GunCoreHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der World of Tanks Panzerfetischisten thread - Königstiger Edition

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ich kotze, ich kotze, ich kotze ! DAS ist mit Abstand das behindertste was ich in WOT gespielt hab !! Ihr seid ihn ja zum größten Teil schon selber gefahren, von daher spar ich mir Erklärungen, aber diese Japan Heavy Serie ist zum erbrechen !
    ECRA

    Patronensammlervereinigung

    Kommentar


    • 2 Master im Mutanten heute

      http://wotreplays.eu/site/4740688#si...echer78-m6a2e1

      http://wotreplays.eu/site/4740680#pi...echer78-m6a2e1

      Kommentar


      • Der M6A2E1 ist ein toller Panzer. Schon lang einer meiner Lieblingspanzer ! Ein gutes Beispiel dafür, dass Größe nicht nur scheisse sein muss ! Falls der mal gebufft werden sollte, mit vielleicht 20mm mehr Durchschlag, das wär ein Traum. Und 5500 Dmg sind schon ein Ansage. Schönes Ass !!
        ECRA

        Patronensammlervereinigung

        Kommentar


        • Nachdem ich den beschissensten Panzer der mir bis jetzt untergekommen ist, der O-Ni, durchgestorben bin (43% Winrate), kann ich wenigstens beim O-Ho wieder durchatmen. Wegen dem Handicap bei der Gundepression sehr gewöhnungsbedürftig, aber absolut spielbar. Gott sei dank. Noch einen O-Ni hätte ich nervlich nicht ausgehalten !!!!!


          OHO ASS.jpgOHO ASS 2.jpg nicht
          ECRA

          Patronensammlervereinigung

          Kommentar


          • Kann mir bitte mal jemand bei der Statistik Auswertung von WOT helfen?
            Ich hab heut endlich mal den AT15A. ausgeführt. Obwohl er schon Jahre in der Garage stand, war er brandneu und jungfräulich unter seiner Staubkruste.
            Nach ein paar Gefechten hab ich einfach mal interessehalber auf die von WG angegebenen Statistik Daten geschaut. Sowohl die in der Tabelle als auch die für die Gunmarks. Und hier hab ich echte Verständnisprobleme!!

            In der Tabelle stehe ich mit dem aktuellen Schaden bei durchschnittlich 1328dmg, und damit laut Tabelle besser als 98,2% aller Spieler. Schau ich jetzt bei der Gunmark, steht mein Schaden bei 20,74 % aller Spieler.....?????
            Ich muss zugeben, ich hab mich heute zum ersten mal mit den Gunmarks befasst, weil sie mich bisher schlicht nicht interessiert hatten, hab also nicht so die Ahnung der Mechanik, aber das da da schnall ich gar nicht.........

            sAT15A Statistik Rätsel 2.jpgAT15A Statistik Rätsel 1.jpg
            Zuletzt geändert von KESSELRING; 04.02.2019, 06:58.
            ECRA

            Patronensammlervereinigung

            Kommentar


            • Kannst dir mal die Ausführungen von Evil Friedel dazu durchlesen, ich war in Mathe schon immer ein Depp, bei mir hört es da ganz schnell auf... Wenn du es ganz genau wissen willst, ist da auch der Link zum Wotlabsforum mit der geleakten Berechnungsformel dabei:

              http://forum.worldoftanks.eu/index.p...auche/#topmost

              Gruß

              Michael
              sigpic

              “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

              Kommentar


              • Ich wusste nicht, dass ich zuvor ein Studium absolvieren muss, nur um zu schnallen wann ich die ollen Ringe bekomme !!
                ECRA

                Patronensammlervereinigung

                Kommentar


                • Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
                  Ich wusste nicht, dass ich zuvor ein Studium absolvieren muss, nur um zu schnallen wann ich die ollen Ringe bekomme !!

                  Ich sehe schon, unser beider Mathematikverständnis ist in etwa auf gleichem Niveau…

                  Nachdem ich mittlerweile eine ganze Latte an Fahrzeugen mit den drei Ringen bestückt habe, kann ich dir aus der Praxis folgendes sagen:

                  Einfach die jeweilige Kiste stetig fahren und dabei stets den Durchschnittsschaden und die Gunmarkprozente in deinem Wehrpass im Auge behalten, so lange du steigst, passt alles und so erkennst du auch schnell welchen Schnitt du in etwa halten musst. Das ist meine Herangehensweise, ich spiele aber auch komplett „Vanilla“ ohne jegliche Mods. Wenn dir das zu vage ist, gibt es auch den sogenannten „MOE“ (Marks of excellence) Mod, der zeigt dir auch life im Gefecht an, wie du gerade stehst und auch den Fortschritt in Echtzeit während des Gefechtsverlaufs. Zudem verändert er die Anzeige in deinem Wehrpass, da kriegst du dann die Werte angezeigt, die du bringen musst um weiter zu steigen.

                  Wenn du allgemeine Tips hören magst:

                  -Such dir für den Anfang ein Projektfahrzeug einer niedrigeren Stufe aus, 5er z.B. gehen relativ einfach, nimm nicht unbedingt ein Statpadderfahrzeug, wie z.B. den T67, sondern eher ein „Standardfahrzeug“, die gehen am Leichtest

                  -Sichtweite ist King, wenn es um Gunmarks geht, auf jedem Projektfahrzeug das Maximum an Sichtweite herausholen, das ist die halbe Miete nach meiner Erfahrung und ich habe z.B. kaum Fahrzeuge in meiner Garage, wo keine Optiken mit drauf sind.

                  -Lernen sogenannte Nullrunden zu vermeiden, konstant spielen, auch wenn von Anfang an klar ist, dass z.B. das Team scheiße ist. Niemals den Panzer sinnfrei wegwerfen, wenn man irgendwo noch 1 – 2 Schadenstreffer herausholen kann.

                  -Kalkuliertes Risiko und kalkulierte Aggression, das ist der schwierigste Punkt für mich, eben die Balance zu finden aus aggressivem Spiel und trotzdem noch safe genug zu sein, um eben nicht in Minute 3 rausgejodelt zu werden. An der roten Linie campen bringt auch nix, denn für die Gunmarks willst du ja auch das Maximum an Unterstützungsschaden herausholen.

                  -Hitpoints eisern aufsparen und ja nicht zu früh verlieren, im Endgame dann die HPs gezielt einsetzen und vorteilhafte „Trades“ mit den restlichen Gegnern machen. (Geht z.B. super in Autoloadern, du nimmst einen Treffer und es gibt einen ganzen Clip dafür retour)

                  -Minimap und Gefechtsverlauf immer im Auge haben, gerade im Endgame, wenn z.B. noch drei Gegner übrig sind, kann man immer das Phänomen beobachten, wie sich dein komplettes Team auf den ersten der Typen zu bewegt, der gespottet wurde, dein Weg führt dann aber nicht dort hin, sondern dahin, wo die anderen beiden sein müssen, weil du willst ja das Maximum für dich herausholen.

                  -Tracking, Tracking, Tracking… Ihr seid am gewinnen, die letzten Gegner werden gleich gejodelt, du bist als erster am Full HP Superheavy dran – Stell ihn sofort auf Kette! So kriegst du mit Glück halt deine 2k + Unterstützungsschaden, statt den 300 Schaden, die du mit einem normalen Schadenstreffer gemacht hättest.

                  -Nicht auf die Kosten gucken, ein Projektfahrzeug ist ein Projektfahrzeug, wenn für den nötigen Schadensschnitt 100% Goldammo + Rationen nötig sind, dann ist das eben so, ohne diese Einstellung wirst du es bei vielen Fahrzeugen ziemlich schwer haben, bzw. gar nicht auf 3 Marks kommen.

                  Gruß

                  Michael
                  sigpic

                  “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                  Kommentar


                  • DIese versteckte Message, lieber verlieren aber dafür Schaden, verursacht mir irgendwie Schmerzen......
                    ECRA

                    Patronensammlervereinigung

                    Kommentar


                    • Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
                      DIese versteckte Message, lieber verlieren aber dafür Schaden, verursacht mir irgendwie Schmerzen......
                      Jein, generell geht dein eigener Schaden vor, aber (!) wenn deine Balance stimmt und du aktiv und aggressiv spielst, gestaltest du auch Spiele, guck dir mal die Winrates von ein paar meiner letzten Projekte im Anhang an. Nichts desto trotz nehme ich lieber sicheren Schaden mit, als mich sinnlos zu verheizen, wenn das Team komplett Schei..e ist.
                      sigpic

                      “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                      Kommentar


                      • Mal wieder Zeit fürn Ass im E50

                        http://wotreplays.eu/site/4773317
                        Zuletzt geändert von André1; 09.02.2019, 21:50.

                        Kommentar


                        • Frontline ist ja mal richtig geil ! Beim letzten mal ist es dank Abwesenheit ja an mir vorbei gegangen, aber dafür bin ich jetzt dabei. Wenn mich nicht ständig das Reallife zwicken würde, könnt ich das von morgens bis abends zocken
                          Okay, Teamwork existiert nicht wirklich, aber wen stört das? Endlich kann man seine TD´s mal wieder ausführen. Der Kanonenjagdpanzer hat wieder eine Daseinsberechtigung! Und was machen Mediums und lights für eine Freude !!!
                          Danke WG !! Ihr habt es tatsächlich mal nach langer Zeit geschafft wieder was richtig zu machen !!!
                          ECRA

                          Patronensammlervereinigung

                          Kommentar


                          • Naja, andauernd in dem Modus auf die Fresse zu kriegen, weil 80% des Teams nicht wissen was sie machen müssen ist auf die Dauer alles andere als prickelnd.
                            Selbst im 3er Zug ging mal gar nichts...

                            Kommentar


                            • Hab jetzt 16 von 30 Punkten, und gewinnen und verlieren war bisher sehr ausgeglichen. Abgesehen davon ist es mir bei Frontline ehrlich gesagt nicht sooo wichtig zu gewinnen wie im Einzellgefecht. Die Kämpfe vorher machen riesig Spaß. Wenn ich als General mit +10k Schaden aus der Schlacht gehe, reicht mir das.......
                              ECRA

                              Patronensammlervereinigung

                              Kommentar


                              • Das waren 20k kombinierter Schaden, weil ich im Alleingang noch zwei Geschütztürme platt gemacht habe, den Schaden von den Türmen zeigt es aber in der Endabrechnung nicht an. Immerhin fast 500k Reingewinn, waren gestern in 3h Frontline insgesamt ca. 1,6 Millionen, die hängengeblieben sind.
                                Angehängte Dateien
                                sigpic

                                “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X