PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Tessiner Grossrat fordert Schiesskurse für Schüler

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ich bin in zwei Vereinen aktiv.

    In dem einen hatten wir letztes Jahr einen Mitgliederzuwachs von 35% und nun wurde ein Aufnahmestopp beschlossen, weil die Schießstände dauernd überfüllt sind.

    Im anderen Verein waren es knapp 30% und am 04.01.17 hatten wir fünf Neumitglieder, nach einem Neujahrsschießen und dem ersten Training am 04..
    Fünf Neumitglieder am vierten Tag des Jahres!
    Hier will man jetzt einen weiteren Trainingstag einführen, um dem Ansturm gerecht zu werden.

    Danke Frau Merkel.
    Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.

    Kommentar


    • #17
      Sorry, Doppelpost.
      Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.

      Kommentar


      • #18
        Bei uns in der DDR hat es auch keinem geschadet in der 8. Klasse im Rahmen der vormilitärischen Ausbildung an der MPI 69, dem Repetierer .22 lfb und der Pistole sowie dem Verhalten in einem Kriegs- und Krisenfall ausgebildet zu werden. Nur zu, wenn es richtig und ernsthaft gemacht wird.

        Mike
        Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

        Kommentar


        • #19
          Zitat von H&K Schütze Beitrag anzeigen
          Bei uns in der DDR hat es auch keinem geschadet in der 8. Klasse im Rahmen der vormilitärischen Ausbildung an der MPI 69, dem Repetierer .22 lfb und der Pistole sowie dem Verhalten in einem Kriegs- und Krisenfall ausgebildet zu werden. Nur zu, wenn es richtig und ernsthaft gemacht wird.

          Mike
          Ich dachte ZV war in der 9. 🤔

          Egal, ich durfte nicht mehr. Bei uns hatten sie es gerade abgeschafft. Das einzige, was es noch gab, war der Name der Schule "EOS"
          A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

          Kommentar


          • #20
            Naja in der EOS wäre es sowieso zu spät gewesen ! Das ganze fand der POS statt ! Bei uns in der 8. Klasse. Mädels blieben in der Schule und machten dort erste Hilfe etc. und die Buben fuhren ins Wehrlager (ich war damals in Scheibe Alsbach).

            Mike
            Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

            Kommentar


            • #21
              Dann war es bei uns, '89/'90, schon ausgesetzt.

              In der 8. war jedenfalls nix. Schade.
              A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

              Kommentar


              • #22
                Ich war auch nicht mit im Wehrlager. Hatte mir das Bein beim Cross gebrochen und musste mit den Mädels Sanitäter spielen. Die durften mich mit der Trage die ganzen Tage rumschleppen und verbinden.

                Kommentar


                • #23
                  Zitat von MiWi Beitrag anzeigen
                  Dann war es bei uns, '89/'90, schon ausgesetzt.

                  In der 8. war jedenfalls nix. Schade.
                  Ich war in der 9.Klasse im Wehrlager Nähe Storkow und habe das in äußerst unguter Erinnerung. Zwei Wochen am Stück die olle labbrige GST Uniform, immer die Gasmaskentasche mitschleppen, dazu ständig Gasalarme abwechselnd mit Tieffliegerangriffen. Ich überlege gerade ob das dort war, wo man immer so ein Holzgewehr mitschleppen musste oder ob das noch später bei dem richtigen Verein in Strichtarn war. Eigentlich eine krasse Anscheinswaffe! Im Wehrlager das ganze kombiniert mit noch krasserer politischer Indoktrination als im Wehrunterricht die Jahre zuvor (der wurde von einem nicht übermäßig motivierten Reserveoffizier gemacht), jeden Tag gefühlt 10x erneut erklären, dass man, nein, sich nicht für drei Jahre verpflichten möchte und dazu noch so eine Art Grundausbildung durch im sozialistischen Wettbewerb stehende übermotivierte Offiziersschüler (2 Balken).

                  Aber immerhin habe ich dort gelernt, wie wiele Doppelschritte ich auf 100m brauche und kann deshalb im märkischen Kiefernwald (keine, aber wirklich gar keine Orientierungspunkte!!) ohne Navi aber nach Vorgabe mit Kompass und Karte unregelmäßige Vielecke ablaufen und dabei wieder am Ausgangspunkt ankommen.
                  ----
                  "That's an impressive hole you're in. May I suggest considering the ladder instead of the spade?" https://en.wikipedia.org/wiki/Talk:Law_of_holes

                  Kommentar


                  • #24
                    Das klingt wie Urlaub mit meinem Vater der war Offizier

                    Nee, so schlimm war es nicht. Wir waren nur seeeehr viel wandern. Stehen in ziemlich jedem Gipfelbuch, von Mala Fatra und Velka Fatra.
                    A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X