PreisPirschHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen

Großes Forum Update

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der neuen Forenversion bitte folgendes Thema beachten:

http://waffen-welt.de/forum/allgemei...update-09-2018
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Das Waffen-Quiz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • altersmäßig dazwischen - näher an der 1912.

    Kommentar


    • Dann bleibt eigentlich nur noch die M1914 übrig.
      "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
      Peter Ustinov

      Kommentar


      • Versuchen wir es vorher noch einmal so (auf der anderen Seite steht die Lösung):
        Angehängte Dateien

        Kommentar


        • Einen Tipp kann ich noch geben: Bei der Pistole handelt es sich um ein Konstruktionsmuster der Firma Mauser, das erst nach dem Ersten Weltkrieg in einem anderen Land zu Ende entwickelt wurde. Das Endprodukt dieser Entwicklung hat eigentlich jeder Pistolensammler schon einmal in der Hand gehabt.

          Kommentar


          • Mauser Prototyp Model in .45 ACP
            und KONSTRUKTIONSDATUM 17:2, 1915

            Wenn es das nicht sein sollte weiss ich auch nicht
            SUCHE:
            Cal.30 Browning 1919 MG als guten Nachbau

            Kommentar


            • Moin

              Ich traute mich erst nicht, aber nun erlaube auch ich mir :http://www.google.de/imgres?imgurl=h...w=1144&bih=713

              stefan
              Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

              Kommentar


              • Beides zutreffend. Entwickelt wurde die Waffe seinerzeit von Josef Nickl. Aus der Weiterentwicklung dieser Pistole in Verbindung mit der Mauser 1910 entstanden in der CSSR dann die Modelle CZ22, 24 und 27.

                Da die Waffe zusammen mit anderen Nickl-Pistolen in einer Veröffentlichung über die CZ 27 enthalten ist, hatte ich mich im Anfangsstadium auf den Ausschnitt beschränkt.

                Die für das Rätsel verwendete Waffe trägt die Seriennummer 2.

                Kommentar


                • Hübsches Teil, war mir bisher völlig unbekannt.
                  Schande über mich
                  Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                  Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                  I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                  Kommentar


                  • Neues Quiz

                    Hallo zusammen,

                    zwei ganz einfache Fragen: Wie heisst diese Waffe und wer hat sie hergestellt?

                    Ein Tip: Wurde nicht in Europa produziert und auch nicht in Asien.

                    Gruß,

                    Bernhard
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • verwendet die Waffe auch die Deutsche Kurzpatrone 7,92?

                      Gruß David

                      Kommentar


                      • Hallo David,

                        dazu habe ich leider keine gesicherte Information. Die Waffe wurde letztlich auch nicht militärisch eingeführt.

                        Gruß,

                        Bernhard

                        Kommentar


                        • das bild zeigt die argentinische MP44 weiterentwickelung.man beachte das griffstück und gehäuse ein teil sind.
                          gruß

                          moin

                          Kommentar


                          • Hallo Moin,

                            genau das stimmt. Es handelt sich um das CAM 1.

                            Hast Du bezüglich dieser Waffe zusätzliche Informationen?

                            Gruß,

                            Bernhard

                            Kommentar


                            • Zitat von MOIN Beitrag anzeigen
                              man beachte das griffstück und gehäuse ein teil sind.
                              Oh ja, nach deinem Hinweis ist es mir auch erst aufgefallen. Interessantes Detail.
                              "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
                              Peter Ustinov

                              Kommentar


                              • Zitat von Der Sheriff Beitrag anzeigen
                                Hallo Moin,

                                genau das stimmt. Es handelt sich um das CAM 1.

                                Hast Du bezüglich dieser Waffe zusätzliche Informationen?

                                Gruß,

                                Bernhard
                                leider nicht!man kann aber sagen sie nicht auf deutschen tiefziehwerkzeugen hergestellt wurde.
                                gruß

                                moin

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X