PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Forum Waffenrecht - es reicht!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Forum Waffenrecht - es reicht!

    Hallo zusammen,

    wollte mich mal erkundigen, wer von euch eigentlich (noch) Mitglied im Forum Waffenrecht ist.

    Ich habe heute einen Schlußstrich gezogen und bin ausgetreten, da ich die Verbindung gewisser FWR-Leute mit ARMATIX sowie die vielbeschworene (und letztlich sinnlose) "Geheimdiplomatie" nicht länger mittrage.

    Meine Interessen vertritt das FWR schon lange nicht mehr.

    Gruß,

    Bernhard

  • #2
    Hallo Bernhard,

    also ich bin (noch) Mitglied im FWR. Ich war irgendwann mal eingetreten, weil ich die Idee ganz gut fand und hab mir auch mal eine sehr kompetente Rechtsauskunft hinsichtlich der Erteilung einer WBK eingeholt. Diese kompetente Antwort war für mich bisher der Grund noch nicht auszutreten. Ich wollte halt weiterhin die Möglichkeit der Beratung in der Hinterhand haben.

    Die Amatix Geschichte hab ich nur oberflächlich mitverfolgt. Ich weiß nicht ob ich deswegen austreten soll.

    Aber vielleicht kommen in diesem Thread ja ein paar Fakten auf den Tisch, die mich doch zum Austritt bewegen….

    Grüße
    mbsoldier

    Kommentar


    • #3
      Hallo zusammen,

      bin ebenfalls Mitglied im FWR, ich fand die grundsätzliche Idee dahinter nicht verkehrt. Auch die Möglichkeit des speziellen Waffenrecht-Verwaltungsrechtschutzes über das FWR hat dazu beigetragen.

      Ich finde diese ganze Blockiersystem-Geschichte sehr dubios, habe sie aber ebenfalls nur am Rande verfolgt --> Beitrag in einer der letzten Visier-Ausgaben mit dem (erfolgreichen) Versuch das System widerrechtlich zu entfernen. Außerdem habe ich ein wenig im Waffen-Online-Forum darüber gelesen.

      Gruß

      Michael
      sigpic

      “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

      Kommentar


      • #4
        Bin auch aus dem FWR ausgetreten.War für mich nicht mehr tragbar dieses rumgekasper der Vörstände.Da kochen meiner Meinung nach einige Herrn ihr eigenes Süppchen,von der Armatixgeschichte mal ganz abgesehen.

        Kommentar


        • #5
          Ich wollte eigentlich immer Mitglied beim FWR werden. Bis ich (wie du) auch von dieser Armatix Geschichte gehört habe.

          Sollte dies wirklich alles so abgelaufen sein (und es sieht ja wohl ganz danach aus) ist dies wirklich eine rießen Sauerei.

          Denke auch das es dem FWR mitlerweile kaum noch um die Interessen der Mitglieder, sondern vielmehr ums Geld geht.

          Da sitzen einfach (wie häufig) die falschen Leute am längeren Hebel.
          Ob die schon immer so drauf waren, oder sich haben belatschern lassen ist letztendlich wohl egal.

          Laßt uns ein eigenes "FWR" gründen

          Gruß
          Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

          Kommentar


          • #6
            Eine Starke Lobby welche sich für die Interessen der Privaten Waffenbesitzern stark macht, ist unerlässlich egal wo. Was ist denn da mit Armatix gelaufen? Ich habe nur die Artikel im Visier gelesen wo über die tolle Showeinlage auf der IWA berichtet wurde.
            Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben

            Kommentar

            Lädt...
            X