GunCoreHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Umfrage: SV als Bedürfnis in Deutschland

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Um diese unsinnige Sache abzuschmettern bedarf es leider mehr als nur: "Hm, passiert scho nix". Wie man leider immer wieder bei Waffenbrüdern zu hören bekommt. Auch Händler geben diesen Satz von sich! Und das ist das was mir die meisten Sorgen bereitet.
    http://german-rifle-association.de/welcome.html

    Kommentar


    • Unsinnig liegt im Auge des Betrachters. Jeder Verbrecher würde so einen Vorstoß ernsthaft ablehnen.

      Statistiken aus verschiedenen Bundesstaaten der USA oder aus Tschechien kann nicht jeder lesen. Und nur weil es einem widerstrebt, heißt es noch lange nicht, dass es so ist, wie man denkt. Man sollte ehrlich zu sich sein, und Fehler auch eingestehen können. Klar, übertreiben wie Drehhofer sollte man es natürlich nicht...

      Nur weil ich es für besser finde, mehr Beamte einzustellen, die mehr Streife laufen und einfach durch mehr Personal wesentlich weniger überlastet sein dürften, heißt es noch lange nicht, dass das Thema an sich unsinnig wäre.
      Man sollte aber erstmal - mMn - die öffentliche Sicherheit in allen Bereichen durch mehr Beamte, die eben nicht mal locker Millionen überstunden anhäufen und entsprechend überarbeitet sein dürften, verbessern.

      Weniger Einbrüche, weniger KFZ-Diebstähle, weniger Raubüberfälle auf offener Straße kann man halt mit mehr Beamten realisieren...

      Und mehr Beamte könnten - hoffnungsvoller Blick - dann auch in einzelnen Bereichen besser ausgebildet werden... *hust*Waffenrecht*hust*
      Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

      Kommentar


      • Du hast das falsch verstanden. Ich meinte mit unsinnig, diese EU Richtlinie. Nicht das Recht auf SV.
        Das wir in Deutschland zu wenig Beamte haben ist nicht unbekannt. Solange aber unser geliebter PAPA STAAT soviel Geld für andere (für mich) unsinnige Dinge ausgibt, wird sich an dieser Problematik leider nicht viel ändern.
        Bayern hat zum Glück neue Stellen bei der Landespolizei ausgeschrieben. Aber bis diese besetzt sind, dauert es seine Zeit.
        http://german-rifle-association.de/welcome.html

        Kommentar


        • Ich bin grundsätzlich dagegen, dass privat zu stark aufgerüstet wird. Ich und viele, viele andere in D beauftragen den Staat monatlich neu mit sehr, sehr viel Steuergeld und Abgaben, für unsere Sicherheit zu sorgen.

          Würde der Staat einen Bruchteil davon in die Sicherheit innerhalb Deutschlands investieren, so wären wir ein sehr sicheres Land.

          Kommentar


          • @ hobby999:

            Das ist dein gutes Recht, diese Meinung zu haben und auf dich alleine anzuwenden. Aber bitte rede nicht für andere, die das nämlich anders sehen.
            Und da sich der Staat immer mehr der Aufgabe, die öffentliche Ordnung aufrecht zu erhalten, entzieht, wird dir und uns allen bald nichts anderes mehr übrig bleiben; es sei denn, du bist masochistisch veranlagt oder vom Schlag der Urchristen, die sich lieber in der Arena von Löwen fressen ließen, als sich ihrer Haut zu wehren.

            Aber was schreibe ich noch viel: wenn sich deine Hoffnungen erfüllen, wird sich für uns alle alles in Wohlgefallen auflösen.

            Wenn sich aber meine/unsere Befürchtungen erfüllen, leiden wir alle zusammen. Die, die's kommen gesehen haben, weniger und der Rest halt mehr.

            Kommentar


            • Zitat von Vincent Beitrag anzeigen
              @ hobby999:

              Das ist dein gutes Recht, diese Meinung zu haben und auf dich alleine anzuwenden. Aber bitte rede nicht für andere, die das nämlich anders sehen.
              Schön wäre es, wenn es auch den von Dir genannte "anderen" möglich wäre erstmal nur für sich zu sprechen.

              Kommentar


              • Zitat von johann Beitrag anzeigen
                Schön wäre es, wenn es auch den von Dir genannte "anderen" möglich wäre erstmal nur für sich zu sprechen.
                dann spreche ich mal für mich. Ich sehe es auch so, dass wer will, dies auch auch dürfen sollte, sofern, von Amtswegen, nichts gegen ihn vorliegt. Wer nicht will, sollte nicht müssen.

                An dieser Stelle dreht sich die Diskussion jedes Jahr im Kreis.
                A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                Kommentar


                • Zitat von johann Beitrag anzeigen
                  Schön wäre es, wenn es auch den von Dir genannte "anderen" möglich wäre erstmal nur für sich zu sprechen.
                  Habe ich geschrieben, dass ich für alle spreche?

                  Kommentar


                  • Dann melde ich mich mal als "Anderer"
                    Ich bin der Meinung von Vincent und @hobby999, es wird noch viel mehr privat aufgerüstet werden müssen.
                    Gruß aus dem Kraichgau

                    Kommentar


                    • Ich bin auch ein "Anderer "...
                      Ich wohne auf dem Land, das letzte Pol - Auto sah ich hier vor zwei Jahren.
                      Wenn ich wen brauche von der vielgerühmten Staatsgewalt werde ich ca. 20 min warten müssen. Die können dann am besten gleich die SpuSi mitbringen. Zu schützen wird es dann nicht mehr viel geben. Ich kann mich verteidigen wenn nötig. Viele meiner Nachbarn leider nicht. Ich weiss aus vielen Gesprächen, dass viele von denen auch gerne die Möglichkeit hätten ihren Leib und Leben, die Kinder und das Haus schützen. Sie dürfen nur leider nicht. Danke Staat...

                      Kommentar


                      • https://www.change.org/p/deutscher-b...%C3%BCr-frauen

                        Bin mir nicht sicher, ob das hier schon gepostet wurde..

                        Falls ja..Sorry aber doppelt hält besser
                        K.I.S.S. - Keep it simple, stupid

                        Kommentar


                        • PRESSEFUND !

                          „Eagles of Death Metal“-Sänger | »Hätte jeder eine Waffe,
                          wäre Bataclan nicht passiert !


                          http://www.bild.de/news/ausland/eagl...0496.bild.html
                          "Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"
                          Bundesverteidigungsminister De Maizière


                          "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
                          Gustav Heinemann


                          www.prolegal.de
                          www.german-rifle-association.de

                          Kommentar


                          • Ich weiß nicht ob die Aussage eines amerikanischer Death Metal Sängers für so ein Thema aussagekräftig ist. Allerdings habe ich zu USA Staatsangehörigen und USA Musikkünstlern eine PERSÖNLICHE Meinung die gelinde gesagt nicht unbedingt positiv ist, und oute mich deshalb als befangen.

                            Kommentar


                            • Recht hat er trotzdem, auch wenn es einem nicht gefallen mag.

                              Kommentar


                              • Das hat mit gefallen nichts zu tun. Ein verblödeter Amisänger mit Bumm und Weg Mentalität haut halt mal was für die Presse raus. Kann sein, dass mit einer bewaffneten Bevölkerung so was nicht passiert wäre, vielleicht auch nicht. Das sind Spekulationen. Amokläufe in den USA werden nach dem was in der Presse steht von der Polizei dort beendet und nicht von der Bevölkerung, und dort haben die Bürger andere Möglichkeiten bzgl. Bewaffnung wie hier. Wie gesagt Spekulationen, auch von meiner Seite.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X