagt: Das ist verboten, das müssen sie doch wissen.

          Ich habe die älteren Jäger eben als erzkonservative Menschen erlebt und die halten Sportschützen eben nicht für befähigt Waffen zu haben.

          Gruss
          Rainer

          Kommentar


          • #35
            Zitat von stefan Beitrag anzeigen
            Den Tip, sich nicht zu outen kann ich nicht nachvollziehen, bringt auch nix.
            Doch, weil den anderen Sportschützen haben sie solange gemobbt bis er aufgab.

            Kommentar


            • #36
              Mon

              Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
              Muss man ja auch nicht.

              Ich habe es halt anders erlebt.

              Es wurde irgendeine Wurst herumgereicht. Ein Kursteilnehmer benutzte dafür sein Einhandmesser und bekam vom Waffenausbilder direkt gesagt: Das ist verboten, das müssen sie doch wissen.
              Der Mann hat schlichtweg keine Ahnung. Das Messer ist auf keinen Fall verboten, sofern es ein einfaches , feststellbares Einhandmesser ist. Maximal das Führen ist eingeschränkt. Auf dem Schießstand oder bei der Jagd steht auch das aussenvor. Er hat schlichtweg nicht Recht.

              Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
              Ich habe die älteren Jäger eben als erzkonservative Menschen erlebt und die halten Sportschützen eben nicht für befähigt Waffen zu haben.

              Gruss
              Rainer
              Man sollte Leuten mit Vorurteilen stets vorurteilsfrei begegnen, ansonsten ist man nicht besser oder schlechter als sie es sind.

              stefan
              Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

              Kommentar


              • #37
                Zitat von stefan Beitrag anzeigen
                ...Man sollte Leuten mit Vorurteilen stets vorurteilsfrei begegnen, ansonsten ist man nicht besser oder schlechter als sie es sind...
                Das muss ich mir unbedingt merken !

                Kommentar


                • #38
                  Um auch mal ein bisschen von meinen Erfahrungen rund um den Jagdschein zu berichten...
                  Ich habe 2005 den Jagdschein in BaWü gemacht...kosten weiss ich jetzt nicht mehr, aber:
                  leicht ist es nicht, ich habe das ganze parallel zum Abitur gemacht (war net so die super Idee) aber ich empfand es jetzt nicht als grünes Abitur...so schlimm wars dann auch nicht...wir hatten auch Lerngruppen, ohne Lerngruppen wärs echt schwer geworden.
                  ich habe mich gleich am anfang als Schütze geoutet...war auch kein Problem, eher im Gegenteil ich habe ab und zu andere Schüler mit auf den Schiesstand genommen zum üben.
                  die Theorie-prüfung an sich ist mit guter Vorbereitung schon schaffbar...die Schiessprüfung dagagen hatte es in sich..neben Kipphasen und 100m Rehbock hatten wir auch den laufenden Keiler..da sind einige durchgefallen!

                  ich kann es nur jedem empfehlen der sich für die Jagd oder auch für die Natur allgemein interessiert!

                  ein wichtiger Beweggrund für mich war:
                  Ich will in der Lage sein, auch ohne Supermarkt mich und meine Familie zu ernähren...denn ich finde es lächerlich das der Mensch sich als Krone der Schöpfung bezeichnet...aber besonders weite Teile der westliche Menscheit nicht in der lage sind sich ohne Supermarkt und co zu ernähren...da lacht uns jedes Tier aus (wenn es könnte)

                  mfg
                  sven

                  Kommentar


                  • #39
                    Zitat von pappkamerad Beitrag anzeigen
                    ...mich und meine Familie zu ernähren....
                    dazu reicht wohl auch ein Acker und ne Schaufel....
                    "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
                    Zitat von Kerkermeister
                    Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

                    Kommentar


                    • #40
                      Das ist aber längst nicht so lecker!
                      Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)

                      Kommentar


                      • #41
                        Zitat von pappkamerad Beitrag anzeigen
                        Ich will in der Lage sein, auch ohne Supermarkt mich und meine Familie zu ernähren...
                        Dafür brauch ich morgens nur ein bisschen schneller zur Arbeit fahren. Ab Tempo 80km/h steht mir ein breites Spektrum an Wildbrett zur Verfügung....
                        ECRA

                        Patronensammlervereinigung

                        Kommentar


                        • #42
                          Für mich als nicht-Vegetarier ist nur ein Acker keine alternative
                          und tiere mim Auto erlegen ist auch suboptimal...es sei denn man braucht
                          Hackfleisch

                          mfg
                          Sven

                          Kommentar


                          • #43
                            war auch nur sinnbildlich gemeint
                            normalerweise findet man Fleischproduzenten auf Bauernhöfen
                            "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
                            Zitat von Kerkermeister
                            Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

                            Kommentar


                            • #44
                              Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
                              Dafür brauch ich morgens nur ein bisschen schneller zur Arbeit fahren. Ab Tempo 80km/h steht mir ein breites Spektrum an Wildbrett zur Verfügung....
                              Halloooooo
                              Ich weiß ja nicht, was du für ein Auto fährst, aber wenn du an
                              den Kumpel ganz links, oder an den 2. von rechts, geraten würdest,
                              könnte es sein, daß es bei Familie "Wildsau" Autofahrer-Ragou geben würde.

                              Weidmannsheil LOBO..
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar


                              • #45
                                by the way...

                                Wildschweinjagd "Vietnam-Style"
                                Angehängte Dateien
                                "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
                                Zitat von Kerkermeister
                                Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X