PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Waffen weg bei der Berliner Polizei

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Also, den BDS Stand in Wannsee hat die Pol noch nie genutzt.
    Selbiger ist nämlich von der DEVA durch den BDS gepachtet.

    Die anderen DEVA Stände wurden von der Pol Berlin gebucht, jetzt aber nicht mehr. (Die Brandenburger und BuPo kommen nach wie vor zum Training.)

    Nach meinem Kenntnissstand laufen aktuell div. Strafanzeigen gegen die derzeit stellv. Polizeipräsidentin, da sie wohl trotz nachgewiesener Gesundheitsgefährdung den weiteren Dienstbetrieb auf den Schiessständen angeordnet hatte...

    Und ja, 2x Training im Jahr mit vllt 30 bis 40 Schuss jeweils hat nichts mit Training zu tun...

    Kommentar


    • #17
      Zitat von Firefly Beitrag anzeigen
      Also, den BDS Stand in Wannsee hat die Pol noch nie genutzt.
      Selbiger ist nämlich von der DEVA durch den BDS gepachtet.

      Die anderen DEVA Stände wurden von der Pol Berlin gebucht, jetzt aber nicht mehr. (Die Brandenburger und BuPo kommen nach wie vor zum Training.)

      Nach meinem Kenntnissstand laufen aktuell div. Strafanzeigen gegen die derzeit stellv. Polizeipräsidentin, da sie wohl trotz nachgewiesener Gesundheitsgefährdung den weiteren Dienstbetrieb auf den Schiessständen angeordnet hatte...

      Und ja, 2x Training im Jahr mit vllt 30 bis 40 Schuss jeweils hat nichts mit Training zu tun...
      Nur noch Lug und trug. Das darf alles nicht wahr sein. Ich hoffe nur für die Kollegen das ihnen das mal nicht ihr Leben kostet im Ernstfall.

      Kommentar


      • #18
        Armes Deutschland . Gerade die heutige und zukünftige Gefahrensituation verlangt doch
        ein besseres Training für alle Dienstwaffentraeger .

        Kommentar


        • #19
          Ich verstehe die eine Seite, die sagt "das ist zu wenig", möchte jedoch auch mal weitergeben, was ich so in dem Gesrpäch mit dem Polizst so gesagt bekommen habe:

          "mehr als 2x / Jahr ist grundsätzlich nicht nötig, da wir max auf 7-9m schießen. Wir wollen ja nicht auf 25m immer die 10 treffen so wie du."

          Hier scheint also der "befürchtete" Untergang nicht ganz soo wild zu sein.


          nochmals: ich kann hier nur weitergeben, was mir ein "Betroffener" erzählt hat.

          Kommentar


          • #20
            Zitat von dcag99 Beitrag anzeigen
            Ich verstehe die eine Seite, die sagt "das ist zu wenig", möchte jedoch auch mal weitergeben, was ich so in dem Gesrpäch mit dem Polizst so gesagt bekommen habe:

            "mehr als 2x / Jahr ist grundsätzlich nicht nötig, da wir max auf 7-9m schießen. Wir wollen ja nicht auf 25m immer die 10 treffen so wie du."

            Hier scheint also der "befürchtete" Untergang nicht ganz soo wild zu sein.


            nochmals: ich kann hier nur weitergeben, was mir ein "Betroffener" erzählt hat.
            Und dann zerschießen diese Strategen immer die ganzen Stände . Sprich mal mit Standbetreibern, auf deren Ständen die Behörden schießen. Ganz ehrlich, für manche ist zweimal pro Woche zu wenig.
            A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

            Kommentar


            • #21
              Es geht doch beim Training nicht um Trefferergebnisse... Sondern den sicheren intuitiven Umgang mit der Waffe. Wenn man bei jedem Bewegungsablauf auf die Hände schauen muss... hat man in Stresssituationen keine Chance.

              Stress ist mit einem Schießstandbesuch null zu vergleichen. Es ist echt ein Armutszeugnis.. Ich hab aber auch schon genug Gespräche gehört bei denen die Träger gesagt haben, dass die Waffe ein Übel ist etc.

              So ein Argument mit "wir schießen ja nur auf 7 Meter" ist sehr schwach... auch da kann man gewaltig daneben liegen, gerade auf Zeit etc.

              Kommentar


              • #22
                Jetzt beginnt in Deutschland auch noch die Entwaffnung der Polizei... weit habt ihr es gebracht ...herzliche Gratulation

                Kommentar


                • #23
                  So, jetzt kommt Licht ins Ganze !!!

                  Der Versagungsgrund liegt im Fehlverhalten einzelner Beamter in Berlin ....

                  - erschießen von vermeintlich verwundeten Wild in der Freizeit beim Spaziergang im Walde

                  - unsachgemäße und nicht Gesetzeskonforme Lagerung der Waffe zu Hause

                  - Verschuss von nicht dienstlich zugelassener Munition in der Freizeit

                  Uniformierte Beamte dürfen nach wie vor, auf dem Weg zum Dienst und auf dem Weg vom Dienst ihre Dienstwaffe führen sofern sie nachgewiesen haben, dass sie die Waffe in Ihrer Wohnung / Haus gesetzeskonform einlagern können.

                  Mike
                  Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

                  Kommentar


                  • #24
                    Leute gibts...
                    K.I.S.S. - Keep it simple, stupid

                    Kommentar


                    • #25
                      Zitat von H&K Schütze Beitrag anzeigen
                      So, jetzt kommt Licht ins Ganze !!!
                      Echt?

                      Der Versagungsgrund liegt im Fehlverhalten einzelner Beamter in Berlin ....
                      Fehlverhalten?....... das ist zumindest diskussionswürdig!


                      - erschießen von vermeintlich verwundeten Wild in der Freizeit beim Spaziergang im Walde
                      Mal ganz ehrlich, wenn du an ein Wildtier nah genug heran kommst, um es mit der 9mm Pistole zu erlegen, dann hatte das Tier DEFINITIV ein gesundheitliches Problem! Was hat der/die Polizist/en also falsch gemacht?
                      Ich erschieße hier dienstlich wegen den Wildunfällen beinahe jede Woche irgend ein Reh.

                      - unsachgemäße und nicht Gesetzeskonforme Lagerung der Waffe zu Hause
                      Die Vorschriften zur Lagerung sind oft sehr schwammig. Zum Teil heißt es wirklich nur "sachgemäße Lagerung". Und selbst wenn Kollegen wegen unsachgemäßer Lagerung auffallen, dann sind das Einzelfälle, die auch als Einzelfall disziplinarisch abzuhandeln sind.

                      - Verschuss von nicht dienstlich zugelassener Munition in der Freizeit
                      Wer privat ergänzend mit der Dienstwaffe trainieren will, hat gar keine andere Möglichkeit als mit nicht zugelassener Munition zu schießen!!!
                      Zugelassen ist nämlich explizit nur die in Verwendung ausgegebene Munition. Also PEP, Action oder spezielle Munition für die Schießräume.
                      Diese Munition ist privat schlicht nicht zu beschaffen! Versuch mal die PEP zu kaufen, ich wünsch dir viel Erfolg......


                      Uniformierte Beamte dürfen nach wie vor, auf dem Weg zum Dienst und auf dem Weg vom Dienst ihre Dienstwaffe führen sofern sie nachgewiesen haben, dass sie die Waffe in Ihrer Wohnung / Haus gesetzeskonform einlagern können.

                      Mike
                      Uniformiert. Auf und von der Arbeit. Toll..........
                      ECRA

                      Patronensammlervereinigung

                      Kommentar


                      • #26
                        Naja, zumindest was den Teil Wildtiere angeht muss ich dir widersprechen, hier ist das Wild den unmittelbaren Menschenkontakt gewöhnt, direkte Begegnungen mit im Vorgarten schlafendem Schwarzwild, Füchsen und Rotwild sind alltäglich.

                        Kommentar


                        • #27
                          Ich kann nur das wiedergeben was in unserem internen Brandenburger Intranet dazu stand. Hintergründe, Häufigkeit und Details wurden nicht beleuchtet. Von daher möchte ich hier nichts ausdiskutieren oder mit anderen Bundesländern vergleichen.


                          Mike
                          Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

                          Kommentar


                          • #28
                            ..... und nun hat sich eine 22 jährige Polizeischülerin in der Nähe von Hamburg in einem Waldgebiet mit ihrer Dienstwaffe erschossen.
                            Ich denke es geht den Berlinern auch um die schon geringe personelle Stärke der Polizei !

                            Mike
                            Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

                            Kommentar


                            • #29
                              Zitat von H&K Schütze Beitrag anzeigen
                              ..... und nun hat sich eine 22 jährige Polizeischülerin in der Nähe von Hamburg in einem Waldgebiet mit ihrer Dienstwaffe erschossen.
                              Ich denke es geht den Berlinern auch um die schon geringe personelle Stärke der Polizei !

                              Mike
                              Dürfen Polizeischüler Ihre Waffen, sofern sie welche haben, auch mit nach Haus nehmen ?

                              Kommentar


                              • #30
                                Eigentlich nicht...aber da sie im Praktikum war hatte sie natürlich auch zugriff darauf..inkl Mun..ist ja nun auch nicht neu...habe auch schon 4 Kollegen im engeren Umfeld zu beklagen, die sich mittels Dienstwaffe das Leben nahmen..RIP!
                                K.I.S.S. - Keep it simple, stupid

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X