PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Munition Versager


Paint
21. April 2014, 15:47
Hallo,

hier habe ich mal ein paar Fotos reingepackt zu "Munition Versager"
Vieleicht ist es ja vom Intresse wer das gerne macht bzw. machen möchte.

Götterbote
21. April 2014, 15:54
Wieso Versager? Das ist doch ein sauberer Hülsenreißer.

Paint
21. April 2014, 18:57
:banane: ha ha Wieso Versager? Das ist doch ein sauberer Hülsenreißer.

Baumax
21. April 2014, 19:30
In das jetzt eine 12x9-Hülse? ;)

Sandmann
21. April 2014, 22:48
Eher 45ACP :D Solche hab ich neulich auch erst am Stand gesehen, auch wiedergeladene S&B Hülsen.

Lichtgestalt
22. April 2014, 00:14
Wurde die wiedergeladen?

Sieht so aus, ne?

Zwilling
22. April 2014, 22:49
Bei dem Bild:
Sofort Waffe prüfen lassen !!
Irgend was stimm da mit dem Patronenlager nicht (zu weit ?? Verschlussabstand ?? )

Wenns aus einem HA stammt:
Ist da was mit der Gasentnahme faul ?
Verschluss öffnet zu schnell/früh ?

Paint
23. April 2014, 17:21
Bei dem Bild:
Sofort Waffe prüfen lassen !!
Irgend was stimm da mit dem Patronenlager nicht (zu weit ?? Verschlussabstand ?? )

Wenns aus einem HA stammt:
Ist da was mit der Gasentnahme faul ?
Verschluss öffnet zu schnell/früh ?

Supi, Danke für deine Hilfe, aber ich habe die als Aufsicht bei einer Meisterschaft von einem Schützen erhalten.

Kenne den Schützen nicht weiter, hoffentlich tut er sich nicht weh :-(
Ja die ist wiederbeladen.

Lichtgestalt
23. April 2014, 21:31
Patronenlager oder Verschlussabstand muss nicht sein.

Ist ein typischer Schwächeriss wie er bei zu häufig wiedergeladenen LW-Hülsen gerne vorkommt.

Die Hülse längt sich bei jedem Schuss und wird abgefräst.

Schwächste Stelle ist dann die Hülsenwandung unmittelbar oberhalb des massiven Hülsenbodens.

Zwilling
24. April 2014, 09:53
Patronenlager oder Verschlussabstand muss nicht sein.

Ist ein typischer Schwächeriss wie er bei zu häufig wiedergeladenen LW-Hülsen gerne vorkommt.

Die Hülse längt sich bei jedem Schuss und wird abgefräst.

Schwächste Stelle ist dann die Hülsenwandung unmittelbar oberhalb des massiven Hülsenbodens.

Dann würde die Hülse im Bereich der Schulter / Hülsenmund reissen.

Sandmann
24. April 2014, 17:58
Genau so sahen die Hülsen von einem am Stand auch aus, aus einer Blaser verschossen. Waren 1x wiedergeladene S&B Hülsen, bei RWS ist das nicht passiert.

Cal308
25. April 2014, 11:06
Bei einigen meiner S&B in 8x57 tritt genau an dieser Stelle ca. 1cm oberhalb der Auszieherrille eine sichtbare Einkerbung / Einschnürung auf.
Schon nach dem ersten Verschiessen als Originalpatrone.

Die wandern sofort in den Kübel.
Bei 1x wiedergeladenen tritt der Effekt dann auch bei einigen weiteren auf.

Anscheinend sind die schon von Haus aus an der Stelle etwas zu dünn.
Achtet man nicht darauf sieht dann die nächste Stufe so aus wie auf den obigen Bildern.

Sandmann
25. April 2014, 19:02
Sollen ja auch sehr Spröde sein die S&B Hülsen, schade da ich von denen am meisten gehamstert hab.