PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

IPSC SuRT - Was lernen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Mensch, lerne das alles bloß auswendig, wegen der Noten.

    Nee, mach dich nicht verrückt. Wirklich wichtig ist das S im SuRT.

    Kommentar


    • #62
      Ruhig bleiben und die Nerven behalten. Ist alles nicht so schlimm.

      Viel Spaß!
      Wenn Sie glauben, Sie hätten mich verstanden, dann habe ich mich falsch ausgedrückt.

      Kommentar


      • #63
        Zitat von Veto11 Beitrag anzeigen
        Wirklich wichtig ist das S im SuRT.
        Jepp, Kapitel 10 darfste ruhig zweimal lesen.
        Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.

        Kommentar


        • #64
          Sodele, Prüfungen sind bestanden!

          War wirklich halb so wild. Theorieschulung war sehr interessant und wir bekamen auch direkt Tips für Wettkämpfe etc. mit auf den Weg und viele Beispiele und Anekdoten, die das "Warum" und "Wieso" anschaulich beschrieben und die Theorie auflockerten. Bei der praktischen Prüfung war ich anfangs sehr nervös, was sich aber nach kurzer Zeit legte. Irgendwann hab ich nur noch "funktioniert" und nicht mehr groß nachgedacht. Da hatte ich sehr gute Durchgänge dabei und auch viele Alphas getroffen.

          IPSC ist hochkomplex als Anfänger, wenn man es nicht gewohnt ist, sich beim Schießen viel zu bewegen. Ich muss noch einiges an Trockentraining machen und die Bewegungsabläufe einstudieren. Da verschenke ich unnötig viel Zeit. Die Trefferausbeute könnte mit meiner Glock auch noch besser sein. Wenn ich mich nicht voll konzentriere und sauber abziehe, klappt es z.B. mit der Strong Hand selbst auf 5 m kaum mit guten Treffern (Weak Hand schon 2x nicht...). Aber ich merke schon das es wird. Ist auf jeden Fall erfolgreicher als mein 25 m "Präzisions"schießen damit. Die Glock ist halt echt Idiotensicher beim IPSC.

          Sehr interessante Disziplin, die volle Konzentration erfordert, aber unglaublich viel Spaß macht! Kann jedem nur nahelegen, sie zumindest mal auszuprobieren. Ich freue mich nun auf mein erstes Match kommende Woche. Da haben wir einen Vereinsinternen IPSC-Wettkampf. Mein Ziel ist erstmal bescheiden: Möglichst gute Treffer machen und wenn möglich nicht Letzter zu werden.


          Grüße

          Thomas
          Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. - Benjamin Franklin (11. November 1755)

          Kommentar


          • #65
            Na dann viel Erfolg!

            Lass dich nicht anstecken und renn über die Stage wie Speedy Gonzales. Sauber treffen, kein Ziel auslassen außer no shoots natürlich, kein sweepen oder presidential discharges etc.
            Die Geschwindigkeit kommt irgendwann von ganz alleine.

            Kommentar


            • #66
              Viel Erfolg! Der Rat von Veto11 ist unbedingt zu berücksichtigen, damit sich eine positive Entwicklung einstellt.

              Zitat von Veto11 Beitrag anzeigen
              (...) , kein sweepen oder presidential discharges etc.
              accidental discharges?

              Kommentar


              • #67
                Zitat von dkp3011 Beitrag anzeigen
                ...
                accidental discharges?
                Meine Kreation seit die jemand dieses Jahr quasi geadelt hat.

                Kommentar


                • #68
                  Zitat von dkp3011 Beitrag anzeigen
                  Viel Erfolg! Der Rat von Veto11 ist unbedingt zu berücksichtigen, damit sich eine positive Entwicklung einstellt.



                  accidental discharges?
                  Kommt gleich nach sweepen :rofl:

                  P.S. DVC, Thomas :thumbsup:
                  Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

                  Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

                  2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X