PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Jedersollte mal an unsere Chefin schreiben !

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jedersollte mal an unsere Chefin schreiben !

    Ich habe mir gestern mal die Zeit genommen, zusammen mit einigen anderen aus dem Verein und aus Nachbarvereinen individuell im Bezug auf unser Hobby an unsere Chefin zu schreiben. Es sollten noch viel mehr machen ! Schließt euch an und nehmt euch mal die 10 Minuten einfach mal sachlich eure Meinung zu sagen ! Bitte an : internetpost@bundesregierung.de

    Ich schrieb.... (Persönlich Daten hier durch X und 0 ersetzt)

    Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,



    mein Name ist xxxx xxxxxxxxx, ich lebe mit meiner Familie in xxxxxxxxxxx (Teltow-Fläming). Ich bin 46 Jahre alt und habe die überwiegende Zeit meines Berufslebens beim Militär oder jetzt nach Abschluss meiner 17 Jährigen Dienstzeit bei der Brandenburger Landespolizei meinem Land gedient.

    Im Zuge dieser militärischen wie auch polizeilichen Tätigkeiten vertraute und vertraut mir der Dienstherr dienstlich bereit gestellte Schusswaffen, Munition, Spreng-und Zündmittel zur freien Verwendung mit dienstlichem Zweck und unter Berücksichtigung der jeweiligen Verhältnismäßigkeit an. Ich bildete und bilde nach wie vor tausende junge Nachwuchskräfte der Bundeswehr wie auch der Sprengkommandos mit und an diesen Dingen aus.

    Kurz und Gut, der mir vorgesetzte Dienstherr hat ein mehr als 100 % begründetes Vertrauen zu mir und meinem Handeln !

    Nur frage ich mich bei allem hin und her, bin ich als Privatperson nach Dienstschluss nicht vertrauenswürdig?

    Kann ich im Gegenzug zum harten Dienstalltag, privat zur einfachen Entspannung nicht zuverlässig mit meinen mir anvertrauten Sportwaffen umgehen ?

    Warum muss ich mich ständig als mehrfach durch Behörden nach Waffengesetz und Sprengstoffgesetz geprüfter und mehrfach bescheinigter zuverlässiger Bürger der Bundesrepublik Deutschland andauernd mit Amokläufern, Waffennarren oder Terroristen auf eine Stufe gestellt fühlen ?

    Warum muss ich mir immer Gedanken machen, ob man mir mein Hobby und meinen Sport im Rahmen einer Kollektivbestrafung für das Fehlverhalten einzelner Verbrecher und in aller Regel illegale Waffenbesitzer einmal ersatzlos streicht ?

    So, geehrte Frau Merkel, macht ein Hobby keinen richtigen Spaß.

    Schenken Sie uns Sportschützinnen und Sportschützen etwas mehr Vertrauen und trauen Sie uns die nötige Verantwortung zu. Die Masse der tausenden Vereinsmitglieder aller Sportschützenvereinigungen sind wie ich, ehemalige Soldaten und Soldatinnen, Polizisten und Polizistinnen und sonstige Berufswaffenträger.

    Schenken Sie uns das Vertrauen, was Sie haben oder hatten, wenn Sie uns in Uniform sehen, oder gesehen haben.

    Wir sind auch in Jeans und T-Shirt die gleichen Menschen.





    Mit freundlichen Grüßen



    xxxx xxxxxxxxxxxxx



    xxxxxxxxxxxxxx der Polizei Land Brandenburg

    xxxxxxxxxxxxxx

    xxxxxxxxxxxxxx

    Brandenburg West Bereich VIII

    Kaiser Friedrich Straße 143

    14469 Potsdam

    Tel:0000 00000000

    Mobil:0000 00000000



    Zuletzt geändert von H&K Schütze; 13.01.2017, 13:01.
    Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

  • #2
    Kein schlechter Gedanke. Ich bin mal gespannt, ob's eine Antwort gibt und, wenn ja, wie diese ausfällt!!!!

    Kommentar


    • #3
      sehr gut und vernünftig geschrieben !

      du wirst aus ihrem "umfeld" antwort erhalten ! .....so um die 4 wochen wird´s dauern !
      "Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"
      Bundesverteidigungsminister De Maizière


      "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
      Gustav Heinemann


      www.prolegal.de
      www.german-rifle-association.de

      Kommentar


      • #4
        Sehr gut geschrieben. Muss ich nur umdichten, für Oralchirurgen. 😬

        Ich ändere auch "geehrter" in "geehrte" und "-inen" in "-innen"
        (Ich will sein wie Hans)
        A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

        Kommentar


        • #5
          "Die Masse der tausenden Vereinsmitglieder aller Sportschützenvereinigungen sind wie ich, ehemalige Soldaten und Soldatinen, Polizisten und Polizistinen und sonstige Berufswaffenträger." -Der Begriff "die Masse" bedeutet "die Mehrheit", was ich zusammen mit der Realität ganz anders sehe.

          Ansonsten aber Top!

          Kommentar


          • #6
            Sorry für die kleinen Fehler ! War die Grobfassung
            Was die Ehemaligkeit angeht empfinde ich es zumindest so wenn ich mit vielen ins Gespräch komme. Oftmals sind es noch Aktive. Kommt sicher auch auf die Region und den Verband an. Die Masse von unseren waren zumindest in den Organen der DDR oder neuzeitlich beim Bund oder der Polizei.
            Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

            Kommentar


            • #7
              ich finde deine aktion sehr gut ! ....aktiv werden, nicht nur labern !

              ich höre oft von meinen vereinskameraden ....schade um die zeit, bringt ja eh´ nix ! .....aber ich denke das stimmt nicht ! auch kleine aktionen haben ihre wirkung ! UND würde jeder so denken, dann wäre wahrscheinlich schon seit jahren alles verboten !
              "Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"
              Bundesverteidigungsminister De Maizière


              "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
              Gustav Heinemann


              www.prolegal.de
              www.german-rifle-association.de

              Kommentar


              • #8
                Dann noch die Überalterung in unserem Hobby. Da werden über Stunden hinweg scharfe Diskussionen im Vereinsheim geführt und festgestellt wie Schei... Alles ist und wird. Aber mehr passiert nicht ! Leider !
                Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

                Kommentar


                • #9
                  Finde ich gut und werde das ähnlich machen . Plus Werbung in meinen Vereinen .
                  PS : Der Anteil ehemaliger Soldaten ist auch bei uns sehr hoch . Sehr oft auch langgediente .

                  Kommentar


                  • #10
                    Kann man machen. Das es was bringt hat man auf Europaebene gesehen mit der Feuerwaffenrichtlinie!
                    http://german-rifle-association.de/welcome.html

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X